Bäuerinnen-Aktionstag: Lebensmittel sind kostbar und zu schade für den Abfall

Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 08.10.2012

 RIED. Am 16. Oktober ist Weltlandfrauentag. Die Bäuerinnen des Bezirkes Ried haben aus diesem Anlass einen Informationsstand am Rieder Wochenmarkt unter dem Titel „Lebensmittel sind kostbar. Zu schade für den Abfall“. Der Bäuerinnen-Aktionstag wird in Kooperation mit dem Sozialmarkt G„schäftl und dem Bezirksabfallverband durchgeführt.

 Die Initiative des Lebensministeriums „Lebensmittel sind kostbar“ soll zu einer Bewusstseinsbildung beitragen, denn nach wie vor landen zu viele Lebensmittel im Müll. Pro Haushalt und Jahr werden Lebensmittel im Wert von 300 Euro weggeworfen.  Informationsstand und WanderausstellungUm auf diese Problematik aufmerksam zu machen, laden die Bäuerinnen des Bezirkes Ried in Zusammenarbeit mit dem Sozialmarkt zum Aktionstag ein. Am Dienstag, 16. Oktober, geben die Bäuerinnen am Wochenmarkt von 9 bis 11.30 Uhr interessante Tipps und Informationen zum Wert der heimischen Lebensmittel und der Mindesthaltbarkeit. Viele Lebensmittel sind nicht automatisch ungenießbar oder verdorben, wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten ist, im Gegenteil.Die Wanderausstellung des Bezirksabfallverbandes „Augen auf beim Einkauf“ wird am Informationsstand zu sehen sein. Es geht um Themen „Wie kaufe ich ein“ und „Worauf soll ich achten“.Alle Interessenten und Besucher des Wochenmarktes erhalten an diesem Tag ein Sackerl mit knackigem und informativem Inhalt. Ein Quiz und Sachpreise runden den Vormittag ab. Ebenso wird über die Termine der nächsten Kochkurse der Seminarbäuerinnen informiert.Kochen ohne FirlefanzDie Seminarbäuerin Birgit Kasteneder lädt beispielsweise zu „Kochen ohne Firlefanz“ – leckere Gerichte mit einfachen Mitteln – ein. Genießer einfacher Speisen, Singles und alle eiligen Köche erfahren im Kochkurs am 29. Oktober, wie man mit wenig Aufwand und einfachen Zutaten leckere, pfiffige Schmankerl zaubert. Kochkurs: Montag, 29. Oktober 2012, von 18 bis 21 Uhr; Kosten: 13 Euro, Bauernkammer (Messegelände), Anmeldung bis 19. Oktober, LFI-Nummer: 3371/209, Tel.: 050/6902-4200

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Reichersberg ist die Gemeinde mit der höchsten Bonität in Österreich

Reichersberg ist die Gemeinde mit der höchsten Bonität in Österreich

REICHERSBERG. Jedes Jahr lässt das Magazin public vom KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung die Bonität aller österreichischen Gemeinden bewerten. Auch in der gerade veröffentlichten Studie, die ... weiterlesen »

Erfolgreiche Turniersaison

Erfolgreiche Turniersaison

WALDZELL. Zwei Titel in der Haflinger-Vielseitigkeit und in der Mannschaftswertung holte Nadja Lang aus Waldzell mit ihrem achtjährigen Haflingerwallach Starello bei Landesmeisterschaft in Stadl-Paura. ... weiterlesen »

Besserer Klang

Besserer Klang

ST. MARTIN. Eine neue mobile Lautsprecheranlage für die Pfarre übergab das Führungsteam der Kath. Frauenbewegung St. Martin an Pfarrer Francis. weiterlesen »

Erfolgreiche Zillenfahrer

Erfolgreiche Zillenfahrer

KIRCHDORF/INN. Beim diesjährigen Landes-Wasserwehrleistungsbewerb in Mitterkirchen an der Donau stellt die Feuerwehr Kirchdorf am Inn ihr Können auf der Feuerwehrzille unter Beweis. Die Kirchdorfer trat ... weiterlesen »

Orthopädie: Hohe Qualität bei Gelenksersatz

Orthopädie: Hohe Qualität bei Gelenksersatz

RIED. Die Orthopädie des Krankenhauses der Barmherzigen Schwestern Ried hat sich prüfen lassen und erfüllt die hohen Kriterien für ein EndoProthetik-Zentrum der Maximalversorgung (EPZmax). weiterlesen »

Spannende Ferienpassaktionen

Spannende Ferienpassaktionen

OBERNBERG. Die Ferienpass-Aktion ist in Obernberg voll im Gange und wird von den Kindern sehr gut angenommen. weiterlesen »

Schönes Sommerkino: „Eddie, the Eagle – Alles ist möglich“

Schönes Sommerkino: „Eddie, the Eagle – Alles ist möglich“

ORT/INNKREIS. Am Samstag, 29. Juli, zeigen die Orter Grünen in Zusammenarbeit mit den Bezirksgrünen um 20.30 Uhr im Außenbereich des Gasthauses Watzinger in Osternach den Kinofilm Eddie, the Eagle – ... weiterlesen »

Wanderausstellung Menschenbilder 2017 mit Fotos von Tumeltshamer Fotografen

Wanderausstellung "Menschenbilder 2017" mit Fotos von Tumeltshamer Fotografen

TUMELTSHAM. Der Tumeltshamer Fotograf Georg Tiefenthaler hat für die Wanderausstellung der oberösterreichischen Berufsfotografen drei Bilder eingereicht. Die Wanderausstellung unter dem Titel Menschenbilder ... weiterlesen »


Wir trauern