Vorläufiger Höhepunkt in der Karriere von HSV Ried-Fahrer Kurt Machtlinger

Giovanni Söllinger-Schropp / HSV-Ried MX, Leserartikel, 22.05.2012 14:02 Uhr

32 Jahre alt musste der Taiskirchner Kurt Machtlinger werden, ehe ihm am vergangenen Sonntag in Weyer bei der MX Open Meisterschaft in Weyer der erste Sieg in einem Staatsmeisterschaftslauf gelang. Im ersten Lauf fuhr Machtlinger nach einer großartigen Aufholjagd auf den zweiten Platz. Der ganz große Coup gelang ihm dann im zweiten Durchgang. „Ich habe gewusst, dass ich, wenn ich mein Tempo konstant durchfahre, gewinnen kann. Mit diesem Sieg ist für mich ein großer Wunsch in Erfüllung gegangen“, freute sich Machtlinger über sein perfektes Rennen. Wegen einer schweren Verletzung versäumte Machtlinger fast die komplette letzte Saison. „Nachdem ich über ein halbes Jahr nicht fahren konnte, ist dieser Sieg umso schöner.“ Insgesamt musste Machtlinger, der seine Karriere mit 18 Jahren begann, 14 lange Jahre auf seinen ersten Sieg warten.  Ziegler fährt zweimal unter die besten zehn Sein Mannschaftskollege Stefan Ziegler fuhr im ersten Lauf nach einem Sturz noch auf den neunten Platz. Das zweite Rennen beendete Ziegler auf Position sieben. Am 3. Juni wird Ziegler, genauso wie sein Mannschaftskollege Stefan Hauer, bei der MX 3 Weltmeisterschaft in Mladina (Kroatien) an den Start gehen.  Hauer fuhr in Weyer im ersten Durchgang auf den 17. Platz. Im zweiten Lauf hatte der Eitzinger einen perfekten Start und lag kurzfristig sogar auf dem dritten Platz. Nach einem schweren Sturz musste Hauer das Rennen leider vorzeitig beenden. „Es ist extrem schade, dass die Ergebnisse noch nicht stimmen. Ich spüre aber, dass es aufwärts geht“, so das Fazit von Hauer. MX 2 Klasse: Manuel Bermanschläger mit Startschwierigkeiten Nicht ganz nach Wunsch verlief das Rennwochenende für Manuel Bermanschläger, der in der MX 2 Klasse an den Start ging. In beiden Läufen erwischte der Taiskirchner einen schlechten Start und musste sich mit einem elften und einem siebten Rang zufrieden geben. „Bis zum Heimrennen in Mehrnbach muss ich unbedingt meine Startprobleme in den Griff bekommen. Wenn mir das gelingt, dann traue ich mir durchaus einen Podest-Platz zu“, so Bermanschläger, der in den nächsten Wochen bei einigen internationalen Rennen an den Start gehen wird.  Heimrennen des HSV Ried am Sonntag, den 12. August in Mehrnbach Das nächste Rennen der Motocross-Staatsmeisterschaft findet am Sonntag, den 12. August am Mehrnbacher Güpl statt.  Veranstalter ist der HSV Ried.   http://mx.hsv-ried.at/ Fotoquelle: www.supercross.at  by Erwin Hetfleisch                  www.adac-mx-masters.de  by Steve Bauernschmidt                  http://mx.hsv-ried.at/  by Giovanni Söllinger-Schropp

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.




Reichersberg ist die Gemeinde mit der höchsten Bonität in Österreich

Reichersberg ist die Gemeinde mit der höchsten Bonität in Österreich

REICHERSBERG. Jedes Jahr lässt das Magazin public vom KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung die Bonität aller österreichischen Gemeinden bewerten. Auch in der gerade veröffentlichten Studie, die ... weiterlesen »

Erfolgreiche Turniersaison

Erfolgreiche Turniersaison

WALDZELL. Zwei Titel in der Haflinger-Vielseitigkeit und in der Mannschaftswertung holte Nadja Lang aus Waldzell mit ihrem achtjährigen Haflingerwallach Starello bei Landesmeisterschaft in Stadl-Paura. ... weiterlesen »

Besserer Klang

Besserer Klang

ST. MARTIN. Eine neue mobile Lautsprecheranlage für die Pfarre übergab das Führungsteam der Kath. Frauenbewegung St. Martin an Pfarrer Francis. weiterlesen »

Erfolgreiche Zillenfahrer

Erfolgreiche Zillenfahrer

KIRCHDORF/INN. Beim diesjährigen Landes-Wasserwehrleistungsbewerb in Mitterkirchen an der Donau stellt die Feuerwehr Kirchdorf am Inn ihr Können auf der Feuerwehrzille unter Beweis. Die Kirchdorfer trat ... weiterlesen »

Orthopädie: Hohe Qualität bei Gelenksersatz

Orthopädie: Hohe Qualität bei Gelenksersatz

RIED. Die Orthopädie des Krankenhauses der Barmherzigen Schwestern Ried hat sich prüfen lassen und erfüllt die hohen Kriterien für ein EndoProthetik-Zentrum der Maximalversorgung (EPZmax). weiterlesen »

Spannende Ferienpassaktionen

Spannende Ferienpassaktionen

OBERNBERG. Die Ferienpass-Aktion ist in Obernberg voll im Gange und wird von den Kindern sehr gut angenommen. weiterlesen »

Schönes Sommerkino: „Eddie, the Eagle – Alles ist möglich“

Schönes Sommerkino: „Eddie, the Eagle – Alles ist möglich“

ORT/INNKREIS. Am Samstag, 29. Juli, zeigen die Orter Grünen in Zusammenarbeit mit den Bezirksgrünen um 20.30 Uhr im Außenbereich des Gasthauses Watzinger in Osternach den Kinofilm Eddie, the Eagle – ... weiterlesen »

Wanderausstellung Menschenbilder 2017 mit Fotos von Tumeltshamer Fotografen

Wanderausstellung "Menschenbilder 2017" mit Fotos von Tumeltshamer Fotografen

TUMELTSHAM. Der Tumeltshamer Fotograf Georg Tiefenthaler hat für die Wanderausstellung der oberösterreichischen Berufsfotografen drei Bilder eingereicht. Die Wanderausstellung unter dem Titel Menschenbilder ... weiterlesen »


Wir trauern