Kleintransporter fährt in St. Marienkirchen ungebremst in Traktor mit Anhänger

Alexandra Dick Alexandra Dick, Tips Redaktion, 21.04.2017 07:21 Uhr

ST. MARIENKIRCHEN. In Andiesen, Gemeinde St. Marienkirchen, fuhr ein 48-Jähriger aus Feld am See mit seinem Kleintransporter ungebremst in einen Traktor mit Anhänger. Der 47-jährige Traktorfahrer aus St. Marienkirchen blieb unverletzt.

Ein 48-Jähriger aus Feld am See fuhr am 20. April um 17.05 Uhr mit einem Kleintransporter auf der L 512 in Richtung Antiesenhofen. Auf Höhe einer Ausfahrt in Andiesen übersah er den vor ihm stehenden Traktor mit angehängten Rückewagen (Anhänger zum Holztransport), gelenkt von einem 47-Jährigen aus St. Marienkirchen. Der 48-Jährige fuhr ungebremst auf den Rückewagen auf und wurde unbestimmten Grades verletzt. Er wurde von Rettung und Notarztwagen Schärding am Unfallort erstversorgt und anschließend in das Landeskrankenhaus Schärding eingeliefert. Der 47-Jährige blieb unverletzt.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Besuch von der Erde bringt Leben auf den Mond: Frau Luna im Interview

Besuch von der Erde bringt Leben auf den Mond: Frau Luna im Interview

ZELL/PRAM. Nach ihrer Babypause im letzten Jahr ist die Schärdingerin Eva-Maria Kumpfmüller zurück auf der Bühne der Pramtaler Sommer-operette im Schloss Zell an der Pram. In Frau Luna verkörpert ... weiterlesen »

Zwei Autos krachten an Christi Himmelfahrt in St. Roman zusammen

Zwei Autos krachten an Christi Himmelfahrt in St. Roman zusammen

ST. ROMAN. Am 25. Mai kollidierten zwei Fahrzeuge auf einer Kreuzung in St. Roman. Verletzt wurde dabei niemand. weiterlesen »

Motorradfahrer aus St. Martin prallte in Kopfing gegen einen Pkw

Motorradfahrer aus St. Martin prallte in Kopfing gegen einen Pkw

KOPFING. Erhebliche Verletzungen am Fuß erlitt ein 34-jähriger Motorradfahrer aus St. Martin im Innkreis, als er am 25. Mai in Kopfing in einen Pkw krachte. Ein 29-jähriger Autolenker aus Bayern hatte ... weiterlesen »

Gewässerverunreinigung: Tote Krebse im Fichtbach

Gewässerverunreinigung: Tote Krebse im Fichtbach

MÜNZKIRCHEN. Der Fund vieler toter Krebse und Fische im Fichtbach in Münzkirchen beunruhigt die Münzkirchner. Wasserproben sollen die Ursache für das Sterben aufklären. weiterlesen »

Mobilität gegen Armut: Ora schafft Wege zu Bildung und Gesundheit

Mobilität gegen Armut: Ora schafft Wege zu Bildung und Gesundheit

ANDORF. Entfernungen sollen für Menschen in Ghana, Indien, Haiti, Uganda und Osteuropa nicht länger ein Hindernis für Bildung, Gesundheit und wirtschaftliche Möglichkeiten sein. Dafür setzt sich die ... weiterlesen »

Sympathicus-Bezirkssieg: Der CLR Sauwald ist  der Lieblingsverein der Schärdinger

Sympathicus-Bezirkssieg: Der CLR Sauwald ist der Lieblingsverein der Schärdinger

SCHÄRDING/OÖ. Jetzt ist es amtlich: Der CLR Sauwald ist der Lieblingsverein der Schärdinger. Doch das Rennen ist noch nicht vorbei. Nun heißt es fleißig Stimmen für die Sympathicus-Landeswahl sammeln. ... weiterlesen »

In Schardenberg wird noch selbst gekocht

In Schardenberg wird noch selbst gekocht

SCHARDENBERG. Von den 112 Schülern der NMS Schardenberg nehmen 68 Kinder an der Ausspeisung teil. Zusätzlich wird auch noch für den Kindergarten, für die Krabbelstube und die Kinder der Nachmittagsbetreuung ... weiterlesen »

Theaterfestival in Wesenufer will Erwachsene und Kinder begeistern

Theaterfestival in Wesenufer will Erwachsene und Kinder begeistern

WESENUFER. Der Verein FÖTA - Der Verein zur Förderung österreichischer Theater-Aktivitäten veranstaltet heuer von 13. bis 18. August zum zweiten Mal das Sommertheater Wesenufer - Das Theaterfestival ... weiterlesen »


Wir trauern