16
« Zur Übersicht

Altenberger Triumph in Reichenthal: 26 Doppelpaarungen um Turniersieg

Tips Redaktion   Reinhard Spitzer aus Linz, Tips Redaktion, erstellt am 31.08.2012, 11:02 Uhr


Große Freude hatten Martin Peter und Markus Landl nach ihrem Finalerfolg in drei Durchgängen.     Fotos: TCR

Fürstlich belohnt wurden auch die zweitplatzierten Wolfgang Höller (ÖTB TV Urfahr) und Lokalmatador Andreas Ruckendorfer vom Union TC Reichenthal.  

REICHENTHAL. Rekordverdächtige 52 Spieler nannten für die sechsten Doppel Open des Sportunion-Tennisclubs Reichenthal.

Wegen der enorm hohen Teilnehmerzahl mussten die Organisatoren das Turnier um zwei Tage ausdehnen. Weil auch die Anzahl der spielstarken Paarungen im Vergleich zu den Vorjahren gewaltig zunahm, sahen die Fans bereits in den ersten Runden spannende und phasenweise hochklassige Partien.

Titel erfolgreich verteidigt

Aus der oberen Rasterhälfte den Endspieleinzug schafften die als Nummer vier gesetzten Wolfgang Höller (ÖTB TV Urfahr) und der viel umjubelte Lokalmatador Andreas Ruckendorfer vom Veranstalterclub. Seine prächtige Form bewies das Duo mit seinem sensationellen Viertelfinalerfolg über die favorisierten Kreindl/Weißenböck vom Freistädter UTC Scherb Rainbach. Von unten spielten sich die als Nummer drei gesetzten Vorjahressieger Martin Peter und Markus Landl (beide UTC Altenberg) souverän in die entscheidende Partie um den Turniersieg. An Dramatik nicht zu überbieten war vor allem die Anfangsphase. Zwei unerzwungene Fehler der Gegner im Tiebreak nutzten Peter/Landl eiskalt aus und setzten sich mit 8:6 durch. Dank des herausragenden Höller drehten ihre Widersacher im zweiten Satz den Spieß um und gewannen deutlich mit 6:2. Im dritten bäumten sich Peter/Landl noch einmal auf und fixierten mit 6:2 ihren zweiten Titel bei den TCR Doppel Open in Folge. Den dritten Platz teilten sich Peter Raab (Spielgemeinschaft UTC Wippro Vorderweißenbach/Traberg) und Lukas Scharinger (Sportunion sedda Bad Schallerbach) mit Gregor Leitner und Herbert Rudlstorfer (beide TC Reichenthal).

Hervorragende Organisation

Für den reibungslosen Ablauf des Topevents an allen fünf Tagen sorgten die Turnierleiter Otto Starkbaum und Andreas Ruckendorfer sowie zahlreiche freiwilligen Helfer.
 
WICHTIG!
Aktuelle Sportergebnisse können jederzeit (auch am Wochenende) an folgende E-mail-Adresse geschickt werden: sport@tips.at

Artikel weiterempfehlen: send  Bookmarks: Twitter  Facebook  MySpace 
Altenberger Triumph in Reichenthal: 26 Doppelpaarungen um Turniersieg

Wegen der enorm hohen Teilnehmerzahl mussten die Organisatoren das Turnier um zwei Tage ausdehnen. Weil auch die Anzahl der spielstarken Paarungen im Vergleich zu den Vorjahren gewaltig zunahm, sahen die Fans bereits in den...
  • Ihr Name *
  • Ihre E-Mail *
  • An *
  • Ihre Nachricht

 

 

 

2 Bild(er)

Seite: 1

Neuen Kommentar schreiben

Um Kommentare zu verfassen, müssen Sie sich einloggen.

Noch keinen Account auf www.tips.at? Registrierung »

Kommentare

zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
4more.at Alle »

Top-Events

Finden Sie aktuelle Partyfotos und die besten Fortgehtipps auf unserer Plattform www.4more.at weiter »

SUPERANZEIGER Alle »

Kleinanzeigen

Alle Kleinanzeigen aus sechs Tagen OÖ. Nachrichten, den 22 regionalen Tips-Ausgaben sowie 6 Regionalausgaben der Pannonischen und andere Top-Tips finden Sie hier. weiter »

regionaljobs.at Alle »

716 Stellenanzeigen

Finden Sie Ihren Beruf unter 716 Stellenanzeigen in Oberösterreich. weiter »

VEREINE Alle »

Da ist Ihr Verein drin!

Tips bietet mit der Vereins-Plattform eine attraktive und kostenlose Möglichkeit, für Ihren Verein eine einfache Website anzulegen! weiter »

LOGIN

ODER




Jetzt registrieren »

Passwort vergessen »