Wem Spenden?

AK-Konsumentenberater Österreich AK-Konsumentenberater Österreich , Tips Redaktion, 29.11.2016 09:35 Uhr

Ab Herbst jeden Jahres nehmen, unabhängig von aktuellen Katastrophen, regelmäßig auch die Spendenaufrufe zu. Zum Glück sind die Österreicher/-innen bekannt spendenfreudig und zeigen sich solidarisch mit Menschen denen es nicht so gut geht. Krankheitsfolgen, Kriegsnot ,Kinderleid aber auch Umweltgefahren sowie Tierelend werden durch gezielten Spendeneinsatz erfolgreich bekämpft. Hilfsorganisationen leisten Großartiges und sind dabei auf Spenden angewiesen.

Viele Spendenwillige werden allerdings mit einer so großen Flut an Spendenaufrufen konfrontiert, dass eine Entscheidung wem bzw. wofür gespendet werden soll schwierig wird. Auch diverse „Spendenskandale“ um die missbräuchliche Verwendung von Spendengeldern haben zur Verunsicherung der Gönner beigetragen.

Österreichisches Spendengütesiegel

Spendensammelnde Organisationen, die sich bezüglich Werbung, Mittelaufbringung und Verwendung der Spendengelder an vorgegebene Kriterien halten, können sich jährlich um das „Österreichische Spendengütesiegel“ bewerben. Es wird von der Kammer der Wirtschaftstreuhänder vergeben und gewährleistet Spendern die Einhaltung von wichtigen Mindestkriterien.

Auch ohne Spendengütesiegel spendenwürdige Aktivitäten vorhanden

Organisationen oder Initiativen die kein Spendengütesiegel führen sind deshalb allerdings nicht automatisch „spendenunwürdig“. Diese sollten aber ebenfalls grob an den Kriterien des Gütesiegels gemessen werden. Wer bekannte Notfälle in seinem persönlichen Umfeld lindern möchte, spendet und hilft oft sehr zielgenau. Sammlungen von Zeitungen und ortsansässigen bzw. bekannten Vereinen kann grundsätzlich positiv begegnet werden.

AK-Tipps:

Welche Organisationen aktuell das Gütesiegel führen dürfen (sowie die Kriterien für die Vergabe) sind unter www.osgs.at abrufbar.

Begünstigte Spendenempfänger und Infos zur steuerlichen Absetzbarkeit finden sich auf https://service.bmf.gv.at/service/allg/spenden/show_mast.asp.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen