Lebensmittel sind zu wertvoll, um im Müll zu landen

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 19.10.2012

ROHRBACH. Lebensmittel im Wert von 280 Euro pro Haushalt landen jedes Jahr im Müll - wobei der Großteil davon noch verwendet werden könnte. Auf diese Verschwendung machen Oberösterreichs Bäuerinnen mit Aktionstagen aufmerksam. In Rohrbach heißt es am 29. Oktober nachhaltig genießen, denn Lebensmittel sind kostbar.

„Wir wollen mit dieser Veranstaltung auf die Qualität unserer regionalen Lebensmittel hinweisen und das Bewusstsein dafür steigern“, sagt Bezirksbäuerin Hedwig Lindorfer. An dem Abend stehen Vorträge - von Abfallberaterin Ursula Salomon über bewusstes Einkaufen und Christine Schober (Landwirtschaftskammer) über Qualität bei Lebensmitteln - auf dem Programm, Seminarbäuerin Romana Schauer zeigt beim Schaukochen, wie man aus Resten kreative Gerichte auf den Tisch zaubert und Kräuterpädagogin Rosemarie Steinmayr spricht über Wildkräuter im Speiseplan. Der Bezirksabfallverband zeigt außerdem die Ausstellung „Augen auf beim Einkauf“, bei der es um die Fallen beim täglichen Einkauf geht. Für das leibliche Wohl sorgen die Bäuerinnen mit der Kost-Bar, an der es Getränke zum Selbermixen gibt. Zu achtloser Umgang Dass Lebensmittel in unserer Gesellschaft nicht ausreichend geschätzt werden, macht eine vom Institut für Abfallwirtschaft an der Boku Wien erstellte Studie wieder einmal deutlich: 40 Kilogramm Lebensmittel pro Haushalt werden jedes Jahr weggeschmissen, nur 14 Prozent davon sind Speisereste. Nach einer Schätzung der Welternährungsorganisation landet die Hälfte der Lebensmittelproduktion in den Industriestaaten auf dem Müll - dabei benötigen gerade Lebensmittel in der Produktion viele Ressourcen wie Wasser, Land, menschliche Arbeitskraft, Energie und Rohstoffe.   Veranstaltungshinweis: Montag, 29. Oktober, 19.15 UhrBezirksbauernkammer RohrbachAnmeldung: Tel. 050/6902-4336 (begrenzte Teilnehmerzahl)

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Nach Jobbörse konnten drei von zwölf Stellen in der Gastronomie besetzt werden

Nach Jobbörse konnten drei von zwölf Stellen in der Gastronomie besetzt werden

ROHRBACH-BERG. Die erste Jobbörse Gastronomie hat sich ausgezahlt: Mehr als 30 Bewerber absolvierten 43 Bewerbungsgespräche bei acht Gastronomiebetrieben aus dem Bezirk Rohrbach. Drei der insgesamt zwölf ... weiterlesen »

Breitband wird in ländlichen Regionen zur Überlebensfrage

Breitband wird in ländlichen Regionen zur Überlebensfrage

BEZIRK ROHRBACH. Die Digitalisierung kann sich nur voll entfalten, wenn auch die Rahmenbedingungen passen, ist man bei der Wirtschaftskammer überzeugt. Gerade in ländlichen Regionen wird die Versorgung ... weiterlesen »

Zeitreise ins 19. Jahrhundert: Leinenhändlersaga macht Geschichte als großartiges Bühnenstück lebendig

Zeitreise ins 19. Jahrhundert: Leinenhändlersaga macht Geschichte als großartiges Bühnenstück lebendig

PUTZLEINSDORF. Viel war schon zu lesen und zu hören über die Leinenhändlersaga; als Welturaufführung fand das eigens für Putzleinsdorf und deren Geschichte geschriebene Volksstück gewaltiges Echo. ... weiterlesen »

3. Monatscup sponsored by Nah & Frisch

3. Monatscup sponsored by Nah & Frisch

Die Nah&Frisch Gmüüsis waren beim 3. Monatscup zusammen mit 32 Teilnehmern auf dem Golfplatz unterwegs... weiterlesen »

Lembacherin räumt bei Ecki Bau Golf Trophy 2017 ab

Lembacherin räumt bei Ecki Bau Golf Trophy 2017 ab

63 Golferinnen und Golfer trotzten den schlechten Wettervorhersagen. weiterlesen »

Gelinaz! im Mühltalhof: Tickets für Gourmet-Event waren gleich weg

Gelinaz! im Mühltalhof: Tickets für Gourmet-Event waren gleich weg

NEUFELDEN. 24 der weltbesten Köche sind beim Gelinaz! im Mühltalhof zu Gast und tischen 14 Gänge auf. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte: Die Tickets für dieses einzigartige Gourmet-Event waren ... weiterlesen »

Zu Besuch bei Kleinunternehmern

Zu Besuch bei Kleinunternehmern

BEZIRK ROHRBACH. Das Kennenlernen stand bei der Bezirkstour des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes OÖ mit Landespräsidentin Doris Margreiter, Landesgeschäftsführer Helmut Mitter und SP-Bezirksvorsitzenden ... weiterlesen »

Fußballcamp: Trainieren mit Freude

Fußballcamp: Trainieren mit Freude

Zum größten seiner Art im Bezirk Rohrbach entwickelte sich das Sportcube Nachwuchs-Fußballcamp auf der Anlage der Sportunion Altenfelden (2. Klasse Nordwest). weiterlesen »


Wir trauern