20
« Zur Übersicht

30 Hektar für Betriebe

Tips Redaktion   Ariane Schenkermayr aus Amstetten, Tips Redaktion, erstellt am 18.10.2012, 12:00 Uhr


(V. l.) ecoplus-Geschäftsführer Helmut Miernicki , Aufsichtsratsvorsitzende-Stv. ecoplus Michaela Hinterholzer, Nationalratsabgeordneter Karl Donabauer, Bürgermeister Josef Sonnleitner, Franz Sonnleitner und Landtagsabgeordneter Anton Erber (alle ÖVP) Foto: ecoplus/Thule G. JUG  

WOLFPASSING. Ein neuer Wirtschaftspark ist entstanden. Unternehmen stehen knapp 30 Hektar zur Verfügung.
Ein großzügiges Gebiet, Möglichkeit für einen Bahnanschluss und voll aufgeschlossen – so präsentiert sich der jüngste ecoplus Wirtschaftspark. In Zusammenarbeit von ecoplus mit dem Gemeindeverband des IKB (Interkommunales Betriebsgebiet Kleines Erlauftal) und der Raiffeisenbank ist dieses Projekt entwickelt worden. „Im Zuge der Errichtung eines ersten Teils der Infrastruktur wurden gut zwei Millionen Euro aufgewandt. Damit haben wir die besten Voraussetzungen für künftige Ansiedelungsprojekte geschaffen“, erklärte Aufsichtsratsvorsitzende-Stellvertreterin der ecoplus, Landtagsabgeordnete Michaela Hinterholzer (VP). „In ganz Niederösterreich gibt es mehr als 15 interkommunale Gemeindekooperationen, an denen 80 Gemeinden beteiligt sind. Bei der Errichtung derartiger Betriebsgebiete stehen die ecoplus-Experten den Gemeinden von der Planung bis zur Realisierung zur Verfügung. Das Besondere am Wirtschaftspark Wolfpassing ist, dass wir hier beide ecoplus-Stärken verknüpfen konnten: eine direkte Beteiligung der ecoplus in Kombination mit einer interkommunalen Kooperation“, sagt ecoplus-Geschäftsführer Helmut Miernicki.
Artikel weiterempfehlen: send  Bookmarks: Twitter  Facebook  MySpace 
30 Hektar für Betriebe

Ein großzügiges Gebiet, Möglichkeit für einen Bahnanschluss und voll aufgeschlossen – so präsentiert sich der jüngste ecoplus Wirtschaftspark. In Zusammenarbeit von ecoplus mit dem Gemeindeverband...
  • Ihr Name *
  • Ihre E-Mail *
  • An *
  • Ihre Nachricht

Aus Sicherheitsgründen müssen wir feststellen, ob dieses Formular von einem Mensch ausgefüllt wird und keinem Spam-Programm. Bitte beantworten Sie diese Frage:

Wer ist Bundespräsident in Österreich?

David Alaba
Arnold Schwarzenegger
Heinz Fischer
Hermann Maier
 

 

 

1 Bild(er)

Seite: 1

Neuen Kommentar schreiben

Um Kommentare zu verfassen, müssen Sie sich einloggen.

Noch keinen Account auf www.tips.at? Registrierung »

Kommentare

zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
4more.at Alle »

Top-Events

Finden Sie aktuelle Partyfotos und die besten Fortgehtipps auf unserer Plattform www.4more.at weiter »

SUPERANZEIGER Alle »

Kleinanzeigen

Alle Kleinanzeigen aus sechs Tagen OÖ. Nachrichten, den 22 regionalen Tips-Ausgaben sowie 6 Regionalausgaben der Pannonischen und andere Top-Tips finden Sie hier. weiter »

regionaljobs.at Alle »

Über 2.000 Stellenanzeigen

Finden Sie Ihren Beruf unter mehr als 2.000 Stellenanzeigen in Oberösterreich. weiter »

VEREINE Alle »

Da ist Ihr Verein drin!

Tips bietet mit der Vereins-Plattform eine attraktive und kostenlose Möglichkeit, für Ihren Verein eine einfache Website anzulegen! weiter »