« Zur Übersicht

Neue Straßenmeisterei entsteht

Tips Redaktion   Martina Gahleitner aus Rohrbach, Tips Redaktion, erstellt am 28.08.2012, 00:00 Uhr


Foto: Gahleitner  

ST. MARTIN. 15 Straßenmeistereien hat LH-Stv. Franz Hiesl in seiner politischen Amtszeit zugesperrt, aber noch keine aufgesperrt. Das wird sich bald ändern: Denn in St. Martin entsteht in den nächsten zwei Jahren eine moderne, energieeffiziente Straßenmeisterei.
Am Freitag setzte Hiesl (VP) den Spatenstich für das 4 Millionen-Euro-Vorhaben, von dem in erster Linie die 45 Mitarbeiter der Straßenmeisterei Ottensheim profitieren. Der bisherige Standort bietet einerseits zu wenig Platz, andererseits liegt er dezentral im Erhaltungsgebiet und mitten in einem Wohngebiet. „Das passt hinten und vorn nicht mehr“, sagte Hiesl. Für ihn ist St. Martin der Wunsch-Standort. Zumal sich hier bereits ein Stützpunkt seit langem bewährt hat. Direkt an der B 127, auf einem 8200 m2 großen Areal, wird das Gebäude in Niedrigenergiebauweise errichtet, mit einer 160 m2 Photovoltaikanlage und Pelletsheizung.

Wertvolle Arbeit

Die neue Straßenmeisterei mit der modernen Infrastruktur sei notwendig, damit die Mitarbeiter ihre Aufgaben bestmöglich erfüllen können, betonte Franz Hiesl. Denn der Erhaltung der Straßen kommt immer größere Bedeutung zu: „Jeder ist auf das Auto angewiesen und in den nächsten zehn Jahren werden wir um 25 Prozent mehr Verkehr haben. Da sind gute Straßen Voraussetzung.“ Die Eröffnung ist für 2014 geplant.
Das Betreuungsgebiet der Straßenmeisterei, in der ausschließlich Männer beschäftigt sind, umfasst 20 Gemeinden mit einem Landesstraßennetz von 200 Kilometern.
Artikel weiterempfehlen: send  Bookmarks: Twitter  Facebook  MySpace 
Neue Straßenmeisterei entsteht

Am Freitag setzte Hiesl (VP) den Spatenstich für das 4 Millionen-Euro-Vorhaben, von dem in erster Linie die 45 Mitarbeiter der Straßenmeisterei Ottensheim profitieren. Der bisherige Standort bietet einerseits zu...
  • Ihr Name *
  • Ihre E-Mail *
  • An *
  • Ihre Nachricht

Aus Sicherheitsgründen müssen wir feststellen, ob dieses Formular von einem Mensch ausgefüllt wird und keinem Spam-Programm. Bitte beantworten Sie diese Frage:

Wer ist Bundespräsident in Österreich?

David Alaba
Arnold Schwarzenegger
Heinz Fischer
Hermann Maier
 

 

 

1 Bild(er)

Seite: 1

Neuen Kommentar schreiben

Um Kommentare zu verfassen, müssen Sie sich einloggen.

Noch keinen Account auf www.tips.at? Registrierung »

Kommentare

zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
4more.at Alle »

Top-Events

Finden Sie aktuelle Partyfotos und die besten Fortgehtipps auf unserer Plattform www.4more.at weiter »

SUPERANZEIGER Alle »

Kleinanzeigen

Alle Kleinanzeigen aus sechs Tagen OÖ. Nachrichten, den 22 regionalen Tips-Ausgaben sowie 6 Regionalausgaben der Pannonischen und andere Top-Tips finden Sie hier. weiter »

regionaljobs.at Alle »

Über 2.000 Stellenanzeigen

Finden Sie Ihren Beruf unter mehr als 2.000 Stellenanzeigen in Oberösterreich. weiter »

VEREINE Alle »

Da ist Ihr Verein drin!

Tips bietet mit der Vereins-Plattform eine attraktive und kostenlose Möglichkeit, für Ihren Verein eine einfache Website anzulegen! weiter »

LOGIN

ODER




Jetzt registrieren »

Passwort vergessen »