„Welser helfen Welsern“

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 07.08.2012 15:04 Uhr

WELS. Die Damen und Herren der Initiative „I mog Wels“ wer­den oft belächelt. Aber das ist ihnen egal, sie überlegen sich immer wieder Aktionen und Veranstaltungen, wo sie einfach nur helfen können. Das neueste Baby heißt „Welser helfen Wel­sern“.

Werner Klement gehört zu den Masterminds von „I mog Wels“ und umreißt die neueste Akti­on: „Wir möchten unkompliziert armen Mitbürgern helfen mit gut erhaltenen Sachen, die keiner mehr braucht. Bevor er oder sie diese wegwirft, lieber eine Nach­richt an uns schicken und wir versuchen diese Dinge dorthin zu geben, wo sie dringend benö­tigt werden. Wer uns unterstützen will, wir suchen auch noch einen Kleintransporter, Lagermöglich­keiten und helfende Hände“, sagt Klement. Sie wollen schnell und unbürokratisch helfen. „Wir ga­rantieren absolute Anonymität der betroffenen Personen. Wenn wir helfen, dann mit Sachspen­den in Notsituationen, in die man schnell kommen kann, und nur mit minimalsten Einsatz von Bargeld“, so Klement. Innerhalb von „I mog Wels“ werden Grup­pen gebildet, die die Fälle über­prüfen: „Wir wissen genau, dass Menschen die Hilfe brauchen, sich oft schämen, darum zu bit­ten. Diejenigen, die laut schreien, kennen wir auch. Wenn jemand einen Fall kennt, der in einer Notsituation ist, oder wenn bei uns einfach mitgearbeitet wer­den will, dann einfach ein Mail an [email protected] schicken“, erklärt Klement.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.




Diskussion Parkdeck Neustadt: Bäume weg und verwehte Infos

Diskussion Parkdeck Neustadt: Bäume weg und verwehte Infos

WELS. Die Bauarbeiten für das lang ersehnte Parkdeck am Bahnhof stehen unmittelbar bevor. Nun ist ist aber eine Diskussion wegen der in Bälde gefällter Bäume entbrannt und wegen des Informationsdefizites, ... weiterlesen »

Wels will Mark Forster: Jetzt muss nur noch eine Wahl gewonnen werden

Wels will Mark Forster: Jetzt muss nur noch eine Wahl gewonnen werden

WELS. Konzertspektakel nennt sich das Festival, das von Red Bull und Ö3 organisiert wird. Am 23. September wird es stattfinden. Das Wo muss noch geklärt werden. Wels ist unter den acht Kandidaten. Der ... weiterlesen »

Stadl-Paura mit Sieg: Wels wartet auf das Derby

Stadl-Paura mit Sieg: Wels wartet auf das Derby

STADL-PAURA/WELS. In der Regionalliga Mitte wird schon gekickt. Der ATSV Stadl-Paura konnte sich in Deutschlandsberg mit 1:0 durchsetzen. In der OÖ-Liga muss man sich noch gedulden. Aber der Baunti-Landescup ... weiterlesen »

Jannik Steimle vom Felbermayr-Express feiert 1. Saisonsieg

Jannik Steimle vom Felbermayr-Express feiert 1. Saisonsieg

Das Team Felbermayr Simplon Wels kann auf ein erfolgreiches Rennwochenende zurückblicken. Nach dem gestrigen Sieg von Riccardo Zoidl - er war heute nicht am Start - bei den Internationalen Erlauftaler ... weiterlesen »

Zeugen gesucht: Fußgängerin angefahren und im Stich gelassen

Zeugen gesucht: Fußgängerin angefahren und im Stich gelassen

BEZIRK WELS-LAND. Nach dem Besuch einer Veranstaltung in Eberstalzell wurde eine 17-jährige Fußgängerin aus Grünau im Almtal am 23. Juli gegen 1.30 Uhr auf der Zachleder-Gemeindestraße von einem Fahrzeug ... weiterlesen »

Sieg von Ricci Zoidl - Team Felbermayr Simplon Wels mit überzeugender Vorstellung

Sieg von Ricci Zoidl - Team Felbermayr Simplon Wels mit überzeugender Vorstellung

Das Team Felbermayr Simplon Wels zeigt sich knapp vor dem Welser Innenstadtkriterium in starker Form. Riccardo Zoidl konnte heute bei den Erlauftaler Radsporttagen das Straßenrennen über 147 Kilometer ... weiterlesen »

Kinderuni: Forschen und Entdecken

Kinderuni: Forschen und Entdecken

WELS. Drei Tage lang forschten, entdeckten und probierten die Kids bei der Kinderuni alles Mögliche aus. Die Fachhochschule erlebte eine Menge Trubel in der eigentlichen Ferienzeit. weiterlesen »

Musketiere gehen auf Weitenjagd

Musketiere gehen auf Weitenjagd

FISCHLHAM. Nach den Mevisto Austrian Open in Fischlham geht es für Österreichs Wasserski-Überflieger am Wochenende weiter – bei der Staatsmeisterschaft im kärntnerischen Lendorf. weiterlesen »


Wir trauern