Rohrbacher Maturanten begeisterten mit Sprachsteuerung für Smarthomes

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 20.04.2017 13:59 Uhr

ROHRBACH-BERG/MISTELBACH. Mit einem Projekt zur Sprachsteuerung von Loxone Smarthomes holten drei Maturanten der Handelsakademie Rohrbach-Berg beim österreichweiten DigBiz-Award den Publikumspreis und den zweiten Preis der besten Maturaprojekte in dieser Fachrichtung.

 

„Projekt Hermes“ haben die drei Maturanten der HAK DB Moritz Amerstorfer, Bernhard Kinateder und Lukas Birkelbauer ihr Projekt getauft. Dabei geht es um die Sprachsteuerung von Hausautomatisierungen der Firma Loxone. Diese erfolgt über Sprachkommandos, die über eine Smartwatch gesprochen, ausgewertet und an die Haussteuerung zur Ausführung übermittelt werden. So können ganz einfach alle Komponenten eines Haues, sei es Licht, Jalousien oder die Heizung gesteuert werden.

Umfassende, zukunftsorientierte Ausbildung

Das Maturaprojekt der drei innovativen, technik- und computerbegeisterten Absolventen wurde in enger Zusammenarbeit mit der Firma Loxone in Kollerschlag entwickelt. „Ein ganz tolles Projekt und ein verdienter Erfolg“, freut sich Direktor Roland Berlinger. „Es zeigt, wie umfassend und zukunftsorientiert die Ausbildung in der HAK Digital Business erfolgt und dass unser Konzept, IT-Fachwissen mit Wirtschaftskompetenz zu verbinden, erfolgreiche Absolventen hervorbringt, die am Arbeitsmarkt und in den weiterführenden Hochschulen gefragt sind.“

Anmeldung noch möglich

Die drei Maturanten haben auf ihrer Sprachsteuerung auch die Vermarktungsrechte und bereiten einen Verkauf der Sprachsteuerung über Appstores vor. Für alle technik- und computerbegeisterten Schüler gibt es für kommendes Schuljahr 2017/18 noch die Möglichkeit, sich im Zweig Digital Business an der HAK Rohrbach-Berg anzumelden.

www.bbs-rohrbach.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Lernen in Bewegung: Im Kosmotorik-Park holte sich das Gymnasium neue Ideen

Lernen in Bewegung: Im Kosmotorik-Park holte sich das Gymnasium neue Ideen

ROHRBACH-BERG. Anregungen für einen bewegten Unterricht am Gymnasium holten sich Schüler der fünften Klassen im Kosmotorik-Park in Traunkirchen. weiterlesen »

Weite Heimreise aus Bolivien zur MaPaKi-Fiesta zahlt sich aus

Weite Heimreise aus Bolivien zur MaPaKi-Fiesta zahlt sich aus

HASLACH. Den Charakter eines Familienfestes bekommt die MaPaKi-Fiesta, die am 29. und 30. Juli im Pfarrzentrum Haslach steigt. Martin Berndorfer, Gründer und Motor der Hilfsorganisation Maya Paya Kimsa, ... weiterlesen »

Schreckliches Szenario entpuppte sich als Unfall mit Schrottautos

Schreckliches Szenario entpuppte sich als Unfall mit Schrottautos

ROHRBACH-BERG. Ein umgekippter Lastwagen, mehrere kaputte PKWs auf der Straße oder im Seitengraben: Als die Feuerwehr Rohrbach gestern zu einem Unfall auf der B38 gerufen wurde, bot sich den Kameraden ... weiterlesen »

Alle Ausflugsziele auf einen Blick: Freizeitmagazin umfasst die ganze Region Donau-Böhmerwald

Alle Ausflugsziele auf einen Blick: Freizeitmagazin umfasst die ganze Region Donau-Böhmerwald

BEZIRK ROHRBACH. Auf die unzähligen Ausflugsziele, die es im Bezirk zu entdecken gibt, wollen die acht Wirte der Gastroszene Donau-Böhmerwald aufmerkam machen. Sie arbeiten an einem Freizeitmagazin, ... weiterlesen »

Nach Jobbörse konnten drei von zwölf Stellen in der Gastronomie besetzt werden

Nach Jobbörse konnten drei von zwölf Stellen in der Gastronomie besetzt werden

ROHRBACH-BERG. Die erste Jobbörse Gastronomie hat sich ausgezahlt: Mehr als 30 Bewerber absolvierten 43 Bewerbungsgespräche bei acht Gastronomiebetrieben aus dem Bezirk Rohrbach. Drei der insgesamt zwölf ... weiterlesen »

Breitband wird in ländlichen Regionen zur Überlebensfrage

Breitband wird in ländlichen Regionen zur Überlebensfrage

BEZIRK ROHRBACH. Die Digitalisierung kann sich nur voll entfalten, wenn auch die Rahmenbedingungen passen, ist man bei der Wirtschaftskammer überzeugt. Gerade in ländlichen Regionen wird die Versorgung ... weiterlesen »

Zeitreise ins 19. Jahrhundert: Leinenhändlersaga macht Geschichte als großartiges Bühnenstück lebendig

Zeitreise ins 19. Jahrhundert: Leinenhändlersaga macht Geschichte als großartiges Bühnenstück lebendig

PUTZLEINSDORF. Viel war schon zu lesen und zu hören über die Leinenhändlersaga; als Welturaufführung fand das eigens für Putzleinsdorf und deren Geschichte geschriebene Volksstück gewaltiges Echo. ... weiterlesen »

3. Monatscup sponsored by Nah & Frisch

3. Monatscup sponsored by Nah & Frisch

Die Nah&Frisch Gmüüsis waren beim 3. Monatscup zusammen mit 32 Teilnehmern auf dem Golfplatz unterwegs... weiterlesen »


Wir trauern