« Zur Übersicht

Rettung eines Oldtimers: Ein Steyr-Fiat 600 D kehrt in seine Heimat zurück

  Oldtimerclub Steyr aus Steyr, erstellt am 17.07.2012, 13:54 Uhr


Katrin ist glücklich: Endlich ist ihre geliebte "Susi" da!

Monatelang war der schöne Wagen jeder Witterung ausgesetzt

Ein böses Schicksal für einen Oldtimer: Abgestellt am Gebrauchtwagenplatz  

Einen tollen Erfolg konnten Mitglieder des Steyrer Oldtimerclubs OMAC erzielen: Ein schon verloren geglaubter Steyr-Fiat 600 D konnte in seine "Heimat" zurückgeholt werden, und bleibt so der Steyrer Oldtimerszene und dem Steyrer Club erhalten.

Die Geschichte dieses Fahrzeuges ist eine wechselvolle: Von seinem Entstehungsjahr 1961 an war der Wagen 16 Jahre lang im Besitze eines Steyrers, bis er dann von 1977 bis 2001 in einer Garage in einem relativ unberührten Originalzustand vor sich hin dämmerte. Damals wurden zwei Mitglieder auf dieses Auto aufmerksam, und wollten den Steyr Fiat erwerben und erhalten. Leider wurde Ihnen dieses Fahrzeug vor der Nase weggeschnappt. Der Wagen hatte darufhin keine schöne Zeit: Statt wie es einem Oldtimer zusteht, ordentlich in einer trockenen Garage zu stehen, wurde der Wagen immer wieder monatelang bei jeder Wetterunbill im Freien geparkt.

Im Herbst des Vorjahres erfuhren die nach wie vor an dem Wagen interessierten Oldtimerfreunde, dass der Besitzer jetzt scheinbar den Wagen verkaufen möchte, und äusserten daraufhin mehrfach ernsthaftes Interesse und Kaufabsicht. Doch alles vergebens: Der Besitzer veräusserte der historischen Steyr-Fiat an einen Gebrauchtwagenhändler in Graz, wo dem schönen Stück ein ungewisses Schicksal drohte. Das Fahrzeug war, wie es schien, für die Oldtimerszene seiner Heimatstadt für immer verloren!

Doch die Steyrer Oldtimerfreunde liessen nicht locker, und nach vielen Recherchen, Mühen und Aufwendungen, konnte das scheinbar Unmögliche möglich gemacht werden: Der 51 Jahre alte Steyr-Fiat ist wieder zurück in der Stadt seiner Erzeugung und wartet nun in der Garage der engagierten Oldtimerliebhaber auf Einsätze bei den diversen Veranstaltungen des Steyrer Oldtimerclubs. Es ist zwar einiges an Arbeit vonnöten, da der Wagen in den letzten Jahren stark vernachlässigt wurde, aber für die Saison 2013 soll er in neuem Glanz bereit stehen, was auch die Tochter der Steyrer Oldtimerfans freut, die ihre "Susi" jetzt nicht mehr hergeben möchte!
Artikel weiterempfehlen: send  Bookmarks: Twitter  Facebook  MySpace 
Rettung eines Oldtimers: Ein Steyr-Fiat 600 D kehrt in seine Heimat zurück

Einen tollen Erfolg konnten Mitglieder des Steyrer Oldtimerclubs OMAC erzielen: Ein schon verloren geglaubter Steyr-Fiat 600 D konnte in seine "Heimat" zurückgeholt werden, und bleibt so der Steyrer Oldtimerszene und...
  • Ihr Name *
  • Ihre E-Mail *
  • An *
  • Ihre Nachricht

Aus Sicherheitsgründen müssen wir feststellen, ob dieses Formular von einem Mensch ausgefüllt wird und keinem Spam-Programm. Bitte beantworten Sie diese Frage:

Wer ist Bundespräsident in Österreich?

David Alaba
Arnold Schwarzenegger
Heinz Fischer
Hermann Maier
 

 

 

3 Bild(er)

Seite: 1

Neuen Kommentar schreiben

Um Kommentare zu verfassen, müssen Sie sich einloggen.

Noch keinen Account auf www.tips.at? Registrierung »

Kommentare

zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
4more.at Alle »

Top-Events

Finden Sie aktuelle Partyfotos und die besten Fortgehtipps auf unserer Plattform www.4more.at weiter »

SUPERANZEIGER Alle »

Kleinanzeigen

Alle Kleinanzeigen aus sechs Tagen OÖ. Nachrichten, den 22 regionalen Tips-Ausgaben sowie 6 Regionalausgaben der Pannonischen und andere Top-Tips finden Sie hier. weiter »

regionaljobs.at Alle »

Über 2.000 Stellenanzeigen

Finden Sie Ihren Beruf unter mehr als 2.000 Stellenanzeigen in Oberösterreich. weiter »

VEREINE Alle »

Da ist Ihr Verein drin!

Tips bietet mit der Vereins-Plattform eine attraktive und kostenlose Möglichkeit, für Ihren Verein eine einfache Website anzulegen! weiter »

LOGIN

ODER




Jetzt registrieren »

Passwort vergessen »