Zur blauen Stunde auf der Kreuzing-Alm

Zur blauen Stunde auf der Kreuzing-Alm
Fotocredit: Erwin Filimon
Startet in:
Event Info:
  • 23. Jul 2021
  • 19:30
  • Vöcklabruck, 4852 Weyregg,

Moonwalk auf der Milchstraße im Freiluftkino des Sternenparkes

Wir befassen uns mit der Frage: Warum will der Mensch überhaupt Licht in der Nacht? Die Geschichte des künstlichen Lichts und welche Lichtarten (rot, weiß, gelb, orange, blau) gibt es heutzutage? Was machen diese Lichtarten mit den menschlichen, tierischen und pflanzlichen Organismen? 

Mystik des Mondes und Fragen: Wie heißt der Abfall, der von Sternen weggeputzt wird? Woher kommt der Ausdruck Sternschnuppe? Was ist Mondholz? Woher kommt der Ausdruck stockfinster?Es erwarten Sie hochinteressante Fakten, Give aways, Skripten, galaktische Kostproben und ein Mondstein-Handschmeichler. Am Ende des moonwalks eine Kurzeinkehr auf der Sternwarte Gahberg mit der Möglichkeit den Sternenhimmel durch Teleskope zu betrachten. 

Kosten: pro Person € 27,-für Kinder 8-14 Jahre 14,-

Teilnehmer: max. 8 Teilnehmer pro Termin

Individualtermine: für max. 8 Personen rund um die Vollmondnächte gerne nach Vereinbarung

Treffpunkt: Parkplatz neben der Feuerwehr in 4853 Weyregg Weyregger Straße 40, von dort geht es nachhaltig und im Sinne der Eindämmung von hohem Verkehrsaufkommen und des Naturschutzes mit dem Starlightexpress (Kleinbus Taxi Gebetsroither) auf die Kreuzingalm und wieder zurück ins Licht.

Ausrüstung: Wanderschuhe oder anderes geeignetes festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Sitzpolster/Matte, Fernglas wenn vorhanden,

Dauer der Tour ca. 4 Stunden

VERBINDLICHE Anmeldung erforderlich beiUrsula Asamer, Mobil: Tel 0676/377 88 61, E Mail: ursula.asamer@primula.at