Ausstellung: „Lichtbilder“

Ausstellung: „Lichtbilder“
Startet in:
Event Info:
  • 29. Oct 2019
  • 14:30
  • Rohrbach, 4161 Ulrichsberg,

LICHTBILDER-Fotografieren ohne Kamera. Ein Ausstellungsprojekt von Gerhard Wöß mit den Schülerinnen und Schülern der 4B-Klasse im Rahmen der Projektserie Gegenwartskunst in der Neuen Mittelschule Ulrichsberg.

Das Projekt Lichtbilder ist als Endprodukt eine Ausstellung von Fotografien, die weder durch einen analogen Fotoapparat noch durch eine Digitalkamera entstanden sind. Diapositive waren über Jahre hinweg ein wichtiges Medium Fotografien zu präsentieren. Durch die rasante Entwicklung der Neuen Medien wurde das Diapositiv innerhalb kürzester Zeit zur Rarität.

Um die Diaprojektoren vor der Vergessenheit zu bewahren, haben sich die Schüler der 4B-Klasse gemeinsam mit Gerhard Wöß in einem längeren Projekt dieser Möglichkeit der Bildgestaltung und der Bildpräsentation angenommen. Dias, auf Folie gemalt und gezeichnet oder mit verschiedenen Materialien gestaltet, waren Ausgangspunkt der kreativen Betätigung. In weiterer Folge wurden fertige Dias durch Ritzen und Übermalungen bearbeitet.

In der Ausstellung sind sowohl die Dias als auch die großformatigen Fotografien zu sehen. Jeder Schüler und jede Schülerin der 4B-Klasse hat bei diesem Projekt eine persönliche Entwicklung in der Gestaltung von Bildern erfahren und individuelle Möglichkeiten und Wege des „Bildermachens“ gefunden. Die Qualität der ausgestellten Arbeiten ist beeindruckend. Dieser Workshop zeigte auf faszinierende Weise kreative Gestaltungsmöglichkeiten mit dem fast in Vergessenheit geratenen Medium. In der Ausstellung sind auch Lichtbilder von Gerhard Wöß zu sehen.

Präsentation und Ausstellungseröffnung: Dienstag, 29. Oktober 2019, 14.30 Uhr

Öffnungszeiten: Mo – Do, 8.00 - 16.30 und Fr, 8.00 - 13.00