Virtuosin am Klavier

Virtuosin am Klavier

Ariane Zeilinger Ariane Zeilinger, Tips Redaktion, 09.03.2018 12:27 Uhr

Region: Scheibbs, Ort: Wieselburg

WIESELBURG. Im Kino mal vier flimmert der Film „Licht“ über die Leinwand.

Seit ihrer Kindheit ist Maria Theresia Paradis, gespielt von Maria Dragus, blind. Ihre Virtuosität begeistert 1777 die Salons der Reichshaupt- und Residenzstadt. Während des Spiels verlieren sich ihre Augen in einem scheinbaren Blick zum Himmel – so als danke sie Gott für ihre Beeinträchtigung, durch die sie den absoluten Fokus auf Gehör und Musik legen kann. Zahlreiche Kuren, die nicht fruchteten, hat sie hinter sich gebracht. Heiler und Magnetiseur Franz Anton Mesmer (Devid Striesow) gelingt das, womit niemand mehr gerechnet hat: Resi beginnt allmählich zu sehen.

Mittwoch, 14. März, 19.30 Uhr

Kino mal vier, Wieselburg

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Wir trauern