Unwetter zog über den Bezirk Waidhofen/Thaya

Dagmar Haßlinger, Leserartikel, 31.07.2012 13:00 Uhr

BEZIRK. Am 29. Juli zog erneut ein heftiges Unwetter mit Starkregen und starkem Sturm über den Bezirk Waidhofen hinweg. Gegen 18:30 Uhr wurden die ersten Feuerwehren von der Landeswarnzentrale zu Sturmschäden alarmiert.

Da die Wetterprognosen für die kommenden Stunden eine dramatischeVerschlechterung zeigten, wurde über Anforderung der Landeswarnzentrale Niederösterreich dieBezirksalarmzentrale (BAZ) Waidhofen aktiviert und ab 19 Uhr alle Notrufe der Feuerwehr in derBAZ Waidhofen entgegengenommen und die zuständigen Feuerwehren alarmiert.Im Abschnitt Waidhofen stürzten durch den Sturm zahlreiche Bäume auf Verkehrswege. Somussten im Bereich Kleinschönau mehrere umgestürzte Bäume entfernt werden. Die FeuerwehrenKleinschönau und Kaltenbach standen hier im Einsatz. Die Feuerwehr Waidhofen musste zurGroßen Basilika ausrücken, um einen Baum zu entfernen. Auch die Feuerwehren Thaya und GroßGerharts standen jeweils bei Sturmschäden im Einsatz.Auch im Abschnitt Dobersberg standen die Feuerwehren Kautzen und Dobersberg beiSturmschäden im Einsatz.Schwerer getroffen hat es den Abschnitt Raabs. In Groß Siegharts stürzte ein Baum auf ein Hausund beschädigte dieses und zwei abgestellt PKWs. Die Feuerwehr Groß Siegharts Stadt stand hiermit 25 Mitgliedern und 5 Fahrzeugen im Einsatz. In Blumau fiel ein Baum auf ein Telefonkabel undriss dieses ab, Feuerwehr Blumau stand im Einsatz. In Speisendorf wurde ein Starkstromkabel derEVN durch einen umstürzenden Baum abgerissen, die Feuerwehr Speisendorf war hier im Einsatz.Weitere Sturmschäden gab es in Raabs, Kollmitzdörfl, Liebnitz, Eibenstein, Modsiedl undWaldreichs. Hier wurde durch den Sturm ein Dach abgedeckt.Gegen 21 Uhr beruhigte sich das Wetter wieder und die eingesetzten Feuerwehren konnten ihreEinsätze beenden. Insgesamt standen im Bezirk Waidhofen 17 Feuerwehren mit 145 Mitgliedernund 26 Fahrzeugen im Einsatz. Die Bezirksalarmzentrale Waidhofen war mit insgesamt 6Mitgliedern besetzt.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Raabser Ferienspiel besuchte die Sparkasse

Raabser Ferienspiel besuchte die Sparkasse

RAABS. Am Mittwoch, 19. Juli fand in der Waldviertler Sparkasse Bank AG in Raabs ein Ferienspiel statt. Zu Beginn erklärte der Sparefroh in einem kurzen Film, wie das Geld erfunden wurde und wie ein Bankomat ... weiterlesen »

Psychische Erkrankungen: Rat und Hilfe für Angehörige

Psychische Erkrankungen: Rat und Hilfe für Angehörige

WAIDHOFEN/THAYA. Ein Familienmitglied, das psychisch erkrankt, erzeugt bei Angehörigen oft Angst, Sorgen und Hilflosigkeit und verursacht oft Verunsicherung, manchmal auch Scham und Schuldgefühle. Informationen ... weiterlesen »

Zwei nächtliche Unfälle fordern drei Verletzte bei Ampelkreuzung

Zwei nächtliche Unfälle fordern drei Verletzte bei Ampelkreuzung

WAIDHOFEN/THAYA. In der Nacht auf Sonntag, 23. Juli kam es innerhalb von 500 Metern zu gleich zwei schweren Unfällen in kürzester Zeit. Erst raste ein Alkolenker in den Straßengraben, wenige Minuten ... weiterlesen »

Bei Holzschlägerungsarbeiten von umstürzenden Baum getroffen

Bei Holzschlägerungsarbeiten von umstürzenden Baum getroffen

UNTERPERTHOLZ. Am 17. Juli wurde ein 51-Jähriger bei Holzschlägerungsarbeiten in der Gemeinde Raabs/Thaya von einen umstürzenden Baum getroffen und dabei unbestimmten Grades verletzt. weiterlesen »

Neues Einsatzfahrzeug für Dietmannser Kameraden

Neues Einsatzfahrzeug für Dietmannser Kameraden

DIETMANNS. Der Sonntag, 16. Juli, war ein Freudentag für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Dietmanns: Im Rahmen der Dietmannser Feuerwehrfesttage wurde das neue Einsatzfahrzeug HLFA 2 gesegnet. ... weiterlesen »

Jubiläumsurkunden für die Feuerwehren Speisendorf und Weikertschlag

Jubiläumsurkunden für die Feuerwehren Speisendorf und Weikertschlag

ST. PÖLTEN. Am 4. Juli 2017 fand im Landtagssitzungssaal in St. Pölten ein Festakt rund um Feuerwehrjubiläen statt. Die Feuerwehren aus Speisendorf und Weikertschlag wurden anlässlich ihres 140-jährigen ... weiterlesen »

Kollision durch Überholmanöver

Kollision durch Überholmanöver

WAIDHOFEN/THAYA. Am 14. Juli kam es gegen 19 Uhr zu einer Kollision von zwei Pkw, beide Fahrzeuge landeten im Straßengraben, eine Lenkerin wurde dabei leicht verletzt. weiterlesen »

Neues Kletter- und Schaukelgerüst für Waidhofner Kindergarten

Neues Kletter- und Schaukelgerüst für Waidhofner Kindergarten

WAIDHOFEN/THAYA. Die Vertreter des Elternvereins der Kindergartenkinder Waidhofen/Thaya übergaben der Leiterin des Kindergartens II, Jutta Gari, ein neues Spielgerät. weiterlesen »


Wir trauern