Lames x Clubnach / mittag / t

Lames x Clubnach / mittag / t
Fotocredit: © Andreas Fränzl
Startet in:
Event Info:
  • 05. Jul 2020
  • 13:00
  • Amstetten, 3100 St. Pölten,

LAMES macht die Nacht zum Tag Aufgrund der Covid-19 Verordnungen kann die Clubnacht nicht wie gewohnt im schwarzen Raum stattfinden. Also wird aus der Clubnacht ein Clubnachmittag mit Workshop und Musikprogramm im Freien.
 
 

Am 4.7. findet im Sonnenpark wieder ein vielseitiges Workshop- und Musikprogramm statt. Den Anfang macht um 13 Uhr der Workshop „Was ist Awareness?“. Er bietet einen Einstieg ins Grundlagenwissen zu Awareness-Arbeit und zum achtsamen Umgang im Kontext von Veranstaltungen und Partykultur. Dabei soll anhand von Diskussionen über sexistisches Verhalten, Diskriminierung, die Macht der Sprache und Einschränkungen der Freiheit von Personen die Frage gestellt werden, wie solidarisches Feiern möglich sein kann. Um 16 Uhr eröffnet die DJ frauB die Hofbühne. Danach gibt es ein Gespräch zwischen frauB, Therese Terror und _willi Hejda, moderiert von der Zuckerlkettenfrau, zu den Themen Veranstalten, Musik, Organisieren, Covid-19 und Clubkultur. Zwischen 19:30 und 22:00 Uhr spielt Therese Terror, die den Abend dann zu ungewohnt früher Stunde auch abschließt.

Für den Fall von Schlechtwetter und für all diejenigen, für die der Sonnenpark zu weit weg ist, gibt es auf Campus & City Radio St.Pölten 94.4 auch einen Livestream des Programms.

Mit vor Ort ist außerdem der mobile Infoladen biblio>media:take! Es gibt Zines, Sticker, Bücher und Infomaterial rund um Themen des solidarischen Miteinanders.

Infos zu den Künstler*innen und Veranstalter*innen:

frauB liebt Vinyl, von alt bis neu, von Kraut bis zu elektronischen Klängen mixt sie sich quer durch ihre Vinylsammlung! Inhalt: Clubnach / mittag / t Nähwerkstatt © Sabine Pichler Therese Terror ist DJ, Veranstalterin und Geschäftsmann. Sie kuratiert verschiedene lineups und ist aktive Unterstützerin von Gendergleichheit und Diversität in der elektronischen Musikszene. Ihre Sets bewegen sich vor allem zwischen House, Techno, Acid, Electro und Pop.

Die Zuckerlkettenfrau engagiert sich für kulturelle Freiraume und einem nachhaltigen, sozialen & urbanen Lebensraum. Sie ist Klubkulturkolumnistin bei Radio FM4, veranstaltet und moderiert Events und hält auch über Social Media die Club-Community vernetzt.

_willi Hejda ... ist (Gegen)Kulturarbeiter*in aus Wien, gibt Workshops zu diversen Themen, veranstaltet, organisiert sich. Utopie: „Ein gutes Leben für Alle“. Unter Anderem aktiv bei: www.4lthangrund.jetzt und LAMES.

AwA_Wien – Awareness Kollektiv - unterstützt seit Ende 2018 im Rahmen von Veranstaltungen Menschen, die Diskriminierung erfahren. Die Gruppe begleiten Kollektive und Strukturen im Erarbeiten von eigenen Konzepten und macht Bildungsarbeit. Die Workshopanmeldung erfolgt unter: awa_wien@riseup.net. Beschränkte Teilnehmer_innenzahl.

Organisation und Veranstaltungskonzeption: _willi Hejda