Sympathicus 2012: Siebter Platz für die sympathischenTragweiner Florianis

Karin Wansch, Leserartikel, 04.07.2012 12:31 Uhr

TRAGWEIN. 25-mal sind die Florianis nach dem schweren Unwetter am Sonntag ausgerückt, um im Dauereinsatz Keller auszupumpen und Straßen zu räumen – im Minutentakt erreichten die Alarmierungen das Zeughaus. Der Lohn für Mühen wie diese: Die Tragweiner zählen zu den zehn beliebtesten Feuerwehren den Landes. Herzlichen Glückwunsch!

Die Tips-Leser haben entschieden: Rund 14.500-mal stimmten sie in der Wahl zur sympathischsten Feuerwehr Oberösterreichs für die Tragweiner Florianis. Kommandant Daniel Schützenhofer und seiner Truppe war die Freude über das tolle Ergebnis ins Gesicht geschrieben. Die Kameradschaft und das Engagement standen bei der Feier im ORF-Landesstudio im Mittelpunkt. „Die Oberösterreicher können sich 365 Tage, 24 Stunden am Tag auf ihre Einsatzbereitschaft verlassen. Die Tips-Sympathicuswahl hat erneut gezeigt, dass unsere Feuerwehren gerade wegen ihrem Engagement und Zusammenhalt so stark sind“, gratulierte Landesrat Max Hiegelsberger.   Top Ten: 1. FF Bad Schallerbach2. FF Kirchdorf am Inn3. FF Frauschereck4. FF St. Thomas am Blasenstein5. FF Piberschlag6. FF Koglerau7. FF Tragwein8. FF Molln9. FF Pfarrkirchen bei Hall10. FF Pöstlingberg

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.




Heißes Match der Fußball-Legenden in Mötlas

Heißes Match der Fußball-Legenden in Mötlas

MÖTLAS. Ihre Erfahrung machte sich bezahlt: Nachdem sie bereits vor 23 Jahren einmal den Ortsmeistertitel geholt haben, waren die Legenden Mötlas beim Fußballturnier wieder erfolgreich und kickten sieben ... weiterlesen »

Florianis übten Sprengungen

Florianis übten Sprengungen

TRAGWEIN. Zehn sprengbefugte Einsatzkräfte nahmen an einer Sprengübung in Tragwein teil. weiterlesen »

Erwin Chalupar bleibt auch in der Pension Museumsdirektor

Erwin Chalupar bleibt auch in der Pension "Museumsdirektor"

GRÜNBACH/FR. Mit einer großen Feier in Pension geschickt wurde Erwin Chalupar aus Grünbach nach 28-jähriger Dienstzeit im OÖ. Landes-Feuerwehrkommando. weiterlesen »

Langfinger ließen 3-Tonnen-Bagger mitgehen

Langfinger ließen 3-Tonnen-Bagger mitgehen

Vom Bagger bis zur Motorsäge: Auf verschiedenste Gegenstände hatten es Diebe im Bezirk Freistadt in der Vorwoche abgesehen.   weiterlesen »

Ein Lipizzaner als Lokalberühmtheit

Ein Lipizzaner als Lokalberühmtheit

MÜHLVIERTLER ALM. Gut eine Woche ist Markus Danninger mit seinem Wallach Tokay bereits unterwegs. Wie berichtet, werden Ross und Reiter alle 700 Kilometer Reitwege des Pferdereichs kennenlernen. Mittlerweile ... weiterlesen »

Tennisanlange Gutau feierlich eröffnet

Tennisanlange Gutau feierlich eröffnet

Der großen Tennis-Begeisterung in Gutau wurde Rechnung gezollt und neue Tennisplätze erbaut. Bei der feierlichen Eröffnung segnete Altpfarrer Josef Atteneder, wie schon 38 Jahre zuvor, die neue Tennisanlage. ... weiterlesen »

Tischtennis-Talent André Kases erfolgreich bei Jugend EM

Tischtennis-Talent André Kases erfolgreich bei Jugend EM

ST. OSWALD/FREISTADT. 35 Nationen und ca. 500 Spieler kämpften bei der Tischtennis-EM im portugiesischen Guimaräes um den Europameistertitel. Gut geschlagen hat sich dabei André Kases aus St. Oswald. ... weiterlesen »

Mountainbike-Familie Sommer bei Salzkammergut-Trophy eine Klasse für sich

Mountainbike-Familie Sommer bei Salzkammergut-Trophy eine Klasse für sich

NEUMARKT/MÜHLKREIS. Trotz widrigster Wetterbedingungen zeigte Familie Sommer aus Neumarkt bei der Salzkammergut-Trophy groß auf: Mama Sabine siegte auf der A-Strecke mit 210 Kilometern und 7119 Höhenmetern ... weiterlesen »


Wir trauern