Auswärtssieg! Traumstart in die neue Meisterschaft

Reinhard Spitzer Reinhard Spitzer, Tips Redaktion, 23.07.2012 14:02 Uhr

  RIED IM INNKREIS. Thomas Hinum spielt den entscheidenden Pass, Neuerwerbung Rene Gartler vollendet. Auch dank dieser Kombination feierte die SV Josko Ried einen verdienten 2:0-Sieg bei FC Admira Wacker Mödling in der Südstadt.

Nach der hervorragenden Leistung beim 1:1-Auswärtsunentschieden gegen Schachtjor Soligorsk aus Weißrussland in der zweiten Europa-League-Qualifikationsrunde spielten die Innviertler auch zum Auftakt in der heimischen Meisterschaft groß auf. „Die Mannschaft ist sehr gut drauf. Wir spielen momentan einen sehr guten Fußball“, bestätigt Trainer Heinz Fuchsbichler, der die richtige Spielermischung wohl bereits gefunden hat. Während die Defensivabteilung rund um Abwehrchef Thomas Reifeltshammer neuerlich sicher stand und kaum Chancen der Niederösterreicher zuließ, hatten bei beiden Toren Thomas Hinum und Rene Gartler, der von Rekordmeister Rapid Wien verpflichtet wurde, ihre Beine im Spiel. Hinum glänzte jeweils als Vorbereiter, Gartler als Vollstrecker. „Bleiben wir von Verletzungen weitgehend verschont, können wir in Europa League, Meisterschaft und Cup viel erreichen“, hat der 26-Jährige noch lange nicht genug. Erster Heimgegner der SV Josko Ried ist am Sonntag, 29. Juli, ab 18.30 Uhr WAC/Sankt Andrä. Für den Aufsteiger aus Kärnten ist es der erste Auftritt in Österreichs höchster Spielklasse. Die Heimpartie gegen Austria Wien musste nach Dauerregen wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt werden.   WICHTIG! Aktuelle Sportergebnisse können jederzeit (auch am Wochenende) an folgende E-mail-Adresse geschickt werden: [email protected]

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Rotes Kreuz: Sicher in den Urlaub mit dem Betreuten Reisen Angebot

Rotes Kreuz: Sicher in den Urlaub mit dem Betreuten Reisen Angebot

BEZIRK RIED. Vor 52 Jahren verbrachten Franz und Gertrude ihre Hochzeitsreise in Tirol. Dort wanderten sie auf die Zugspitze und schworen sich am Gipfel die ewige Treue. Um dieses Gefühl nochmals zu erleben, ... weiterlesen »

Sky Go Erste Liga: Heimpleite zum Saisonauftakt

Sky Go Erste Liga: Heimpleite zum Saisonauftakt

RIED IM INNKREIS. Damit konnte wirklich niemand rechnen. Gleich in der ersten Runde der Sky Go Erste Liga fasste Tipico Bundesliga Absteiger SV Guntamatic Ried eine Niederlage aus. Das Heimspiel gegen ... weiterlesen »

Tag der Blasmusik in Mühlheim

Tag der Blasmusik in Mühlheim

MÜHLEIM/INN. Auch heuer wird beim Tag der Blasmusik in Mühlheim am Inn aufgespielt und aufgetischt. Am Sonntag, 23. Juli, ab 10 Uhr lädt die Musikkapelle zu musikalischen und kulinarischen Leckerbissen ... weiterlesen »

Abgestelltes Auto machte sich selbstständig

Abgestelltes Auto machte sich selbstständig

Eine 59-Jährige Frau aus Wien fuhr am 20. Juli mit ihrer Mutter in Taiskirchen in ein Waldstück, um dort einen kurzen Waldspaziergang zu machen. Ihren Pkw stellte sie am dortigen Waldrand ab. Nach etwa ... weiterlesen »

Musikkapellen spielen am Obernberger Marktplatz wieder auf

Musikkapellen spielen am Obernberger Marktplatz wieder auf

OBERNBER. Jeden Freitag um 19 Uhr ist am Obernberger Marktplatz eine Innviertler Musikkapelle zu hören. Auch kulinarisch werden die Besucher bestens versorgt. weiterlesen »

Legendäres Aufest in Kirchdorf

Legendäres Aufest in Kirchdorf

KIRCHDORF/INN. Seit nunmehr 33 Jahren gibt es das legendäre Aufest in Kirchdorf am Inn. Es findet immer an den letzten zwei Juliwochenenden statt – heuer am 22. und 29. Juli. Ersatztermin bei Schlechtwetter ... weiterlesen »

Barockmusik: Trompeten und mehr

Barockmusik: Trompeten und mehr

REICHERSBERG. Festlich virtuose Barockmusik für drei Trompeten, Pauken und Orgel ist am Sonntag, 23. Juli, um 19 Uhr in der Stiftskirche zu hören. weiterlesen »

Kunterbuntes Spielefest

Kunterbuntes Spielefest

LOHNSBURG. Kurz vor Schulschluss ging auf dem Lohnsburger Sportplatz ein Spielefest der Volksschule über die Bühne. Rund 100 Kinder konnten sich an 16 Stationen, die von Eltern und Lehrern betreut wurden, ... weiterlesen »


Wir trauern