51-Jähriger lag fünf Tage in kaltem Haus

Carina Panholzer Carina Panholzer, Tips Redaktion, 11.01.2017 07:51 Uhr

ST. GEORGEN. Nachtrag zu Artikel von 9.1.2017: Ein 51-jähriger Mann ist am Montag aus seinem eiskalten Haus in St. Georgen an der Gusen gerettet worden. Der Mann hatte die Heizung nach einem Schlaganfall nicht einschalten können. Der Fürsorge eines 72-jährigen Pensionisten ist es zu verdanken, dass der Mann gerettet werden konnte.

Mindestens fünf Tage lag der 51-Jährige hilflos in seinem Haus, bei Temperaturen, die in den vergangenen Tagen teilweise im zweistelligen Minusbereich lagen. Die Heizung konnte der Mann nicht einschalten. Der Mann aus St. Georgen dürfte zuvor einen Schlaganfall erlitten haben, vermuten die Einsatzkräfte. Ansprechbar war der 51-Jährige beim Auffinden nicht.

Sein Leben dürfte der Mann offenbar einem Nachbarn verdanken. Der 72-Jährige hatte die Polizei alarmiert und angegeben, dass sich sein Nachbar seit Tagen nicht mehr am Telefon melde und auch nicht auf Klopfen an der Haustür reagiere. Ein Beamter der Polizeiinspektion St. Georgen öffnete schließlich die Haustür des Mannes unter Anwendung seiner Körperkraft und fand den 51-Jährigen stark unterkühlt im Bett liegend. Der Notarzt brachte den Mann schließlich ins Krankenhaus.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Union Perg-Coach vor Sechs-Punkte-Spiel: Wollen aus Schallerbach zumindest einen Zähler mitnehmen

Union Perg-Coach vor Sechs-Punkte-Spiel: "Wollen aus Schallerbach zumindest einen Zähler mitnehmen"

PERG. Die Union Perg konnte nach dem Negativlauf der vergangenen Wochen auch zuletzt im Heimspiel gegen WSC Hertha keine Trendwende herbeiführen. Nach der 0:1-Heimniederlage liegen die Machländer nur ... weiterlesen »

Amateurschach: Gemeindebediensteter aus Langenstein holt WM-Titel für Österreich

Amateurschach: Gemeindebediensteter aus Langenstein holt WM-Titel für Österreich

LANGENSTEIN. Dort wo sich alljährlich zehntausende Touristen aus aller Welt einfinden um Sonne und Erholung zu genießen, spielte Günther Huber kürzlich das Turnier seines Lebens. Der Gemeindebedienstete ... weiterlesen »

Hueck Folien: Der sichere Arbeitsplatz

Hueck Folien: Der sichere Arbeitsplatz

BAUMGARTENBERG. Zehn unfallfreie Jahre in der Abteilung Lager und Transport sind Grund zum Feiern und Ansporn für die Zukunft. weiterlesen »

Braustadt Burg Rallye: Rigler Racing Team entscheidet in Zwettl Gesamtwertung für sich

Braustadt Burg Rallye: Rigler Racing Team entscheidet in Zwettl Gesamtwertung für sich

BEZIRK PERG/ZWETTL. Mit reger Perger Beteiligung fand am vergangenen Wochenende im Raum Zwettl der zweite Lauf zur Austrian Rallye Challenge (ARC) statt. Neben den Gesamtsiegern Gerald Rigler und Martin ... weiterlesen »

Hilfe auf vier Pfoten: Hunde ab sofort in Perg im Rettungseinsatz

Hilfe auf vier Pfoten: Hunde ab sofort in Perg im Rettungseinsatz

BEZIRK PERG. Neben Polizei, Feuerwehr und Rettung steht im Bezirk Perg ab sofort auch eine Staffel der Rettungshundebrigade bei Notfällen im Einsatz. weiterlesen »

Landessäure überzeugte die Jury in Katsdorf

Landessäure überzeugte die Jury in Katsdorf

KATSDORF. Ein gesellschaftliches Ereignis war die gemeinsame Veranstaltung Bezirksmostkost mit Rückblick 70 Jahre Landwirtschaftsschule von Landjugend Ortsgruppe Ried-Katsdorf und Landwirtschaftsschule ... weiterlesen »

Auf regennasser Straße von der Fahrbahn abgekommen

Auf regennasser Straße von der Fahrbahn abgekommen

BEZIRK PERG. Ein 26-Jähriger aus St. Georgen am Walde kam am 21. Mai gegen 6 Uhr auf regennasser Straße von der Fahrbahn ab. weiterlesen »

Unfassbare Tragödie schockt Machlandgemeinde

Unfassbare Tragödie schockt Machlandgemeinde

SAXEN. Zwei Tage lang rang der weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannte Kaufmann Karl Schwarzl nach einem schrecklichen Radunfall im Krankenhaus um sein Leben.  Heute hat der 63-jährige Familienvater, der ... weiterlesen »


Wir trauern