20
« Zur Übersicht

Innviertler Schlachthof Großfurtner übernimmt Traditionsbetrieb Higelsberger

  Michaela Primessnig aus Perg, Tips Redaktion, erstellt am 14.08.2012, 15:00 Uhr


Das Betriebsgelände des Traditionsunternehmens in Schwertberg                Foto: Primeßnig  

SCHWERTBERG. Als einer der größten Schlachthöfe in Oberösterreich holt sich jetzt auch die Higelsberger GmbH einen großen Player ins Boot. Mit September wird die Rudolf Großfurtner GmbH aus Utzenaich neuer Mehrheitseigentümer des Schwertberger Fleischerbetriebes.
„Würde es nicht zu dieser Übernahme kommen, könnten wir auf lange Sicht nicht mehr wettbewerbsfähig bleiben“, erklärt Johann Higelsberger jun. Seit Anfang des Jahres steht die Geschäftsführung in Verhandlungen mit dem Schlacht- und Zerlegebetrieb aus dem Innviertel.
„Der Trend geht einfach hin zu größeren Strukturen. Der Druck in dieser Branche ist extrem. Wir müssen uns beim Einkauf an die festgeschriebenen Preise halten, im Verkauf unterliegen wir aber den Gesetzen des freien Handels“, erklärt Higelsberger, der auch nach der Übernahme weiterhin Geschäftsführer bleiben wird. In der Vergangenheit hat Higelsberger schon spontane Geschäftsbeziehungen mit der Großfurtner Gmbh gepflegt, aber nicht regelmäßig. Jetzt sollen die gemeinsamen Synergien genutzt werden. „Gemeinsam wächst es sich einfach leichter“, hofft Higelsberger auf einen Zuwachs. „Wir können mit den neuen größeren Strukturen eine viel bessere Position am Markt einnehmen, was uns natürlich beim Einkauf und beim Verhandeln zugute kommen wird“, so der Schwertberger. Von diversen Umstrukturierungsmaßnahmen ist die Rede. Die Marke „Higelsberger“ wird aber weiter bestehen bleiben.

Personalstock soll großteils erhalten bleiben

Von den 60 Mitarbeitern, die derzeit im Unternehmen beschäftigt sind, hofft Higelsberger möglichst alle behalten zu können. „Diese Lösung ist sicher die bessere. Es wäre sonst wahrscheinlich unschöner gekommen bei diesem gnadenlosen Verdrängungwettbewerb.“ Das Geschäft im Zentrum von Schwertberg soll weiter bestehen bleiben. „Sobald alles unter Dach und Fach ist, wird es sicher weitere Informationen geben“, hält sich Higelsberger über alles Weitere bedeckt.
Artikel weiterempfehlen: send  Bookmarks: Twitter  Facebook  MySpace 
Innviertler Schlachthof Großfurtner übernimmt Traditionsbetrieb Higelsberger

„Würde es nicht zu dieser Übernahme kommen, könnten wir auf lange Sicht nicht mehr wettbewerbsfähig bleiben“, erklärt Johann Higelsberger jun. Seit Anfang des Jahres steht die Geschäftsführung...
  • Ihr Name *
  • Ihre E-Mail *
  • An *
  • Ihre Nachricht

Aus Sicherheitsgründen müssen wir feststellen, ob dieses Formular von einem Mensch ausgefüllt wird und keinem Spam-Programm. Bitte beantworten Sie diese Frage:

Wer ist Bundespräsident in Österreich?

David Alaba
Arnold Schwarzenegger
Heinz Fischer
Hermann Maier
 

 

 

1 Bild(er)

Seite: 1

Neuen Kommentar schreiben

Um Kommentare zu verfassen, müssen Sie sich einloggen.

Noch keinen Account auf www.tips.at? Registrierung »

Kommentare

zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
4more.at Alle »

Top-Events

Finden Sie aktuelle Partyfotos und die besten Fortgehtipps auf unserer Plattform www.4more.at weiter »

SUPERANZEIGER Alle »

Kleinanzeigen

Alle Kleinanzeigen aus sechs Tagen OÖ. Nachrichten, den 22 regionalen Tips-Ausgaben sowie 6 Regionalausgaben der Pannonischen und andere Top-Tips finden Sie hier. weiter »

regionaljobs.at Alle »

Über 2.000 Stellenanzeigen

Finden Sie Ihren Beruf unter mehr als 2.000 Stellenanzeigen in Oberösterreich. weiter »

VEREINE Alle »

Da ist Ihr Verein drin!

Tips bietet mit der Vereins-Plattform eine attraktive und kostenlose Möglichkeit, für Ihren Verein eine einfache Website anzulegen! weiter »