Kunst als Gedenkmedium im Sinne von „Papa Gruber“

Michaela Primessnig, Leserartikel, 04.07.2012 16:35 Uhr
ST. GEORGEN AN DER GUSEN. Sich erinnern an die vielen im Konzentrationslager ermordeten Opfer und dieser zu gedenken war seit jeher ein wichtiger Auftrag, dem verschiedene Organisationen der Region nachgekommen sind. Mit einem Kunstprojekt sollen Gedenken und die Bewusstseinsbildung nun einmal von einer anderen Seite aufgezogen werden. Bei einer öffentlichen Jurysitzung am Freitag, 6. Juli, soll zwischen 16 und 21 Uhr über acht eingereichte Projekte von Künstlern beraten werden. Im Anschluss an den spannenden Prozess wird noch am selben Abend die Entscheidung über das Siegerprojekt bekanntgegeben. Die Umsetzung ist für das Jahr 2013 geplant. Begleitend soll es auch Informationsveranstaltungen für die Bevölkerung geben. Ziel ist es an den Priester und Pädagogen zu erinnern, eine offene Diskussion zum Thema zu entfachen und Tugenden wie Zivilcourage, Toleranz und Menschlichkeit im Sinne Papa Grubers zu vermitteln. Damit will man einen kraftvollen Beitrag für eine friedvolle Zukunft leisten.   Zur Person Papa Gruber: Während der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft waren im KZ Gusen 80.000 Menschen inhaftiert. Etwa 40.000 von ihnen wurden grausam ermordet. In dieser Zeit gab es unvorstellbares Leid, menschenverachtende Grausamkeit und von den Nationalsozialisten gelenkten Terror. Unter den in Gusen Ermordeten war auch der oberösterreichische Priester und Pädagoge Johann Gruber. Hartnäckig und unerschrocken versuchte er Menschlichkeit, Nächstenliebe und Zivilcourage unter schwierigsten Bedingungen zu leben, weshalb er von den Mithäftlingen im Konzentrationslager Gusen liebevoll „Papa Gruber“ genannt wurde.Der Fachausschuss „Papa Gruber“ der Pfarre St. Georgen will sein beispielhaftes Wirken ins Licht der Öffentlichkeit rücken. Im Oktober 2009 wurde bei einer großen Veranstaltung mit mehr als 400 Besuchern, unter ihnen der Landeshauptmann, drei Bischöfe und viele Einheimische, eine Broschüre über sein Leben präsentiert.  
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Beach Finals: Meister der Sandkiste stehen fest, Kern-Sisters holen Silber

Beach Finals: Meister der Sandkiste stehen fest, "Kern-Sisters" holen Silber

PERG. Bei perfekten Bedingungen wurden am Wochenende bei den OÖ Beach Finals presented by Raiffeisen in der Bezirksstadt wieder die Landesmeister im Beachvolleyball ermittelt. weiterlesen »

Heimische Produkte sorgen für Begeisterung bei Schiffstouristen

Heimische Produkte sorgen für Begeisterung bei Schiffstouristen

MAUTHAUSEN. Die Gäste der Reederei Avalon-Waterways zeigen sich vom Angebot des Donaumarktes Mauthausen begeistert. weiterlesen »

Mopedlenker beim Abbiegen von PKW gerammt

Mopedlenker beim Abbiegen von PKW gerammt

BEZIRK PERG. Beim Linksabbiegen wurde ein 51-jähriger Mopedlenker aus St. Georgen/Gusen am 22. Juli gegen 13.35 Uhr von einem PKW gerammt, welcher den Zweiradfahrer gerade überholen wollte. weiterlesen »

Gesund mit Heilkräutern, Bewegung und Hausverstand

Gesund mit Heilkräutern, Bewegung und Hausverstand

GREIN. Kürzlich fand auf der Binderalm in Grein eine gemütliche Kräuterwanderung mit Karoline Postlmayr zu den wichtigen Sommerkräutern statt. Nach Verkostung der Wildkräuter präsentierte die Kräuterexpertin ... weiterlesen »

30. Pabneukirchner Zeltnächte: Stars aus der volkstümlichen Musikszene rücken zum Jubiläum an

30. Pabneukirchner Zeltnächte: Stars aus der volkstümlichen Musikszene rücken zum Jubiläum an

PABNEUKIRCHEN. Mit unzähligen gelungenen Partynächten am Sportplatz-Areal hat sich die Sportunion in den vergangenen drei Jahrzehnten weit über die Bezirksgrenzen hinaus als Festveranstalter einen guten ... weiterlesen »

Erla Swingers spielen auf der Kulturbühne Au/Donau auf

Erla Swingers spielen auf der Kulturbühne Au/Donau auf

AU/DONAU. Ein Fixpunkt für Musikfreunde aus der Region sind in den Sommermonaten die Gratis-Konzerte auf der Kulturbühne beim Donaustand´l. Beim nächsten Termin werden am Sonntag, 23. Juli ab 16 Uhr die ... weiterlesen »

Einladung zu einem besonderen Dinner

Einladung zu einem besonderen Dinner

PERG. Die Theatergruppe Kulturhof unter der Regie von Uwe Lohr und der Intendanz von Martin Dreiling bringt diesen Sommer ein besonders amüsantes, fröhliches und charmantes Stück auf die Bühne. Dinner ... weiterlesen »

Baum stürzte auf fahrendes Auto

Baum stürzte auf fahrendes Auto

SAXEN. Vor etwa einer Stunde stürzte durch den starken Wind ein Baum auf ein fahrendes Auto. Die Feuerwehren Saxen und Reitberg wurden zur Unfallstelle gerufen. weiterlesen »


Wir trauern