Hobbyzüchter: „An meine Bananen lasse ich sonst niemanden“

Michaela Fabian, Leserartikel, 14.08.2012 09:00 Uhr

ST. GEORGEN/GUSEN. Der 72-jährige Wahl-St. Georgener Willi Kapfer züchtet auf seiner Terrasse mit ungezügelter Leidenschaft Bananen. Tips erzählte der pensionierte Gewerkschafter, wie es dazu kam.

Der erste Weg des gebürtigen Linzers führt direkt auf die ostseitig gelegene Terrasse, wo er voller Stolz seine sieben selbst gepflanzten und gezogenen Bananenbäume präsentiert. Einer steht in voller Blüte, rund acht bis neun Kilo bringen die Bananen auf die Waage, wenn sie gepflückt werden. „An meine Bananen lasse ich sonst niemanden“, stellt der 72-jährige Hobbyzüchter mit einem Augenzwinkern in Richtung Gattin Sonja klar. 47 Jahre sind die beiden verheiratet, vor rund dreizehn Jahren verkauften sie ihr Reihenhaus im noblen St. Magdalena in Linz und zogen ins ländliche und doch Linz-nahe St. Georgen/Gusen. „Linz ist noch immer unsere Heimat“, betont Willi Kapfer.Das Ehepaar Kapfer hat über die Jahre zahlreiche Fernreisen unternommen, unter anderem auf die Kanarische Insel La Gomera vor 25 Jahren. Von dort ließen sie als Andenken den Ableger eines Bananenbaumes mitgehen. Die Hoffnung, daraus könnte tatsächlich ein blühender Bananenbaum werden, war denkbar gering. „Wir haben aus der Karibik und Kenia auch Ableger mitgenommen, die haben wir aber nicht durchgebracht“, blickt Kapfer auf die ersten Versuche zurück. Im Garten der Pensionisten stehen außerdem ein Feigen- und ein Zitronenbaum – ebenfalls Reise-Mitbringsel. „Bananen sind denkbar unkompliziert, sie brauchen nur täglich bis zu zehn Liter Wasser“, erklärt der, laut eigenen Angaben, „Fachmann durch Erfahrung“. „Bananenbäume wachsen zwei bis drei Jahre, blühen, tragen und sterben dann“, bemerkt Kapfer fast ein bisschen traurig.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Beach Finals: Meister der Sandkiste stehen fest, Kern-Sisters holen Silber

Beach Finals: Meister der Sandkiste stehen fest, "Kern-Sisters" holen Silber

PERG. Bei perfekten Bedingungen wurden am Wochenende bei den OÖ Beach Finals presented by Raiffeisen in der Bezirksstadt wieder die Landesmeister im Beachvolleyball ermittelt. weiterlesen »

Heimische Produkte sorgen für Begeisterung bei Schiffstouristen

Heimische Produkte sorgen für Begeisterung bei Schiffstouristen

MAUTHAUSEN. Die Gäste der Reederei Avalon-Waterways zeigen sich vom Angebot des Donaumarktes Mauthausen begeistert. weiterlesen »

Mopedlenker beim Abbiegen von PKW gerammt

Mopedlenker beim Abbiegen von PKW gerammt

BEZIRK PERG. Beim Linksabbiegen wurde ein 51-jähriger Mopedlenker aus St. Georgen/Gusen am 22. Juli gegen 13.35 Uhr von einem PKW gerammt, welcher den Zweiradfahrer gerade überholen wollte. weiterlesen »

Gesund mit Heilkräutern, Bewegung und Hausverstand

Gesund mit Heilkräutern, Bewegung und Hausverstand

GREIN. Kürzlich fand auf der Binderalm in Grein eine gemütliche Kräuterwanderung mit Karoline Postlmayr zu den wichtigen Sommerkräutern statt. Nach Verkostung der Wildkräuter präsentierte die Kräuterexpertin ... weiterlesen »

30. Pabneukirchner Zeltnächte: Stars aus der volkstümlichen Musikszene rücken zum Jubiläum an

30. Pabneukirchner Zeltnächte: Stars aus der volkstümlichen Musikszene rücken zum Jubiläum an

PABNEUKIRCHEN. Mit unzähligen gelungenen Partynächten am Sportplatz-Areal hat sich die Sportunion in den vergangenen drei Jahrzehnten weit über die Bezirksgrenzen hinaus als Festveranstalter einen guten ... weiterlesen »

Erla Swingers spielen auf der Kulturbühne Au/Donau auf

Erla Swingers spielen auf der Kulturbühne Au/Donau auf

AU/DONAU. Ein Fixpunkt für Musikfreunde aus der Region sind in den Sommermonaten die Gratis-Konzerte auf der Kulturbühne beim Donaustand´l. Beim nächsten Termin werden am Sonntag, 23. Juli ab 16 Uhr die ... weiterlesen »

Einladung zu einem besonderen Dinner

Einladung zu einem besonderen Dinner

PERG. Die Theatergruppe Kulturhof unter der Regie von Uwe Lohr und der Intendanz von Martin Dreiling bringt diesen Sommer ein besonders amüsantes, fröhliches und charmantes Stück auf die Bühne. Dinner ... weiterlesen »

Baum stürzte auf fahrendes Auto

Baum stürzte auf fahrendes Auto

SAXEN. Vor etwa einer Stunde stürzte durch den starken Wind ein Baum auf ein fahrendes Auto. Die Feuerwehren Saxen und Reitberg wurden zur Unfallstelle gerufen. weiterlesen »


Wir trauern