Starkregen sorgte für mehrere Unwettereinsätze am 12. Juni

Herbert Ablinger, Leserartikel, 15.06.2012 08:54 Uhr

Die Gemeinden Schlüßlberg, Bad Schallerbach, Grieskirchen und Michaelnbach wurden am Dienstag, 12. Juni 2012 durch einem heftigen Starkregen heimgesucht.   Wie bereits im Jahr 2009 war auch diesmal das Einsatzgebiet der FF Tegernbach sowie der westliche Teil von Bad Schallerbach stark betroffen. Das kleine, normalerweise harmlose Gebersdorfer-Bacherl stieg binnen weniger Minuten rasant und überflutete zahlreiche Häuser.   Die FF Tegernbach wurde um 19:11 Uhr zu einer Überflutung nach Fürth alarmiert. Während der Arbeiten am ersten Einsatzort gingen über die LWZ und telefonisch weitere Alarmierungen für die FF Tegernbach ein. Schwer betroffen war noch das „Bachthal“ in den Ortschaften Aigendorf und Margarethen, wo weitere Auspumparbeiten durchgeführt werden mussten.   Eine Verkehrswegsicherung wegen eines Murenabganges wurde ebenfalls getätigt.   Gegen 22:00 Uhr waren die Arbeiten im eigenen Einsatzgebiet größtenteils abgewickelt und die FF Tegernbach fuhr weiter zur Unterstützung nach Bad Schallerbach, wo weitere Keller ausgepumpt wurden.   Einsatzende für die FF Tegernbach war am 13. Juni um 01:20 Uhr. Am späten Nachmittag des 13. Juni wurde in Margarethen die Straße gereinigt.   In Bad Schallerbach standen 8 Feuerwehren mit 99 Mann im Einsatz und bewältigten insgesamt 25 Einsätze!     Text u. Fotos: Hauptfeuerwehrmann Andreas Auinger, FF Tegernbach  

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Erfolge für Nachwuchs

Erfolge für Nachwuchs

NEUKIRCHEN. Mehrmals wöchentlich trainieren bis zu 80 Kinder, im Alter zwischen fünf und 16 Jahren auf der Sportanlage mit mindestens zwei Trainern pro Mannschaft. weiterlesen »

Auf der Suche nach den Tieren der Nacht

Auf der Suche nach den Tieren der Nacht

PEUERBACH. Bei der Wanderung zu den Tieren der Nacht werden die nachtaktiven Tiere rund um das Naturschutzgebiet Koaserin und im Leithental am Samstag, 29. Juli erkundet. weiterlesen »

Der Windturm - Riesiges Kunstobjekt im Garten einer Volksschule

Der Windturm - Riesiges Kunstobjekt im Garten einer Volksschule

SCHLÜSSLBERG. Ein wahrliches Meisterwerk befindet sich neuerdings im Schulgarten der Volksschule. Der 4,20 Meter hohe Windturm – ein in ganz Oberösterreich einzigartiges Kunst- und Lernobjekt in einem ... weiterlesen »

Gold im Downhill und Cross-Country

Gold im Downhill und Cross-Country

GALLSPACH. Johannes Baumkirchner konnte seinen Vorjahressieg wiederholen. Er holte in Bad Goisern bei den österreichischen Meisterschaften am Einrad zwei Mal Gold. weiterlesen »

Ein Bett voller Blumen

Ein Bett voller Blumen

WAIZENKIRCHEN. Astrid und Georg Doppler vom Mairgut in Parzham haben ein historisches Bett aus dem Jahr um 1850 mit Blumen zu neuem Leben erweckt. weiterlesen »

Olympiade der Kinder

Olympiade der Kinder

WAIZENKIRCHEN. Insgesamt 55 Mädchen und Burschen im Alter von sechs bis 14 Jahren gingen bei der 17. Kinderolympiade des Freizeitclubs 97 an den Start. weiterlesen »

Toller Jubiläumskirtag

Toller Jubiläumskirtag

PÖTTING. Sehr gut besucht und somit ein voller Erfolg war auch heuer wieder der Pöttinger Kirtag, der nun schon zum zwanzigsten Mal stattgefunden hat. Bei idealem Kirtagswetter fanden sich eine stattliche ... weiterlesen »

Pilgern am Hausruck

Pilgern am Hausruck

HAAG. Nachdem im letzten Jahr Pilgern mit allen SINNEN großen Anklang fand, bietet die Spirituelle Pilgerbegleiterin Gabriele Weidinger auch in diesem Jahr, von Sonntag, 13. bis Dienstag, 15. August wieder ... weiterlesen »


Wir trauern