Fußball 1./2. Klasse: Dominik in Kleinzell groß in Mode

Reinhard Spitzer Reinhard Spitzer, Tips Redaktion, 14.05.2017 18:20 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. In das Titelrennen der 1. Nord mischte sich Oepping ein. Gegen Halbzeitmeister Eidenberg/Geng überraschte der Tabellenmittelständler mit einem 2:1-Sieg.

Zog die erste Hälfte noch torlos an den Fans vorüber, begann die zweite mit einem Paukenschlag. Marcel Auberger schoss den Außenseiter in Führung (47.), die Jakob Gruber nur drei Minuten später ausglich. Für die Entscheidung sorgte Daniel Bindeus.

Sprung an die Tabellenspitze

Neuer Leader ist Aigen-Schlägl dank der um eins besseren Tordifferenz gegenüber Eidenberg/Geng. Als Torschützen beim 3:0 gegen Kollerschlag fielen Nikolaus Hauer, Daniel Maly und Lukas Zimmerbauer auf.

Nicht über ein 1:1 kam der Dritte Arnreit gegen Neustift/Oberkappel hinaus. Mit seinem 20. Saisontor legte Kevin Aiglstorfer für den Aufsteiger vor. Noch vor der Pause glich Alois Froschauer aus.

Zwei Doppeltorschützen

Die Doppelpackschützen Daniel Hinterleitner und Thomas Hehenberger bescherten St. Peter am Wimberg einen 4:2-Heimerfolg über Kirchberg/Donau. Für das Schlusslicht trafen Wolfgang Grosshaupt und Manuel Reisinger zum 2:2-Pausenstand.

Den zweithöchsten Saisonsieg feierte Kleinzell. Jeweils einen Doppelpack beim 5:0 gegen Herzogsdorf/Neußerling schnürten Dominik Gabriel und Dominik Stöbich.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Frohbotin aus Helfenberg gibt bolivianischen Mädchen eine Zukunftschance

Frohbotin aus Helfenberg gibt bolivianischen Mädchen eine Zukunftschance

HELFENBERG. Bolivien ist schon seit 25 Jahren die Wahlheimat von Daniela Kastner: Die gebürtige Helfenbergerin lebt und arbeitet an der Schule Granja Hogar und ermöglicht dort den Mädchen Bildung und ... weiterlesen »

Mit Fernglas und Netz auf der Suche nach der Mönchsgrasmücke

Mit Fernglas und Netz auf der Suche nach der Mönchsgrasmücke

AIGEN-SCHLÄGL. Eine international zusammengewürfelte Forschungstruppe war in den vergangenen Tagen mit Ornithologen Reinhold Petz im Feld, um Mönchsgrasmücken zu fangen. Das Vorhaben war aber gar nicht ... weiterlesen »

Helfenbergs Rotkreuzler haben neuen Ortsstellenleiter

Helfenbergs Rotkreuzler haben neuen Ortsstellenleiter

HELFENBERG. Peter Leibetseder wurde bei der Ortsstellenversammlung zum neuen Leiter der Rotkreuz-Ortsstelle gewählt. Der 34-Jährige löst damit Bürgermeister Stefan Hölzl ab, der zehn Jahre lang erfolgreich ... weiterlesen »

250 Radfahrer auf dem Dreisessel - Österreicher hatten die Nase vorn

250 Radfahrer auf dem Dreisessel - Österreicher hatten die Nase vorn

DREILÄNDERECK. Beim internationalen Dreisessel-Bergpreis dominierten die österreichischen Sportler. weiterlesen »

Rallycrosser Höller stand nach Hitzeschlacht in Italien erneut auf dem Podium

Rallycrosser Höller stand nach Hitzeschlacht in Italien erneut auf dem Podium

OEPPING. Trotz Crash gleich zu Beginn des Rennwochenendes in Italien, landete Rallycrosser Alois Höller beim zur FIA-Zone zählenden Rennen auf der Strecke in Maggiora auf Platz 3. weiterlesen »

150 Jahre: Älteste Feuerwehr im Bezirk feierte Jubiläum mit Abschnittsbewerb

150 Jahre: Älteste Feuerwehr im Bezirk feierte Jubiläum mit Abschnittsbewerb

HOFKIRCHEN. Mit 150 Jahren ist die Feuerwehr Hofkirchen die älteste im Bezirk Rohrbach. Ganz im Zeichen dieses Jubiläums stand auch der Abschnittsbewerb. weiterlesen »

Leistungsbilanz zeigt für Bezirk Rohrbach höchste Teilzeitquote und niedrigen Verdienst

Leistungsbilanz zeigt für Bezirk Rohrbach höchste Teilzeitquote und niedrigen Verdienst

BEZIRK ROHRBACH. Trotz wirtschaftlicher Erfolgsmeldungen wird die Leistungen der Arbeitnehmer kaum erwähnt. Das war für die Arbeiterkammer Grund, eine Leistungsbilanz der Beschäftigten aus dem Bezirk ... weiterlesen »

St. Veit mal sechs

St. Veit mal sechs

ST. VEIT. In St. Veit am Vogau in der Südsteiermark fand am 20. und 21. Mai ein österreichisches St. Veit-Treffen statt. Grund war die 140 Jahr-Gründungsfeier der Erzherzog-Johann Trachtenkapelle St. ... weiterlesen »


Wir trauern