Handwerker auf der Walz haben ständige Herberge in Hofkirchen

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 04.10.2011 07:37 Uhr
HOFKIRCHEN. Wandernde Handwerksgesellen auf der Walz gehörten früher auch in Österreich zum Alltag. Seit einigen Jahrzehnten ist diese Art des Lernens und Lebens bei-nahe völlig verschwunden. Nach einem internationalen Handwerkertreffen wird nun eine ständige Gesellenherberge in Hofkirchen eingerichtet - die erste in Österreich und weltweit die sechste.International befinden sich derzeit rund 1500 Gesellen auf Wanderschaft, etwa die Hälfte davon aus Deutschland. Solche Handwerksburschen arbeiten ständig für neue Arbeitgeber und Projekte. Das alte Mayrhofer-Wirtshaus dient künftig als ständige Herberge für diese Handwerksburschen. Dort haben schon in der ersten Septemberhälfte mehr als 40 fahrende Handwerker gelebt, die an der Erhaltung der Ruine Falkenstein mitgearbeitet haben. „Dieses Treffen hat uns in den Bemühungen um die Erhaltung der Burgruine einen Riesenschritt nach vorne gebracht. Alle Gesellen arbeiteten ohne Lohn nur gegen kostenlose Unterkunft und Verpflegung.Spendenkonto: 4.130.027BLZ 34075 (Raiba Donau-Ameisberg)www.hofkirchen.atwww.burgenkunde.atwww.burgenseite.com
Artikel weiterempfehlen:

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.




Thomas Pühringer bekam eine kalte Dusche vom Mikromann

Thomas Pühringer bekam eine kalte Dusche vom Mikromann

ST. JOHANN. Mit einem Kübel Wasser am Kopf begann der Tag von Thomas Pühringer von der Malerei Schaubmaier. Er und das Firmenteam nahmen am härtesten Mitarbeiter-Quiz aller Zeiten teil. weiterlesen »

Zwei Goldene, zwei Bronzene nach einer perfekten Olympiade

Zwei Goldene, zwei Bronzene nach einer perfekten Olympiade

SARLEINSBACH/ALTENFELDEN. Mit dem Glücksengerl im Gepäck sind die Arcus-Sportler zu den Special Olympics Winter Games gefahren – mit Edelmetall kehrten sie heim. weiterlesen »

Pendler-Situation: Plattform mobilisiert gegen Parkgebühren am Urfahrmarkt

Pendler-Situation: Plattform mobilisiert gegen Parkgebühren am Urfahrmarkt

BEZIRK ROHRBACH. Es braucht zuerst Alternativen und vor allem Park&Ride-Anlagen, bevor am Urfahrmarktgelände Parkgebühren eingehoben werden – das verlangen die Vertreter der Initiative Der Stau hat ... weiterlesen »

Letzte Möglichkeit zur Diplom-Ausbildung an der Rohrbacher Krankenpflegeschule: Bewerbung bis 21. April möglich

Letzte Möglichkeit zur Diplom-Ausbildung an der Rohrbacher Krankenpflegeschule: Bewerbung bis 21. April möglich

ROHRBACH-BERG. Noch bis 21. April läuft die Bewerbungsfrist für die klassische Diplomausbildung in der Krankenpflege. Diese wird heuer zum letzten Mal angeboten, bevor auf den neuen Ausbildungsmodus ... weiterlesen »

Ski-Schulbundesmeisterschaften: Niederwaldkirchner Girls holten die Silbermedaille

Ski-Schulbundesmeisterschaften: Niederwaldkirchner "Girls" holten die Silbermedaille

NIEDERWALDKIRCHEN/BEZIRK. Neben dem zweiten Platz des Mädchenteams der SNMS Niederwaldkirchen zeigten auch die anderen Schulteams, dass die Mühlviertler keine Flachland-Skifahrer sind. weiterlesen »

Judo-Bundesliga: UJZ holt Auftaktsieg gegen Wels

Judo-Bundesliga: UJZ holt Auftaktsieg gegen Wels

BEZIRK/WELS. Gehörig spannend machte es das UJZ Mühlviertel im Oberösterreich-Derby gegen Multikraft Wels. Nach 5:2-Pausenführung gewann man mit 8:6. weiterlesen »

The Royal Bäcker Hall: Benefiz-Jamsession für Bildung vor Ort

The Royal Bäcker Hall: Benefiz-Jamsession für Bildung vor Ort

ST. VEIT. Eine Benefiz-Jamsession für eine Schule in einem Flüchtlingslager im Libanon steht am Samstag, 1. April, 19 Uhr, in der Bäckerei Hörschläger am Programm. weiterlesen »

Rohrbach-Berg gibt Verkehrskonzept in Auftrag

Rohrbach-Berg gibt Verkehrskonzept in Auftrag

ROHRBACH-BERG. Um die Verkehrssituation im Stadtzentrum zu optimieren, lässt die Stadtgemeinde ein Verkehrskonzept erstellen. Der Beschluss dazu fiel einstimmig bei der letzten Gemeinderatssitzung. weiterlesen »


Wir trauern