Regionales Schnupperlabor bietet Einblick in heimische Betriebe

Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 17.07.2017 12:27 Uhr

BEZIRK RIED. Das Schul- und Betriebsnetzwerk der Region Innviertel-Hausruck, welches im Jahr 2016 im Rahmen des Projektes „Regionales Schnupperlabor“ entstanden ist, wächst um weitere 26 Unternehmen.

Das Berufsorientierungsprojekt „Regionales Schnupperlabor“ bietet dem Nachwuchs durch interaktive Betriebsbesuche die Möglichkeit regionale Ausbildungsbetriebe kennen zu lernen. Dadurch können sie bereits frühzeitig an die Unternehmen und folglich auch an die Region gebunden werden. Aufgrund der positiven Resonanz im vergangenem Jahr bemüht sich die RMOÖ auch in diesem Jahr um die Netzwerkpflege und den Netzwerkausbau.

Betriebe aus dem Bezirk Ried

Im Bezirk Ried und Braunau konnten jeweils vier weitere Betriebe (unter anderem Scheuch GmbH, Löffler GmbH, Palfinger GmbH, Audio Mobil Elektronik GmbH) für das Projekt begeistert werden. „Das Engagement der Unternehmen im Bereich der Berufsorientierung und des proaktiven Handelns für die zukünftige Fachkräfteentwicklung in unserer Region ist vorbildlich“, freut sich die verantwortliche Regionalmanagerin Sandra Schwarz über die rege Teilnahme am Projekt.

Betriebsbesuche

Pünktlich zum neuen Schuljahr starten im Herbst dann auch die Betriebsbesuche in den neuen Partner-Unternehmen. Die Schulen werden hinsichtlich Bus- und Zugkosten von der Inn-Salzach-EUREGIO und der RMOÖ finanziell unterstützt.

Ansprechstelle für interessierte Schulen und Betriebe in der Region Innviertel ist die RMOÖ-Geschäftsstelle in Braunau: [email protected], Tel. 07722-65100, www.rmooe.at/projekte/regionale-schnupperlabore

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Noch ein Neuzugang bei der SV Guntamatic Ried

Noch ein Neuzugang bei der SV Guntamatic Ried

RIED. Die SV Guntamatic Ried hat einen weiteren Spieler verpflichtet. Der 19-jährige Mijo Miletic, der in den Nachwuchs-Nationalteams von Bosnien-Herzegowina spielte, hat einen Vertrag für zwei Jahre ... weiterlesen »

Voltigieren: Erfolgreiche Frühjahrssaison des VRC Region Ried

Voltigieren: Erfolgreiche Frühjahrssaison des VRC Region Ried

RIED. In der heurigen Turniersaison konnte der VRC (Voltigier- und Reitclub) Region Ried wieder zahlreiche gute Platzierungen für sich verbuchen. weiterlesen »

Horuck-Party dauert drei Tage

Horuck-Party dauert drei Tage

HOHENZELL. Wie jedes Jahr zur Sommerzeit lädt die FF Breiningsham zur alljährlichen Horuck Party – heuer vom Freitag, 28., bis Sonntag, 30. Juli. weiterlesen »

Waldzeller Dorffest: Tolles Rahmenprogramm für die ganze Familie

Waldzeller Dorffest: Tolles Rahmenprogramm für die ganze Familie

WALDZELL. Ein Fixpunkt beim Waldzeller Dorffest ist jährlich die Probebeleuchtung am Vorabend, also heuer am 29. Juli. Mit der Band Country Music Company wurde eine Band verpflichtet, die Songs von Jonny ... weiterlesen »

Reichersberg ist die Gemeinde mit der höchsten Bonität in Österreich

Reichersberg ist die Gemeinde mit der höchsten Bonität in Österreich

REICHERSBERG. Jedes Jahr lässt das Magazin public vom KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung die Bonität aller österreichischen Gemeinden bewerten. Auch in der gerade veröffentlichten Studie, die ... weiterlesen »

Erfolgreiche Turniersaison

Erfolgreiche Turniersaison

WALDZELL. Zwei Titel in der Haflinger-Vielseitigkeit und in der Mannschaftswertung holte Nadja Lang aus Waldzell mit ihrem achtjährigen Haflingerwallach Starello bei Landesmeisterschaft in Stadl-Paura. ... weiterlesen »

Besserer Klang

Besserer Klang

ST. MARTIN. Eine neue mobile Lautsprecheranlage für die Pfarre übergab das Führungsteam der Kath. Frauenbewegung St. Martin an Pfarrer Francis. weiterlesen »

Erfolgreiche Zillenfahrer

Erfolgreiche Zillenfahrer

KIRCHDORF/INN. Beim diesjährigen Landes-Wasserwehrleistungsbewerb in Mitterkirchen an der Donau stellt die Feuerwehr Kirchdorf am Inn ihr Können auf der Feuerwehrzille unter Beweis. Die Kirchdorfer trat ... weiterlesen »


Wir trauern