Spatenstich: Neues Rechenzentrum in Marchtrenk

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 21.04.2017 12:37 Uhr

MARCHTRENK/WELS. Die Bauarbeiten bei der TGW in der Stadt Marchtrenk schreiten im vollen Tempo voran. In Sichtweite errichtet die die Eww  und ItandTel ein Rechenzentrum. Nicht nur die verkehrstechnische, sondern auch die digitale Infrastruktur muss gewährleistet sein.

Das Unternehmen betreibt mehrere Rechenzentren in Wels, Linz und Wien, ein neues entsteht in Marchtrenk. Der Spatenstich ist erfolgt. In wenigen Monaten ist alles fertig. Auf 600 Quadratmetern ist Platz für über 120 Racks. Außerdem gibt es noch Erweiterungsmöglichkeiten. „Eww IandTel ist ein lokaler Partner mit hervorragenden Möglichkeiten, die internationalen TGW-Standorte mit einem Rechenzentrum zu vernetzen“, begründet Jörg Scheithauer, Chief Financial Officer der TGW Logistics Group, die Zusammenarbeit.

Partnerschaft auf Augenhöhe

„eww ITandTEL nimmt uns durch dieses Projekt eine große Aufgabe ab und wir können uns auf unsere Kernkompetenzen konzentrieren.“ „Wir haben mit TGW eine Partnerschaft auf Augenhöhe“, unterstreicht Bernhard Peham, Bereichsleiter von Eww ItandTel. „Große IT-Dienstleister sind nicht wie wir vor Ort, sondern meist auf anderen Kontinenten angesiedelt.“ TGW weiß das zu schätzen: „Die Entscheidungswege sind sehr kurz, dadurch kann Eww ItandTel auf die individuellen Bedürfnisse von TGW sehr rasch reagieren“, freut sich Scheithauer.

Sicherheit

Für die Kunden ist es wichtig, ihre Daten nicht nur sicher und vor dem Zugriff anderer geschützt, sondern auch doppelt gespeichert zu wissen. „Wir minimieren das Risiko, indem wir die Daten jeweils in einem weiteren Rechenzentren spiegeln“, erläutert Peham. „Ein weiterer Vorteil für die Kunden ist, dass wir die Daten in Österreich speichern und somit Rechtssicherheit für die Kunden besteht.“

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Wels will Mark Forster: Jetzt muss nur noch eine Wahl gewonnen werden

Wels will Mark Forster: Jetzt muss nur noch eine Wahl gewonnen werden

WELS. Konzertspektakel nennt sich das Festival, das von Red Bull und Ö3 organisiert wird. Am 23. September wird es stattfinden. Das Wo muss noch geklärt werden. Wels ist unter den acht Kandidaten. Der ... weiterlesen »

Stadl-Paura mit Sieg: Wels wartet auf das Derby

Stadl-Paura mit Sieg: Wels wartet auf das Derby

STADL-PAURA/WELS. In der Regionalliga Mitte wird schon gekickt. Der ATSV Stadl-Paura konnte sich in Deutschlandsberg mit 1:0 durchsetzen. In der OÖ-Liga muss man sich noch gedulden. Aber der Baunti-Landescup ... weiterlesen »

Jannik Steimle vom Felbermayr-Express feiert 1. Saisonsieg

Jannik Steimle vom Felbermayr-Express feiert 1. Saisonsieg

Das Team Felbermayr Simplon Wels kann auf ein erfolgreiches Rennwochenende zurückblicken. Nach dem gestrigen Sieg von Riccardo Zoidl - er war heute nicht am Start - bei den Internationalen Erlauftaler ... weiterlesen »

Zeugen gesucht: Fußgängerin angefahren und im Stich gelassen

Zeugen gesucht: Fußgängerin angefahren und im Stich gelassen

BEZIRK WELS-LAND. Nach dem Besuch einer Veranstaltung in Eberstalzell wurde eine 17-jährige Fußgängerin aus Grünau im Almtal am 23. Juli gegen 1.30 Uhr auf der Zachleder-Gemeindestraße von einem Fahrzeug ... weiterlesen »

Sieg von Ricci Zoidl - Team Felbermayr Simplon Wels mit überzeugender Vorstellung

Sieg von Ricci Zoidl - Team Felbermayr Simplon Wels mit überzeugender Vorstellung

Das Team Felbermayr Simplon Wels zeigt sich knapp vor dem Welser Innenstadtkriterium in starker Form. Riccardo Zoidl konnte heute bei den Erlauftaler Radsporttagen das Straßenrennen über 147 Kilometer ... weiterlesen »

Kinderuni: Forschen und Entdecken

Kinderuni: Forschen und Entdecken

WELS. Drei Tage lang forschten, entdeckten und probierten die Kids bei der Kinderuni alles Mögliche aus. Die Fachhochschule erlebte eine Menge Trubel in der eigentlichen Ferienzeit. weiterlesen »

Musketiere gehen auf Weitenjagd

Musketiere gehen auf Weitenjagd

FISCHLHAM. Nach den Mevisto Austrian Open in Fischlham geht es für Österreichs Wasserski-Überflieger am Wochenende weiter – bei der Staatsmeisterschaft im kärntnerischen Lendorf. weiterlesen »

Viele Einsätze für die Feuerwehren nach Sturmfront

Viele Einsätze für die Feuerwehren nach Sturmfront

WELS/WELS-LAND. In den Abendstunden zog eine Gewitterfront von Südwesten her über die Region. Die Feuerwehren standen über mehrere Stunden im Einsatz. Verletzt wurde nach ersten Berichten niemand. Es ... weiterlesen »


Wir trauern