Waidhofen Sozial Aktiv: Geld für ein Therapiegerät

Dagmar Haßlinger, Leserartikel, 03.08.2012 18:17 Uhr

WAIDHOFEN. Für das umfassende Projekt „Waidhofen Sozial Aktiv“ werden Ausstellungen im Rat-haus in Form von Benefizveranstaltungen organisiert. Ein zweiter Zweig dieser Aktion ist das jährliche Maibaumaufstellen. Bei diesen Veranstaltungen werden Geldspenden durch das freiwillige Engagement der Rathaus-Mitarbeiter gesammelt, welche bedürftigen Bürgern der Gemeinde zugutekommen.

Die ehemalige Arbeitskollegin Angelika Popp hat um Unterstützung für ihre erkrankte Freundin, Andrea Klinger, bei der Stadtgemeinde gebeten. Im Rahmen von „Waidhofen Sozial Aktiv“ wurden zwei Schecks in der Höhe von € 2.000,-- und € 1.000,-- an Andrea Klinger und ihre Kinder Hanna und Theresa durch Stadtamtsdirektor Rudolf Polt (Projektinitiator) und stellvertretend für alle freiwilligen Mitarbeiter des Rathauses Michael Strohmeyer und Ulrike Kocourek sowie Bundesrat Bürgermeister Kurt Strohmayer-Dangl übergeben. Mit diesem Scheck wird Andrea Klinger, MS-Patientin, die bereits vom Rollstuhl abhängig ist und niemanden mit ihrer schweren Erkrankung zusätzlich belasten möchte, die Anschaffung eines Trainingsgerätes ermöglicht. Dieses Spezialgerät wird zum Trainieren der Muskulatur und zur Erhaltung der Rumpfstabilität, die zur Benutzung des Rollstuhles von hoher Priorität ist, benötigt. Da es sich somit für die alleinerziehende Mutter um eine sehr wichtige und vor allem kostenintensive Anschaffung handelt, war es für Stadtamtsdirektor Rudolf Polt und seine Kollegen selbstverständlichdie Waidhofnerin zu unterstützen. Große Hochachtung und Anerkennung verdienen aber auch die Töchter Hanna und Theresa, die sich stets liebevoll um ihre schwer kranke Mutter kümmern. Da es nicht selbstverständlich ist, den Geschwistern viel Kraft abverlangt und die beiden sich selbst in den Hintergrund rücken um für ihre Mutter da zu sein, erhielten sie ebenfalls einen Scheck in Wert von € 1.000,-- . „Es ist mir ein persönliches Anliegen bedürftige Bürger unserer Gemeinde zu unterstützen. Mit diesem Beitrag wollen wir Frau Klinger die finanzielle Belastung, welche die Anschaffung eines solchen Spezialgerätes mit sich bringt, abnehmen und ihren Kindern mit deren Scheck die Möglichkeit geben, sich einen Herzenswunsch zu erfüllen“, so Stadtamtsdirektor Rudolf Polt. „Es ist uns wichtig, mit Veranstaltungen wie dem traditionellen Maibaumaufstellen, Einzelschicksale in unserer Gemeinde finanziell zu unterstützen. Das freiwillige Engagement meiner Mitarbeiter für den guten Zweck macht mich sehr stolz “, freut sich Bundesrat Bürgermeister Kurt Strohmayer-Dangl.
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Raabser Ferienspiel besuchte die Sparkasse

Raabser Ferienspiel besuchte die Sparkasse

RAABS. Am Mittwoch, 19. Juli fand in der Waldviertler Sparkasse Bank AG in Raabs ein Ferienspiel statt. Zu Beginn erklärte der Sparefroh in einem kurzen Film, wie das Geld erfunden wurde und wie ein Bankomat ... weiterlesen »

Psychische Erkrankungen: Rat und Hilfe für Angehörige

Psychische Erkrankungen: Rat und Hilfe für Angehörige

WAIDHOFEN/THAYA. Ein Familienmitglied, das psychisch erkrankt, erzeugt bei Angehörigen oft Angst, Sorgen und Hilflosigkeit und verursacht oft Verunsicherung, manchmal auch Scham und Schuldgefühle. Informationen ... weiterlesen »

Zwei nächtliche Unfälle fordern drei Verletzte bei Ampelkreuzung

Zwei nächtliche Unfälle fordern drei Verletzte bei Ampelkreuzung

WAIDHOFEN/THAYA. In der Nacht auf Sonntag, 23. Juli kam es innerhalb von 500 Metern zu gleich zwei schweren Unfällen in kürzester Zeit. Erst raste ein Alkolenker in den Straßengraben, wenige Minuten ... weiterlesen »

Bei Holzschlägerungsarbeiten von umstürzenden Baum getroffen

Bei Holzschlägerungsarbeiten von umstürzenden Baum getroffen

UNTERPERTHOLZ. Am 17. Juli wurde ein 51-Jähriger bei Holzschlägerungsarbeiten in der Gemeinde Raabs/Thaya von einen umstürzenden Baum getroffen und dabei unbestimmten Grades verletzt. weiterlesen »

Neues Einsatzfahrzeug für Dietmannser Kameraden

Neues Einsatzfahrzeug für Dietmannser Kameraden

DIETMANNS. Der Sonntag, 16. Juli, war ein Freudentag für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Dietmanns: Im Rahmen der Dietmannser Feuerwehrfesttage wurde das neue Einsatzfahrzeug HLFA 2 gesegnet. ... weiterlesen »

Jubiläumsurkunden für die Feuerwehren Speisendorf und Weikertschlag

Jubiläumsurkunden für die Feuerwehren Speisendorf und Weikertschlag

ST. PÖLTEN. Am 4. Juli 2017 fand im Landtagssitzungssaal in St. Pölten ein Festakt rund um Feuerwehrjubiläen statt. Die Feuerwehren aus Speisendorf und Weikertschlag wurden anlässlich ihres 140-jährigen ... weiterlesen »

Kollision durch Überholmanöver

Kollision durch Überholmanöver

WAIDHOFEN/THAYA. Am 14. Juli kam es gegen 19 Uhr zu einer Kollision von zwei Pkw, beide Fahrzeuge landeten im Straßengraben, eine Lenkerin wurde dabei leicht verletzt. weiterlesen »

Neues Kletter- und Schaukelgerüst für Waidhofner Kindergarten

Neues Kletter- und Schaukelgerüst für Waidhofner Kindergarten

WAIDHOFEN/THAYA. Die Vertreter des Elternvereins der Kindergartenkinder Waidhofen/Thaya übergaben der Leiterin des Kindergartens II, Jutta Gari, ein neues Spielgerät. weiterlesen »


Wir trauern