Gewichtheben: Sarah Fischer holt Weltmeistertitel im Reißen

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 18.04.2017 16:36 Uhr

ROHRENDORF. Bei den Weltmeisterschaften der Unter-17-Jährigen in Bangkok holte die Rohrendorferin Sarah Fischer die Goldmedaille im Reißen sowie zwei Silbermedaillen im Stoßen und im Zweikampf. Es ist die erste Goldmedaille des österreichischen Gewichtheberverbandes bei Weltmeisterschaften.

Den 10. April wird die 16-jährige Sarah Fischer aus Rohrendorf so schnell nicht vergessen. Bei den Weltmeisterschaften der Unter-17-Jährigen in Bangkok gewann das Nachwuchstalent die Goldmedaille im Reißen und je eine Silbermedaille im Stoßen und Zweikampf. Seit Monaten trainierte sie auf das Event in Thailand hin, um wie ihr Bruder David Fischer, der vor zwei Jahren Bronze holte, eine Medaille bei Weltmeisterschaften zu holen. Im Training arbeitete sie sehr zielstrebig, immer mit dem Ziel vor Augen.

Sportgeschichte geschrieben

Am 3. April reiste die Gewichtheberin samt Betreuerteam in den fernen Osten. In Thailand herrschten laut Vater und Betreuer Ewald Fischer perfekte Bedingungen und das Turnier war bestens organisiert. Die Weltmeisterschaften begannen mit dem Bewerb „Reißen“, wo sich Fischer einen harten Kampf mit der Russin Daria Riazanova lieferte. Als die Rohrendorferin jedoch 99 Kilogramm ohne Probleme stabilisieren konnte, war die Goldmedaille fixiert. Es war die erste für den österreichischen Gewichtheberverband bei Weltmeisterschaften.

Doppel-Silber zum Abschluss

Doch es standen noch zwei weitere Bewerbe am Programm. Im „Stoßen“ und im „Zweikampf“ lieferte sich Fischer ebenfalls ein Duell auf Augenhöhe mit der Russin Riazanova, unterlag jedoch hauchdünn. Doch damit sicherte sich Fischer zwei Silbermedaillen und trat mit drei Medaillen die Heimreise an.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Weinlandchor Rohrendorf: Neue Sänger sind willkommen

Weinlandchor Rohrendorf: Neue Sänger sind willkommen

ROHRENDORF. Der Weinlandchor Rohrendorf begeisterte mit seinem Frühjahrskonzert im Veltlinersaal des Kultur- und Gemeindezentrums. weiterlesen »

Schiebl vom Tri Team Krems neuerlich Nö. Landesmeistertitel im Duathlon über die Olympische Distanz bestätigt

Schiebl vom Tri Team Krems neuerlich Nö. Landesmeistertitel im Duathlon über die Olympische Distanz bestätigt

Am 22.4.2017 fanden bei unmenschlichen Wetterbedingungen m kuppierten Rohrbach an der Gölsen im Rahmen des Kurzduathlons die nö. Landesmeisterschaften und die Österreichischen Mastersmeisterschaften ... weiterlesen »

Weltmeisterlicher Dartverein: Vom Wirtshaus auf die ganz große Bühne

Weltmeisterlicher Dartverein: Vom Wirtshaus auf die ganz große Bühne

Langenlois. Darts ist ein immer beliebter werdender Sport mit raketenhaft steigenden Einschaltquoten im Fernsehen. Die besten Spieler verdienen Millionen im Jahr an Preisgeldern und durch Sponsoring. Was ... weiterlesen »

Happy End für Hummel und Lauser

Happy End für Hummel und Lauser

KREMS. Seit vielen Jahren macht sich Susanne Faux aus dem Kremser Stadtteil Egelsee bereits für den Tierschutz stark. Unter anderem vermittelt sie ehrenamtlich Hunde aus einem ungarischen Tierheim nach ... weiterlesen »

Internationale Schule zieht positive Bilanz und hegt noch große Pläne

Internationale Schule zieht positive Bilanz und hegt noch große Pläne

KREMS. Mit 21 Kindern hat die International School Krems im September 2016 ihren Betrieb am Campus Mitterau aufgenommen. Es handelt sich hierbei um die erste zweisprachige Volksschule mit verschränktem ... weiterlesen »

Ideen für ein besseres Bürgerservice

Ideen für ein besseres Bürgerservice

LENGENFELD. Auf Einladung des geschäftsführenden Gemeinderats Jürgen Meier (ÖVP) fand im Festsaal kürzlich ein World Café zum Thema Zukunft Bürgerservice statt. Zahlreiche Bürger nutzen dabei die ... weiterlesen »

Ex-SPÖler wechselt zu Bürgerliste UBK

Ex-SPÖler wechselt zu Bürgerliste UBK

KREMS. Die Bürgerliste UBK tritt bei der Gemeinderatswahl im Oktober unter ihrem neuen Namen proKrems an. Mit dabei ist dann auch Josef Mayer, der die SPÖ in Unfrieden verlassen hat und derzeit als wilder ... weiterlesen »

Kremser Wirtschaftsbeirat wächst weiter und setzt sich neue Ziele

Kremser Wirtschaftsbeirat wächst weiter und setzt sich neue Ziele

KREMS. Aus 44 Betrieben setzt sich mittlerweile der Kremser Wirtschaftsbeirat zusammen. Bei einer Sitzung in der Wein- und Obstbauschule legten die Mitglieder der Interessensvertretung gemeinsam neue Ziele ... weiterlesen »


Wir trauern