Einbruch in Kläranlage

Daniel Schmidt Daniel Schmidt, Tips Redaktion, 19.06.2017 14:18 Uhr

SCHÖLLBÜCHL. Vergangene Woche wurde in die betriebseigene Kläranlage der Waldviertler Schlachthofs in Schöllbüchl (Gemeinde St. Martin) eingebrochen. Der Täter erbeutet Werkzeug im Wert von mehr als 3.500 Euro.

Der Einbrecher entfernte bereits vor dem 13. Juni, 14.00 Uhr beim doppelflügeligen Metalltor-Eingangstor der firmeneigenen Kläranlage der Waldviertler Schlachthof GesmbH an der Innenseite gewaltsam eine Schließvorrichtung. Dadurch konnte der Täter zu einem späteren Zeitpunkt das Tor öffnen und stahl bis zum 16. Juni, 9.30 Uhr aus dem Kompressorraum ein WIG-Schweißgerät, Marke Fronius, TypeTransTig 1750 Plus mit Zubehör (Schweißhelm Fronius VIZOR 3000, 10 m Stromkabel, schwarz, 230V, Gasflasche, 20 kg, grün, gefüllt mit Argon-Gas). Der Wert der gestohlenen Ausrüstung beträgt mindestens 3.500 Euro.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Waldbrandgefahr sehr hoch: Offenes Feuer in Waldnähe verboten

Waldbrandgefahr sehr hoch: Offenes Feuer in Waldnähe verboten

BEZIRK GMÜND. In den Waldbeständen des Bezirks ist aufgrund der aktuell hohen Lufttemperaturen und den geringen Niederschlägen der vergangenen Wochen eine starke Austrocknung, insbesondere der Streuauflagen ... weiterlesen »

Volkspartei sammelte Ideen aus dem Bezirk

Volkspartei sammelte Ideen aus dem Bezirk

GMÜND. Unter dem Motto neue Herausforderungen werden neue Antworten brauchen gab Landeshauptfrau und Landesparteiobfrau Johanna Mikl-Leitner bereits Ende März den Startschuss zur Programmarbeit der Volkspartei ... weiterlesen »

Sonnenwelt Großschönau konnte 150.000 Besucher begrüßen

Sonnenwelt Großschönau konnte 150.000 Besucher begrüßen

GROSSSCHÖNAU. Extra aus dem Burgenland reiste Familie Pusch nach Großschönau in die SONNENWELT an. Karl und Christa mit den Kindern Barbara, Bettina & Andreas hatten den Ausflug in die SONNENWELT bereits ... weiterlesen »

Start der ÖGB-Kampagne Teilen macht reich - Sparen macht arm

Start der ÖGB-Kampagne "Teilen macht reich - Sparen macht arm"

GMÜND. Im Rahmen einer Pressekonferenz informierte der ÖGB Waldviertel Nord über die neue Kampagne Teilen macht reich - Sparen macht arm. weiterlesen »

Fischotter Informationsabend im Unterwasserreich

Fischotter Informationsabend im Unterwasserreich

SCHREMS. Der Naturschutzbund lädt zu einem Informationsabend in das Unterwasserreich. Im Zentrum steht der Fischotter. weiterlesen »

Bezirk: EU-Förderungen für 27 Projekte

Bezirk: EU-Förderungen für 27 Projekte

BEZIRK GMÜND. In der Förderperiode 2007 bis 2015 flossen für 27 Projekte im Bezirk insgesamt 3.731.503 Euro an Förderungen der Europäischen Union. Europalandesrätin Barbara Schwarz und Landtagsabgeordnete ... weiterlesen »

Autohaus Gatterer setzt auf Strom aus 100% erneuerbaren Energien

Autohaus Gatterer setzt auf Strom aus 100% erneuerbaren Energien

KIRCHBERG. Seit mehr als 45 Jahren besteht in Kirchberg am Walde das Autohaus Gatterer. Der für die Marken Ford, Kia und Lada autorisierte Betrieb vertraut seit Jahrzehnten auf die EVN als Energieanbieter. ... weiterlesen »

iPad im Sole-Felsen-Bad gestohlen

iPad im Sole-Felsen-Bad gestohlen

GMÜND. Am Samstag, 17. Juni wurde im Sole-Felsen-Bad aus dem Entspannungsbereich ein Apple iPad im Wert von 500 Euro gestohlen. weiterlesen »


Wir trauern