Sorores kochen mit Herrn Franz für den guten Zweck

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 12.09.2012

SCHLÄGL. Satirisch-Kulinarisches steht auf dem Speiseplan, wenn die Soroptimisten zur Kochshow laden. Gewürzt wird das Ganze mit einer großen Portion sozialen Denkens, denn gekocht wird – ganz nach Sorores-Manier - für den guten Zweck.

Von Seoul nach Schlägl führt das fünfgängige Menü, das am 22. Oktober kredenzt wird. Hinterm Herd steht ein Mann – Franz Prieler, der nicht nur Geschäftsführer des Kundenservices der Energie AG ist, sondern so nebenbei auch noch Gourmetjournalist, leidenschaftlicher Hobbykoch und Kabarettist. Herr Franz kocht seine Zuhörerschar mit seiner Lebensgeschichte ein und sorgt für einen witzig, satirischen, kulinarischen Genussabend für alle Sinne. Der Erlös der Veranstaltung kommt wie immer einem sozialen Projekt für Frauen im Bezirk zugute. Das Ganze hat allerdings einen Haken: Denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Rasche Anmeldung ist daher ratsam.   Information: Benefiz-Kochshow am Montag, 22. Oktober, 19 UhrStiftskeller, SchläglKosten: 50 Euro für Aperitif und 5-gängiges MenüAnmeldung unter Tel. 0664/225 51 68 oder [email protected] (begrenzte Teilnehmerzahl)

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Olympia-Bronze für Gym-Absolventin: Katharina gehört zu den besten Physik-Talenten der Welt

Olympia-Bronze für Gym-Absolventin: Katharina gehört zu den besten Physik-Talenten der Welt

OEPPING/ROHRBACH-BERG. Es war ein Abenteuer und Erlebnis, das sich am Ende gelohnt hat: Katharina Bogner aus Oepping war bei der Internationalen Physikolympiade in Indonesien dabei und hat dort eine Bronzemedaille ... weiterlesen »

Grenzgeschichten: Ein Schatz aus den Tiefen des Böhmerwaldes

Grenzgeschichten: Ein Schatz aus den Tiefen des Böhmerwaldes

Wenn man vor dem Zweiten Weltkrieg durch ein Böhmerwalddorf ging, fielen nicht nur die Strohdächer, sondern auch die Steingrander bei jedem Haus auf. Im Grander wurde das kostbare Nass für Mensch und ... weiterlesen »

Breitband-Initiative: Glasfaser ist besser als Mobilfunkinternet

Breitband-Initiative: Glasfaser ist besser als Mobilfunkinternet

Mobilfunkinternet verhält sich im Vergleich zu Glasfaserinternet wie eine unbefestigte Straße zu einer asphaltierten. Bei Regen ist sie schmutzig, wenn die Sonne scheint dann staubt es und bei viel Verkehr ... weiterlesen »

Klaus Thaller gewinnt mit Faustball-Nationalteam Bronze bei den World Games

Klaus Thaller gewinnt mit Faustball-Nationalteam Bronze bei den World Games

ROHRBACH-BERG. Nur kurz nachdem er den Feld-Staatsmeistertitel geholt hat, hat der aus Rohrbach stammende Faustballer Klaus Thaller erneut allen Grund zum Jubeln: Er gewinnt mit dem Team Austria Bronze ... weiterlesen »

Solange die Menschen kein Wasser haben, haben sie auch Hunger: Sei so frei und Lions helfen zu überleben

Solange die Menschen kein Wasser haben, haben sie auch Hunger: "Sei so frei" und Lions helfen zu überleben

TANSANIA/OÖ. Wasser kennt keine Sünde, lautet eine alte Weisheit in Tansania, man könne es von überall nehmen. Momentan allerdings wird selbst dieses verschmutzte, oft krankmachende Wasser aus Tümpeln ... weiterlesen »

Fußballturnier: Es geht wieder um den Audi-Cup

Fußballturnier: Es geht wieder um den Audi-Cup

ALTENFELDEN. Zum sechsten Mal wird am Wochenende der Granitland Audi-Cup auf dem Altenfeldner Fußballplatz ausgetragen. weiterlesen »

Lern- und Spaßwochen für Kinder im Mühlviertel

Lern- und Spaßwochen für Kinder im Mühlviertel

ROHRBACH. Die Familienakademie Mühlviertel organisiert im Bezirk Rohrbach Lern- und Spaßwochen für Kinder, um den Lernstoff in den Hauptgegenständen in lockerer und lustiger Atmosphäre aufzufrischen. ... weiterlesen »

Lernen in Bewegung: Im Kosmotorik-Park holte sich das Gymnasium neue Ideen

Lernen in Bewegung: Im Kosmotorik-Park holte sich das Gymnasium neue Ideen

ROHRBACH-BERG. Anregungen für einen bewegten Unterricht am Gymnasium holten sich Schüler der fünften Klassen im Kosmotorik-Park in Traunkirchen. weiterlesen »


Wir trauern