Bei der Restauration der Puch 250TF ist jetzt viel „FeinMotorik“ gefordert

Brigitte Sickinger Brigitte Sickinger, Tips Redaktion, 25.09.2013 07:00 Uhr

WAIZENKIRCHEN. Im fünften Teil des Oldtimer-Restaurationsprojekts zugunsten „Wings for Life – Stiftung für Rückenmarksforschung“ stand die Generalüberholung des PUCH 250TF-Motors am Plan.

Die Restauration des 61 Jahre alten Motorrades befindet sich auf der Zielgeraden. Ende November wird der frisch restaurierte Oldtimer von den Redakteuren des Puch Club-Magazins auf Herz und Nieren getestet, um für die kommende Motorradsaison und die Versteigerung zugunsten „Wings for Life – Stiftung für Rückenmarksforschung“ gerüstet zu sein. Professionelle Restaurateure sorgen für ein perfektes Ergebnis der neu aufgebauten „Steirischen Norton“. „In den letzten 60 Jahren wurde am Motor viel herumgemurkst. Wir haben den Zweitakt-Motor der TF jetzt neu aufgebaut. Genau dokumentiert sind die einzelnen Arbeitsschritte in der aktuellen Ausgabe des Club Magazins, das ab 25. September im Handel ist“, erklärt dazu Club-Magazin Redakteur Christian Dichtl aus Waizenkirchen.Tips-Leser können übrigens noch immer über das endgültige Aussehen des Oldtimers mitbestimmen, etwa ob der TF die Burgess-Auspufftöpfe oder die Serienanlage bekommen soll. Unter [email protected] oder CLUB Magazin, Obere Donaustraße 21/1/3, 1020 Wien kann jeder seine Vorschläge noch bis Ende Oktober deponieren.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Ehrenamtliche Paten

Ehrenamtliche Paten

GALLSPACH. Der junge Maturant Timo hat für Nasim, ein Junge aus Afghanistan, die Patenschaft übernommen. Timo lebt mit seiner Familie in Gallspach. Nasim hat seine Familie verloren, ist alleine aus Afghanistan ... weiterlesen »

Wohnungen für Flüchtlinge gesucht

Wohnungen für Flüchtlinge gesucht

GRIESKIRCHEN. Erhalten Flüchtlinge einen positiven Asylbescheid, läuft vier Monate später die Grundversorgung aus. Dies bedeutet für die Asylberechtigten die Quartiere zu verlassen und in eigene Wohnungen ... weiterlesen »

Höhlen und Erdställe: Die Faszination der Unterwelt

Höhlen und Erdställe: Die Faszination der Unterwelt

TOLLET. Wer einer Fledermaus einmal ganz tief in die Augen schauen möchte, die kräftige Statur eines Höhlenbären bestaunen oder die wunderbare Welt, egal vom Mensch geschaffen oder der Natur gezaubert, ... weiterlesen »

Bürgercockpit: Jugendliche leben gerne in Michaelnbach – haben aber auch Wünsche

Bürgercockpit: Jugendliche leben gerne in Michaelnbach – haben aber auch Wünsche

MICHAELNBACH. Jungen Menschen die Chance geben die eigene Gemeinde mitzugestalten, diese Idee forciert besonders die Gemeinde Michaelnbach. Neben Steyregg testete die Gemeinde das Bürgercockpit, bei dem ... weiterlesen »

Zu gefährlich: Grieskirchner Maibaum fiel Motorsäge zum Opfer

Zu gefährlich: Grieskirchner Maibaum fiel Motorsäge zum Opfer

GRIESKIRCHEN. Die heftigen Sturmböen wurden dem Maibaum am Grieskirchner Kirchenplatz zum Verhängnis. Dieser neigte sich am Freitagabend stark und drohte umzustürzen. weiterlesen »

Dämonen, Aberglaube und Volksfrömmigkeit

Dämonen, Aberglaube und Volksfrömmigkeit

GEBOLTSKIRCHEN. Im Kulturgut-Hausruck ist samstags, sonntags und feiertags von 11 bis 17 Uhr die Ausstellung Dämonen, Aberglaube und Volksfrömmigkeit zu sehen. weiterlesen »

Übung mit Kindern

Übung mit Kindern

WALLERN. Große Aufregung herrschte im Kindergarten. Immerhin stand die zweijährliche Feuerwehr-Übung am Programm, vorbereitet von Martin Rachbauer. weiterlesen »

Klimapreis gewonnen

Klimapreis gewonnen

PRAM. Im Rahmen des 25. Oö. Klimabündnistreffens in Kremsmünster überreichte Landesrat Rudi Anschober den zehn Gewinnern, darunter auch Arnold Dirschlmayer aus Pram, des Haushaltsklimabilanz-Gewinnspiels ... weiterlesen »


Wir trauern