Piano-Komödie „Kabarette die Operette“ (Uraufführung)

Piano-Komödie „Kabarette die Operette“ (Uraufführung)
Fotocredit: Entertainer Roman Seeliger in der Piano-Komödie "Kabarette die Operette" (copyright Roman Seeliger)
Startet in:
Event Info:
  • 04. Aug 2022
  • 20:00
  • Gmunden, 4820 Bad Ischl, Kongress&TheaterHaus Bad Ischl ,

Piano-Comedian Roman Seeliger schlüpft in alle Rollen seiner neuen Komödie, begleitet sich bei seinem kabarettistischen Sprechgesang selbst am Klavier und bietet mit Musikeinlagen wie dem Radetzky-Walzer so manche pianistische Überraschung. --- Lehárfestival  

Eine Operetten-Liebhaberin des vorigen Jahrhunderts kehrt mit Musik von Franz Lehár und Johann Strauss vom Jenseits auf die Erde zurück. Sie ist der Meinung, dass heute niemand mehr so gut singen kann wie früher eine Martha Eggerth oder ein Richard Tauber. Gelingt es, sie vom Gegenteil zu überzeugen?

Dass sich eine auf den ersten Blick seichte Persönlichkeit als weise Diplomatin entpuppt (Parallelität zur Operette, die ebenfalls mehr Tiefe hat als von vielen gedacht), mag ebenso überraschen wie so manche pianistische Einlage.

Piano-Comedian Roman Seeliger zeigt augenzwinkernd den progressiven Touch so mancher Operette. Er ist nämlich der skurrilen Meinung, dass es ohne die Fledermaus kein Frauenwahlrecht gäbe.

Der Alleinunterhalter hat nicht nur die Texte geschrieben und sein Stück inszeniert (und zum Teil komponiert). Er spielt darüber hinaus alle Figuren seines Theaterstücks und kommt auch am Flügel ohne Double aus. Sein Motto: Alles aus einer Hand (oder eben aus zwei Händen).