Freiwillige Feuerwehren aus sechs Bezirken trotzten Wind und Regen

Alexandra Dick Alexandra Dick, Tips Redaktion, 18.07.2012 13:00 Uhr

TAUFKIRCHEN/PRAM. Eine Woche lang lag Taufkirchen an der Pram fest in der Hand des Feuerwehr-Nachwuchses. Trotz des schlechten Wetters ließen es sich um die 2.300 Mitglieder Freiwilliger Feuerwehren nicht nehmen, am Jugendlager in Taufkirchen teilzunehmen.

Nur alle sechs Jahre findet das Feuerwehr-Jugendlager im Bezirk Schärding statt. In diesem Jahr traf es die Gemeinde Taufkirchen an der Pram. Gemeinsam mit den fünf Taufkirchner Feuerwehren – Taufkirchen an der Pram, Laufenbach, Höbmannsbach, Pramau und Brauchsdorf – organisierte das Bezirks-Feuerwehrkommando Schärding das Großlager.Aufgrund der großen Teilnehmerzahl wurde das Lager in zwei Durchgängen abgehalten. Von Donnerstag bis Sonntag bevölkerten 95 Freiwillige Feuerwehren aus den Bezirken Ried, Braunau und Gmunden mit 128 Zelten das Sportplatzgelände. Über 850 Jugendliche zwischen zehn und 16 Jahren reisten mit ihren Betreuern an. Am Sonntag schlugen dann die Feuerwehren aus den Bezirken Grieskirchen, Schärding und Vöcklabruck ihre Zelte in Taufkirchen auf.Nach dem Aufbau der Zelte und einer kurzen Eingewöhnungsphase stand eine Evakuierungsübung auf dem Plan, um im Fall der Fälle gut vorbereitet zu sein.Damit keine Langeweile im Camp aufkam, hatten sich die Organisatoren neben der Lagerolympiade an den Vormittagen auch für die Nachmittage ein spannendes Freizeitprogramm überlegt.Keine Zeit für LangeweileDie Vorführungen der Polizeidiensthundestaffel und der Höhenrettergruppe St. Ägidi sowie der historische Löschangriff der Feuerwehr Wallensham füllten die Sportplatz-Tribüne bis auf den letzten Platz. In den Abenden fand ein Bühnenprogramm im Versorgungszelt statt. Neben den vielen Programmpunkten hatten die Kinder aber auch genügend Zeit, andere Jugendgruppen kennenzulernen.Trotz des wechselhaften Wetters hatten die Kinder viel Spaß. Zur Erinnerung an das Lager erhielten alle Teilnehmer als Überraschungsgeschenk einen USB-Stick mit den Fotos vom Camp.1. Turnus:9.500 Semmeln,3.700 Liter Saft,180 kg Putenfleisch,50 kg Reis,200 Liter Pastasauce,70 kg Nudeln,100 kg Erdäpfelsalat und180 kg Schnitzelfleisch wurden in den ersten vier Tagen verbraucht.  

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






SkS | KICKoff 2017/18

SkS | KICKoff 2017/18

Der SK Waizenauer Schärding startet mit 3 Neuzugängen, Peter Jaksa / SV Kallham, Adrian Peham / U. Schardenberg und Marcel Deller / U. Haag, in die neue Saison. Verlassen haben den Verein Petr Ruzicka, ... weiterlesen »

Daheim kauf ich ein

Daheim kauf ich ein

Unter dem Jahresthema der Landjugend Österreich Daheim kauf ich ein verteilten auch wir am Samstag, 22.07.2017 die Einkaufstaschen, gefüllt mit regionalen Produkten, in Andorf. weiterlesen »

Autolenker kracht in Waldkirchen mit 1,56 Promille gegen Leitschiene

Autolenker kracht in Waldkirchen mit 1,56 Promille gegen Leitschiene

WALDKIRCHEN/WESEN. In einer Linkskurve geriet ein 19-jähriger Autofahrer ins Schleudern und rammte die Leitschiene. Der Fahrzeuglenker hatte 1,56 Promille im Blut. weiterlesen »

Andorfer turnen sich von der  Vereins- zur Landesmeisterschaft

Andorfer turnen sich von der Vereins- zur Landesmeisterschaft

ANDORF. Stolz sind die Trainer des Andorfer Turnvereins auf die Leistungen ihrer sportlichen Mädchen und Burschen. Von der Vereinsmeisterschaft in Andorf bis hin zur Landesmeisterschaft in Perg haben ... weiterlesen »

Andreas Kislinger holt größten Karriereerfolg

Andreas Kislinger holt größten Karriereerfolg

ST. ROMAN. Mehrere Radfahrer des St. Romaner Radsportteams team alpha - tischlerei grömmer nahmen erfolgreich am 24 Stunden Radmarathon in Grieskirchen teil. weiterlesen »

Erfolgreiches Familienfest mit Kinderolympiade

Erfolgreiches Familienfest mit Kinderolympiade

ENGELHARTSZELL. Zahlreiche sportbegeisterte Kinder sind dem Aufruf des Schiklubs Engelhartszell gefolgt und haben am Familienfest mit Kinderolympiade am Sportplatz in St. Aegidi teilgenommen. weiterlesen »

Besuch im Hochbeet

Besuch im Hochbeet

WALDKRICHEN/WESEN. Dieses wunderschöne Bild schickte Maria Kristl aus Waldkirchen am Wesen als Leserfoto an die Tips-Redaktion. weiterlesen »

Sauwald Rallye: Mit Freude dem Hobby nachgehen und Gutes tun

Sauwald Rallye: Mit Freude dem Hobby nachgehen und Gutes tun

VICHTENSTEIN. Wenn quer durch den Sauwald wieder alte Boliden unterwegs sind und lustige Aufgaben zu bewältigen haben, dann ist wieder Sauwald Rallye Zeit. Am Sonntag, 30. Juli findet die 15. Sauwald ... weiterlesen »


Wir trauern