Die Voralpen-Tour am 17. Juni wurde ein voller Erfolg!

Oldtimerclub Steyr, Leserartikel, 19.06.2012 14:57 Uhr

Ein wunderschöner Sommertag, herrliches Oldtimerwetter, und jede Menge an wunderschönen Fahrzeugen, die sich am Startgelände bei der Firma KFZ Buchner einfanden. Die Oldtimerfreunde reisen aus nah und fern an, und brachten eine breite Palette an Fahrzeugen an den Start: Die heimischen Fabrikaten Steyr-Fiat und Steyr-Puch dominierten diesmal das Starterfeld, es fanden sich auch viele Vertreter anderer bekannter Marken, wie Mercedes, BMW, Ford, Porsche, Opel, VW oder auch der einzigartige NSU Sportwagen von Hermann Handstanger aus Grossraming!Die Zweiräder waren neben der heimischen Traditionsmarke Puch diesmal noch durch BMW stark vertreten, es gabe aber auch wunderschöne Vespas oder die rare Fantic Caballero von Gerhard Strohmayr aus Steyr zu bestaunen. Am Start wurden alle Teilnehmer durch die Firma Buchner anlässlich des 40-Jahr Jubiläums kostenlos aufs Beste bewirtet und mit Speis und Trank versorgt. Es war genug Zeit für Fachsimpeleien und reichlich „Benzingespräche“, auch wurden die anwesenden Oldtimer von einer grossen Menge an Zaungästen bewundert. Pünktlich um 12:00 Uhr machte sich der Fahrzeugkonvoy unter der kundigen Fahrtleitung von Horst Kutschera auf den Weg: Vom Wachtberg aus führte die Strecke zunächst auf den Kürnberg, von dort weiter über das „Monument“ ins Urltal und schliesslich nach Seitenstetten. Die ruhigen, verkehrsarmen Strassen und die herrliche Landschaft der Voralpen boten Fahrgenuss pur! Speziell von den Höhenrücken aus konnte man tief ins Land hinein sehen: Vom Norden her grüssten das Mühl- und waldviertel, und im Süden leuchtete das Alpenpanorama mit seinen schneebedeckten Gipfeln! Nach der Ausfahrt trafen die Teilnehmer in Seitenstetten ein, wo die Fahrzeuge exklusiv im Innenhof des „Meierhofes“„ abgestellt werden durften. Das historische Ambiente dieses Gebäudes bildete ein prachtvollen Rahmen für die Oldtimerfahrzeuge, die auch von zahlreichen Besuchern bestaunt wurden. Nach dem ausgezeichneten Mittagessen im Restaurationsbetrieb des Meierhofes konnte dann noch fakultativ die Ausstellung “900 Jahre Stift Seitenstetten„ besucht werden, oder man nutzte die Gelegenheit zum Besuch der “Gartentage„ im historischen Rosengarten besucht werden, was natürlich speziell bei der Damenwelt grossen Anklang fand.Fazit: Eine gelungene und nette Ausfahrt, familienfreundlich und ohne falschen sportlichen Leistungszwang!

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Aronia– beerenstarkes Superfood aus Oberösterreich

Aronia– beerenstarkes Superfood aus Oberösterreich

OÖ. Die Aroniabeere hat den Ruf als Superfood und macht mit ihrem hohen Anteil an Antioxidantien und sekundären Pflanzenstoffen (Flavonoide und Anthocyane), die neben der Pflanze selbst auch den menschlichen ... weiterlesen »

20 Jahre Nationalpark Kalkalpen: Erfolg für Naturschutz als Chance

20 Jahre Nationalpark Kalkalpen: Erfolg für Naturschutz als Chance

REICHRAMING. Als Schule des Staunens bezeichnete der ehemalige Landeshauptmann Josef Pühringer das größte Waldschutzgebiet Österreichs beim 20-Jahr-Jubiläumsfest im NP-Besucherzentrum Ennstal. Mit ... weiterlesen »

Ramskogler gewinnt Final-Krimi

Ramskogler gewinnt Final-Krimi

REICHRAMING. 74 Teilnehmer sind bei der 16. Hintergebirgs-Trophy in drei Bewerben dabei.  weiterlesen »

Euro als Chance für regionale Vereine

Euro als Chance für regionale Vereine

REGION STEYR. Österreichs Damen-Nationalteam spielt bei der Europameisterschaft in den Niederlanden groß auf. Von dieser Euphorie könnten auch die Frauen-Teams in der Region Steyr profitieren. weiterlesen »

Schweißtreibender Einsatz

Schweißtreibender Einsatz

SIERNING. Alle vier Feuerwehren der Marktgemeinde waren am Samstag bei einem Flurbrand im Ortsteil Pachschallern im Einsatz.  weiterlesen »

Zwei Steyrer bei Unfall auf der L550 verletzt

Zwei Steyrer bei Unfall auf der L550 verletzt

BEZIRK STEYR-LAND. Ein 21-jähriger Motorradfahrer und ein 62-jähriger PKW-Lenker, beide aus Steyr, kollidierten am 22. Juli gegen 14.45 Uhr auf der Hengstpass Landesstraße in Unterlaussa. weiterlesen »

Von Sonne geblendet: PKW-Fahrer rammte Telefonmasten

Von Sonne geblendet: PKW-Fahrer rammte Telefonmasten

BEZIRK STEYR-LAND. Von der tiefstehenden Sonne geblendet, kam ein 40-jähriger Aschacher am 22. Juli kurz nach 8 Uhr mit seinem PKW auf der Pesendorferstraße auf das Bankett und rammte einen Telefonmasten. ... weiterlesen »

Erstmaliges Konzert am Garstner Teich

Erstmaliges Konzert am Garstner Teich

GARSTEN. Am Garstner Teich erklingen am Samstag, 29. Juli, um 19 Uhr Blasmusik und Gesang. Der Musikverein Dambach gestaltet zusammen mit den Jagdhornbläsern Garsten und dem Kalkalpen Männergesang ein ... weiterlesen »


Wir trauern