Warnwesten machen Kinder sichtbar

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 18.10.2012 18:25 Uhr

ROHRBACH. Reflektierende Warnwesten machen Kinder sichtbar: Auch heuer verteilte der Zivilschutzverband Kinderwarnwesten an die Taferlklassler.

Erstmals wurde die Aktion nicht zu Schulanfang, sondern bei der Landes-Zivilschutzwoche Anfang Oktober durchgeführt. Bezirksleiter Thomas Sigl stellte sich dazu auch in der Volksschule St. Peter ein, um die sicherheitsbringenden Westen zu verteilen. Dass die Kinder ihr Geschenk gleich anprobierten, macht Sinn: Schließlich ist das schöne Wetter vorbei und bei Dunkelheit und Nebel in den Herbst- und Wintermonaten werden Fußgänger oft sehr spät von Autolenkern gesehen. „Wir wollen, dass die Kinder die Westen nicht nur auf dem Schulweg, sondern auch in ihrer Freizeit tragen“, betont ZSV-Landesgeschäftsführer Josef Lindner, der damit Eltern und Lehrer in die Pflicht nimmt: Sie sollen auf das Tragen der Sicherheitswesten achten, um eine entsprechende Nachhaltigkeit zu erzielen. Auf Sichtbarkeit achten Denn viele Unfälle könnten vermieden werden, wenn die Kinder für die Autofahrer besser sichtbar wären. Dunkel gekleidete Passanten sind aus rund 30 Metern erkennbar, mit der Sicherheitsweste schon aus gut 150 Metern. Sigl empfiehlt grundsätzlich helle Kleidung, dazu rückstrahlende Teile auf Kleidung, Schuhen und Schultaschen (www.zivilschutz-ooe.at).

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Nach Jobbörse konnten drei von zwölf Stellen in der Gastronomie besetzt werden

Nach Jobbörse konnten drei von zwölf Stellen in der Gastronomie besetzt werden

ROHRBACH-BERG. Die erste Jobbörse Gastronomie hat sich ausgezahlt: Mehr als 30 Bewerber absolvierten 43 Bewerbungsgespräche bei acht Gastronomiebetrieben aus dem Bezirk Rohrbach. Drei der insgesamt zwölf ... weiterlesen »

Breitband wird in ländlichen Regionen zur Überlebensfrage

Breitband wird in ländlichen Regionen zur Überlebensfrage

BEZIRK ROHRBACH. Die Digitalisierung kann sich nur voll entfalten, wenn auch die Rahmenbedingungen passen, ist man bei der Wirtschaftskammer überzeugt. Gerade in ländlichen Regionen wird die Versorgung ... weiterlesen »

Zeitreise ins 19. Jahrhundert: Leinenhändlersaga macht Geschichte als großartiges Bühnenstück lebendig

Zeitreise ins 19. Jahrhundert: Leinenhändlersaga macht Geschichte als großartiges Bühnenstück lebendig

PUTZLEINSDORF. Viel war schon zu lesen und zu hören über die Leinenhändlersaga; als Welturaufführung fand das eigens für Putzleinsdorf und deren Geschichte geschriebene Volksstück gewaltiges Echo. ... weiterlesen »

3. Monatscup sponsored by Nah & Frisch

3. Monatscup sponsored by Nah & Frisch

Die Nah&Frisch Gmüüsis waren beim 3. Monatscup zusammen mit 32 Teilnehmern auf dem Golfplatz unterwegs... weiterlesen »

Lembacherin räumt bei Ecki Bau Golf Trophy 2017 ab

Lembacherin räumt bei Ecki Bau Golf Trophy 2017 ab

63 Golferinnen und Golfer trotzten den schlechten Wettervorhersagen. weiterlesen »

Gelinaz! im Mühltalhof: Tickets für Gourmet-Event waren gleich weg

Gelinaz! im Mühltalhof: Tickets für Gourmet-Event waren gleich weg

NEUFELDEN. 24 der weltbesten Köche sind beim Gelinaz! im Mühltalhof zu Gast und tischen 14 Gänge auf. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte: Die Tickets für dieses einzigartige Gourmet-Event waren ... weiterlesen »

Zu Besuch bei Kleinunternehmern

Zu Besuch bei Kleinunternehmern

BEZIRK ROHRBACH. Das Kennenlernen stand bei der Bezirkstour des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes OÖ mit Landespräsidentin Doris Margreiter, Landesgeschäftsführer Helmut Mitter und SP-Bezirksvorsitzenden ... weiterlesen »

Fußballcamp: Trainieren mit Freude

Fußballcamp: Trainieren mit Freude

Zum größten seiner Art im Bezirk Rohrbach entwickelte sich das Sportcube Nachwuchs-Fußballcamp auf der Anlage der Sportunion Altenfelden (2. Klasse Nordwest). weiterlesen »


Wir trauern