9200 Mitglieder brauchen mehr Platz: Neuer ÖAMTC-Stützpunkt entsteht

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 14.09.2012 12:29 Uhr

ROHRBACH. Mit dem Spatenstich erfolgte am Donnerstag der offizielle Baustart für den neuen ÖAMTC-Stützpunkt. Auf dem verkehrstechnisch optimal gelegenen Grundstück in der Gewerbeallee (neben der Firma Schweitzer) ensteht ein Gebäude, das Funktionalität und modernes Design vereint. In nur acht Monaten, im Mai 2013, wird eröffnet.

Eigentlich wäre Rohrbach heuer noch gar nicht an der Reihe gewesen. Weil aber hier das richtige Grundstück zum richtigen Zeitpunkt bereitstand und weil die Bauverhandlungen zügig abgewickelt wurden, konnte schon jetzt der Spatenstich gesetzt werden, informiert ÖAMTC-Landesdirektor Josef Thurnhofer. Es war aber ohnehin schon Zeit: Der jetzige Standort sei „zu alt und zu klein“, bringt es Thurnhofer auf den Punkt. Präsident Martin Helml ergänzt: „Als vor 22 Jahren der Stützpunkt in Rohrbach eröffnet wurde, waren es 4500 Mitglieder - jetzt sind es mehr als das Doppelte. Es ist längst Zeit, dass wir hier was Neues, Modernes hinstellen.“ Kundenfreundlich und barrierefrei Nach den Plänen von Architekt Heinz Plöderl entsteht auf dem 5900 m2 großen Grundstück ein großzügiges, kundenfreundliches, barrierefreies Gebäude. „Allein der Schalterbereich mit dem Verkaufsshop bietet mit über 265 m2 viel Platz für die Betreuung unserer Mitglieder“, freut sich Stützpunktleiter Franz Kneidinger. Im Technik-Bereich wird es auf über 360 m2 gleich sieben Prüfboxen geben - die derzeit vorhandenen Prüfgruben gehören damit der Vergangenheit an. Dazu kommen Büro-, Sozial- und Seminarräume. Freier Platz für Sportler Für das alte ÖAMTC-Gebäude wird ein Käufer gesucht. Einen Teil der Fläche hat aber schon Bürgermeister Josef Hauer für sich beansprucht: „Das sichert uns die nächste Entwicklung am Sportplatz“, verrät er. Denn der Neben-Fußballplatz soll erweitert und damit die Möglichkeit für ein Kunstrasenfeld geschaffen werden.  

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Schreckliches Szenario entpuppte sich als Unfall mit Schrottautos

Schreckliches Szenario entpuppte sich als Unfall mit Schrottautos

ROHRBACH-BERG. Ein umgekippter Lastwagen, mehrere kaputte PKWs auf der Straße oder im Seitengraben: Als die Feuerwehr Rohrbach gestern zu einem Unfall auf der B38 gerufen wurde, bot sich den Kameraden ... weiterlesen »

Alle Ausflugsziele auf einen Blick: Freizeitmagazin umfasst die ganze Region Donau-Böhmerwald

Alle Ausflugsziele auf einen Blick: Freizeitmagazin umfasst die ganze Region Donau-Böhmerwald

BEZIRK ROHRBACH. Auf die unzähligen Ausflugsziele, die es im Bezirk zu entdecken gibt, wollen die acht Wirte der Gastroszene Donau-Böhmerwald aufmerkam machen. Sie arbeiten an einem Freizeitmagazin, ... weiterlesen »

Nach Jobbörse konnten drei von zwölf Stellen in der Gastronomie besetzt werden

Nach Jobbörse konnten drei von zwölf Stellen in der Gastronomie besetzt werden

ROHRBACH-BERG. Die erste Jobbörse Gastronomie hat sich ausgezahlt: Mehr als 30 Bewerber absolvierten 43 Bewerbungsgespräche bei acht Gastronomiebetrieben aus dem Bezirk Rohrbach. Drei der insgesamt zwölf ... weiterlesen »

Breitband wird in ländlichen Regionen zur Überlebensfrage

Breitband wird in ländlichen Regionen zur Überlebensfrage

BEZIRK ROHRBACH. Die Digitalisierung kann sich nur voll entfalten, wenn auch die Rahmenbedingungen passen, ist man bei der Wirtschaftskammer überzeugt. Gerade in ländlichen Regionen wird die Versorgung ... weiterlesen »

Zeitreise ins 19. Jahrhundert: Leinenhändlersaga macht Geschichte als großartiges Bühnenstück lebendig

Zeitreise ins 19. Jahrhundert: Leinenhändlersaga macht Geschichte als großartiges Bühnenstück lebendig

PUTZLEINSDORF. Viel war schon zu lesen und zu hören über die Leinenhändlersaga; als Welturaufführung fand das eigens für Putzleinsdorf und deren Geschichte geschriebene Volksstück gewaltiges Echo. ... weiterlesen »

3. Monatscup sponsored by Nah & Frisch

3. Monatscup sponsored by Nah & Frisch

Die Nah&Frisch Gmüüsis waren beim 3. Monatscup zusammen mit 32 Teilnehmern auf dem Golfplatz unterwegs... weiterlesen »

Lembacherin räumt bei Ecki Bau Golf Trophy 2017 ab

Lembacherin räumt bei Ecki Bau Golf Trophy 2017 ab

63 Golferinnen und Golfer trotzten den schlechten Wettervorhersagen. weiterlesen »

Gelinaz! im Mühltalhof: Tickets für Gourmet-Event waren gleich weg

Gelinaz! im Mühltalhof: Tickets für Gourmet-Event waren gleich weg

NEUFELDEN. 24 der weltbesten Köche sind beim Gelinaz! im Mühltalhof zu Gast und tischen 14 Gänge auf. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte: Die Tickets für dieses einzigartige Gourmet-Event waren ... weiterlesen »


Wir trauern