20.000 Einkaufsgutscheine verkauft

Karin Wansch, Leserartikel, 16.05.2012 14:00 Uhr

TRAGWEIN. Regionalwährung zahlt sich aus: 20.000 Einkaufsgutschein in ihrer Heimatgemeinde Tragwein hat Gisela Blaha (Mitte) gekauft – damit sind seit der Einführung im Jahr 1997 200.000 Euro Wertschöpfung zusammengekommen. Die Gutscheine, erhältlich in den örtlichen Banken, werden von fast allen Tragweiner Geschäften akzeptiert. Bgm. Josef Naderer, Alexander Ebner und Anna Langthaler von der Raiffeisenbank gratulierten zu diesem kleinen, aber wertvollen Beitrag zur Sicherung der Nahversorgung.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.




Reh ausgewichen: Junge Lenkerin überschlug sich mit Pkw

Reh ausgewichen: Junge Lenkerin überschlug sich mit Pkw

PREGARTEN. Ein Ausweichmanöver endete für eine 22-jährige Frau aus Allerheiligen in Pregartsdorf fatal: Ihr Pkw kam links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die junge Lenkerin wurde mit der Rettung ... weiterlesen »

Unklare Rechtslage knebelt private Tierschützer – Tierheim ist überbelegt

Unklare Rechtslage knebelt private Tierschützer – Tierheim ist überbelegt

BEZIRK FREISTADT. Helle Aufregung bei zahlreichen ehrenamtlichen Tierschützern: Durch das neue Tierschutzgesetz dürfen Vereine ohne behördlich bewilligte Tierhaltung Hund, Katz & Co. nicht mehr öffentlich ... weiterlesen »

Lehrstelle frei in der Pfahnl Backmittel GmbH: Verfahrenstechniker für Getreidewirtschaft gesucht

Lehrstelle frei in der Pfahnl Backmittel GmbH: Verfahrenstechniker für Getreidewirtschaft gesucht

PREGARTEN. Eine Lehrstelle als Verfahrenstechniker oder Verfahrenstechnikerin für Getreidewirtschaft bietet die Pfahnl Mühle in Pregarten ab Herbst 2017 an. weiterlesen »

Heißes Match der Fußball-Legenden in Mötlas

Heißes Match der Fußball-Legenden in Mötlas

MÖTLAS. Ihre Erfahrung machte sich bezahlt: Nachdem sie bereits vor 23 Jahren einmal den Ortsmeistertitel geholt haben, waren die Legenden Mötlas beim Fußballturnier wieder erfolgreich und kickten sieben ... weiterlesen »

Florianis übten Sprengungen

Florianis übten Sprengungen

TRAGWEIN. Zehn sprengbefugte Einsatzkräfte nahmen an einer Sprengübung in Tragwein teil. weiterlesen »

Erwin Chalupar bleibt auch in der Pension Museumsdirektor

Erwin Chalupar bleibt auch in der Pension "Museumsdirektor"

GRÜNBACH/FR. Mit einer großen Feier in Pension geschickt wurde Erwin Chalupar aus Grünbach nach 28-jähriger Dienstzeit im OÖ. Landes-Feuerwehrkommando. weiterlesen »

Langfinger ließen 3-Tonnen-Bagger mitgehen

Langfinger ließen 3-Tonnen-Bagger mitgehen

Vom Bagger bis zur Motorsäge: Auf verschiedenste Gegenstände hatten es Diebe im Bezirk Freistadt in der Vorwoche abgesehen.   weiterlesen »

Ein Lipizzaner als Lokalberühmtheit

Ein Lipizzaner als Lokalberühmtheit

MÜHLVIERTLER ALM. Gut eine Woche ist Markus Danninger mit seinem Wallach Tokay bereits unterwegs. Wie berichtet, werden Ross und Reiter alle 700 Kilometer Reitwege des Pferdereichs kennenlernen. Mittlerweile ... weiterlesen »


Wir trauern