Vitis: Schulen bauen Brücken

Daniel Schmidt Daniel Schmidt, Tips Redaktion, 21.04.2017 11:11 Uhr

VITIS. In den sogenannten Nahtstellenstunden unterrichten zwei Lehrerinnen der Neuen Mittelschule Vitis in den 4. Klassen der Volksschulen Echsenbach und Vitis. Ziel ist es, den Volksschulkindern den Übertritt in die Mittelschule zu erleichtern.

Auf dem Programm standen in diesem Schuljahr englische Lieder und Spiele, Tänze und das Formen von Tongefäßen. Auch ein kurzes Theaterstück mit Kostümen wurde einstudiert.

Im März besuchten schließlich die Kinder der Abschlussklasse der Volksschule Echsenbach die Neue Mittelschule Vitis. Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin und einer Führung durch das Schulgebäude hatten die Kinder viel Spaß bei der Arbeit am Smartboard. Weiter ging es mit der Herstellung eines Brettspiels im Werkraum. Den Abschluss des Besuchstages bildete eine Stärkung am Buffet in der Schulküche.

Die enge Kooperation zwischen den Volksschulen und der Neuen Mittelschule Vitis hat schon viele schöne Arbeitsergebnisse gebracht und Nahtstellen weitestgehend geglättet.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Psychische Erkrankungen: Rat und Hilfe für Angehörige

Psychische Erkrankungen: Rat und Hilfe für Angehörige

WAIDHOFEN/THAYA. Ein Familienmitglied, das psychisch erkrankt, erzeugt bei Angehörigen oft Angst, Sorgen und Hilflosigkeit und verursacht oft Verunsicherung, manchmal auch Scham und Schuldgefühle. Informationen ... weiterlesen »

Zwei nächtliche Unfälle fordern drei Verletzte bei Ampelkreuzung

Zwei nächtliche Unfälle fordern drei Verletzte bei Ampelkreuzung

WAIDHOFEN/THAYA. In der Nacht auf Sonntag, 23. Juli kam es innerhalb von 500 Metern zu gleich zwei schweren Unfällen in kürzester Zeit. Erst raste ein Alkolenker in den Straßengraben, wenige Minuten ... weiterlesen »

Bei Holzschlägerungsarbeiten von umstürzenden Baum getroffen

Bei Holzschlägerungsarbeiten von umstürzenden Baum getroffen

UNTERPERTHOLZ. Am 17. Juli wurde ein 51-Jähriger bei Holzschlägerungsarbeiten in der Gemeinde Raabs/Thaya von einen umstürzenden Baum getroffen und dabei unbestimmten Grades verletzt. weiterlesen »

Neues Einsatzfahrzeug für Dietmannser Kameraden

Neues Einsatzfahrzeug für Dietmannser Kameraden

DIETMANNS. Der Sonntag, 16. Juli, war ein Freudentag für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Dietmanns: Im Rahmen der Dietmannser Feuerwehrfesttage wurde das neue Einsatzfahrzeug HLFA 2 gesegnet. ... weiterlesen »

Jubiläumsurkunden für die Feuerwehren Speisendorf und Weikertschlag

Jubiläumsurkunden für die Feuerwehren Speisendorf und Weikertschlag

ST. PÖLTEN. Am 4. Juli 2017 fand im Landtagssitzungssaal in St. Pölten ein Festakt rund um Feuerwehrjubiläen statt. Die Feuerwehren aus Speisendorf und Weikertschlag wurden anlässlich ihres 140-jährigen ... weiterlesen »

Kollision durch Überholmanöver

Kollision durch Überholmanöver

WAIDHOFEN/THAYA. Am 14. Juli kam es gegen 19 Uhr zu einer Kollision von zwei Pkw, beide Fahrzeuge landeten im Straßengraben, eine Lenkerin wurde dabei leicht verletzt. weiterlesen »

Neues Kletter- und Schaukelgerüst für Waidhofner Kindergarten

Neues Kletter- und Schaukelgerüst für Waidhofner Kindergarten

WAIDHOFEN/THAYA. Die Vertreter des Elternvereins der Kindergartenkinder Waidhofen/Thaya übergaben der Leiterin des Kindergartens II, Jutta Gari, ein neues Spielgerät. weiterlesen »

Karlsteiner Ferienspiel begeisterte über 80 Kids

Karlsteiner Ferienspiel begeisterte über 80 Kids

KARLSTEIN. Über 80 Kinder aus Vitis, Waidhofen/Thaya und Karlstein nahmen auf Einladung des Vereines Freunde des Thayatales am Karlsteiner Ferienspiel in Karlstein teil. weiterlesen »


Wir trauern