19
« Zur Übersicht

Handel muss sich auf Internet-Generation einstellen

Tips Redaktion   Martina Gahleitner aus Rohrbach, Tips Redaktion, erstellt am 30.04.2012, 15:00 Uhr

 

ROHRBACH. 848 Handelsbetriebe sorgen im Bezirk für eine lebendige Handelslandschaft. Damit dies auch so bleibt, gilt es Herausforderungen zu meistern, wie beim Handelsbrunch bei Intersport Pötscher deutlich wurde.
Gastgeber Johann Pötscher lobt gleich mal den Standort: „Es tut sich was in Rohrbach. Das heißt auch, dass die Leute hier einkaufen können und damit Kaufkraft schaffen.“ Er plant sogar einen Ausbau seines Sportartikelhandels, „vielleicht können wir schon heuer mit dem 450 m2 Zubau beginnen“, verrät der Unternehmer. So positiv wie Pötscher sieht auch Bürgermeister Josef Hauer die Lage: „In Rohrbach bekommt man eigentlich alles, es muss niemand zum Einkaufen in den Zentralraum fahren. Und wir werden alles tun, damit sich die Situation nie verschlechtert.“ In diesem Sinne hat die Stadt etwa die Voraussetzungen geschaffen, dass sich ein Möbelhaus ansiedeln kann: „Es wird vermutlich ein Möbelix statt Lutz kommen. Der Zeitplan bleibt aber unverändert: Baubeginn ist für Ende August geplant, die Eröffnung dann im Sommer 2013.“

Wider der Zentralisierung

Bürgermeister-Sprecher Josef Moser ergänzt, dass man dem Zentralisierungswahn durch Bewusstseins-Schaffung entgegen wirken muss. Dies funktioniert besonders gut in Orten, in denen Werbevereine aktiv sind, weiß WK-Bezirksobmann Herbert Mairhofer, der ebenso wie WK-Spartenobmann Franz Penz um verbesserte Rahmenbedingungen bemüht ist. „Um die Handelsstruktur im Bezirk attraktiv zu halten, werden in diese Richtung weitere Anstrengungen erforderlich sein – zumal gerade der hohe Pendleranteil den Kaufkraftabfluss beeinflusst“, sagt Mairhofer. Ihm ist auch bewusst, dass der Internethandel stark zunimmt. Auf diese Facebook- und Internet-Generation müsse man sich einstellen – etwa damit, dass der lokale Handel stärker im Internet präsent ist. Handlungsbedarf ortet Mairhofer auch beim Gastronomie- und Freizeitangebot.
Artikel weiterempfehlen: send  Bookmarks: Twitter  Facebook  MySpace 
Handel muss sich auf Internet-Generation einstellen

Gastgeber Johann Pötscher lobt gleich mal den Standort: „Es tut sich was in Rohrbach. Das heißt auch, dass die Leute hier einkaufen können und damit Kaufkraft schaffen.“ Er plant sogar einen Ausbau...
  • Ihr Name *
  • Ihre E-Mail *
  • An *
  • Ihre Nachricht

Aus Sicherheitsgründen müssen wir feststellen, ob dieses Formular von einem Mensch ausgefüllt wird und keinem Spam-Programm. Bitte beantworten Sie diese Frage:

Wer ist Bundespräsident in Österreich?

David Alaba
Arnold Schwarzenegger
Heinz Fischer
Hermann Maier
 

 

 

1 Bild(er)

Seite: 1
4more.at Alle »

Top-Events

Finden Sie aktuelle Partyfotos und die besten Fortgehtipps auf unserer Plattform www.4more.at weiter »

SUPERANZEIGER Alle »

Kleinanzeigen

Alle Kleinanzeigen aus sechs Tagen OÖ. Nachrichten, den 22 regionalen Tips-Ausgaben sowie 6 Regionalausgaben der Pannonischen und andere Top-Tips finden Sie hier. weiter »

regionaljobs.at Alle »

Über 2.000 Stellenanzeigen

Finden Sie Ihren Beruf unter mehr als 2.000 Stellenanzeigen in Oberösterreich. weiter »

VEREINE Alle »

Da ist Ihr Verein drin!

Tips bietet mit der Vereins-Plattform eine attraktive und kostenlose Möglichkeit, für Ihren Verein eine einfache Website anzulegen! weiter »