Mit diesen Tipps eine gute Online Poker Seite finden

Motor | fahrfreude.cc Motor | fahrfreude.cc, Tips Redaktion, 14.01.2015 13:59 Uhr

LINZ. Digitale Spiele erleben aktuell einen enormen Boom. Auch Online Poker gehört mit zu den Games, die an Beliebtheit zulegen und die Menschen weltweit in den Bann ziehen. Ob Texas Hold'em, Seven Card Stud oder Omaha hi-lo: Sämtliche Versionen des traditionellen Kartenspiels sind mittlerweile im World Wide Web verfügbar und erhöhen die Zugriffsraten. Interessierte, die sich an die Thematik herantasten möchten, benötigen zuerst einmal eine seriöse, vielseitige Plattform, die ihnen einen guten Einstieg bietet. Bei der Suche gibt es eine Menge zu beachten.

An erster Stelle stehen auch beim Online Poker die Referenzen: Persönliche Empfehlungen lassen sich in dieser Hinsicht noch ein gutes Stück besser verwerten als anonyme Bewertungen im Internet. Es ist jedenfalls eine gute Idee, einmal im Bekanntenkreis herumzufragen, wer in dieser Thematik Erfahrung hat und Rat geben kann. Findet sich jemand, der schon seit Jahren auf einer zuverlässigen Plattform spielt, so ist schon die halbe Miete gewonnen. Im Anschluss gilt es nur noch, herauszufinden, ob die betreffende Seite zum eigenen Anspruch passt – oder nicht. Doch natürlich gibt es auch die Möglichkeit, tief ins Internet einzutauchen und sich die Erfahrungsgeschichten fremder Menschen durchzulesen und daraus eigene Erkenntnisse zu ziehen. Eines ist dabei zu beachten: Wird ein Online Poker Anbieter geradezu in den Himmel gelobt, ohne auch die eine oder andere, wenn auch kleine, Schattenseite zu erwähnen, dann stimmt meistens an der Sache etwas nicht. Seriöse Bewertungen erwähnen immer auch die Mankos, zum Meckern gibt es schließlich immer irgendetwas. Die Fakes lassen sich entsprechen schnell entlarven.

Eine gültige europäische Lizenz ist das A und O

Ganz wichtig: Die Poker Seite sollte auf jeden Fall legal sein, also mit einer gültigen Lizenz ausgestattet. Plattformen ohne diesen rechtlichen Hintergrund sind zu meiden, denn diese bergen verschiedene Gefahren. Bei den Lizenzen hat sich im europäischen Raum die maltesische Glücksspiellizenz als Standard etabliert. Führende Online Poker Anbieter wie 888Poker setzen bewusst auf die Erfüllung der strengen Regeln der Aufsichtsbehörde. Und das mit Erfolg: Denn Lizenzen vermitteln Vertrauen und Zuversicht in das Produkt. Die Malta Gaming Authority ist dafür bekannt, dass sie jede Plattform sehr genau unter die Lupe nimmt und durchaus auch nach Jahren wieder aussortiert, falls sich Probleme ergeben. Wer auf die MGA-Lizenz baut, der steht also auf solidem Grund und muss sich keine Sorgen machen, womöglich übers Ohr gehauen zu werden.

Die Besucherzahl korrespondiert stark mit dem Fun-Faktor

Wenn diese ersten äußerlichen Punkte geklärt sind, dann geht es ans Eingemachte. Die Frage, was eine Plattform für Online Poker überhaupt zu bieten hat, kommt ziemlich schnell auf den Tisch, weil der Spielspaß schließlich der eigentliche Grund für diese Suche ist. Die Anzahl der Besucher erscheint in diesem Sinne absolut relevant, dann nur bei gut besuchten Seiten finden sich zu jeder Tags- und Nachtzeit die passenden realen Gegner. Und gerade darin liegt ja die spezielle Würze im digitalen Poker: sich live mit anderen Kartenspielern rund um den Globus zu messen, seine eigenen Skills ständig zu verbessern und mehr und mehr Ruhm einzuheimsen. Es liegt also kein Fehler darin, einen großen, bekannte Anbieter aufzusuchen, der entsprechend viel Zulauf hat, um auch noch zu Mitternacht an einem vollen Pokertisch sitzen zu können und eben nicht ständig auf Mitspieler warten zu müssen. In diesem Sinne ist ein großer Markenname sicher zuträglich, denn dieser impliziert ja bereits den hohen Bekanntheits- und Beliebtheitsgrad.

Spezielle Bonusangebote sind nicht zu vernachlässigen

Kartenspielende Feinschmecker halten außerdem gezielt Ausschau nach lockenden Bonusangeboten, die das virtuelle Portemonnaie ein wenig aufpolstern. Neulinge erhalten auf den meisten großen Plattformen einen Willkommensbonus, häufig wird dabei der erste Einsatz verdoppelt oder zumindest ein Stück weit ergänzt. Aber auch Stammkunden dürfen sich normalerweise über Extra-Konditionen freuen, wie zum Beispiel Loyalitätspunkte und VIP-Clubs. Wer das beste Angebot für sich heraussuchen möchte, der muss allerdings ziemlich viel Zeit investieren, weil die einzelnen Rabattsysteme sehr komplex sein können. Zu Anfang genügt es wahrscheinlich auch, eine gute finanzielle Belohnung für den Einstieg zu erhalten und die genauen Konditionen hierfür zu kennen. Ein Bonus lässt sich zum Beispiel in der Regel nicht sofort bar auszahlen, sondern er muss erst unter bestimmten Bedingungen freigespielt werden. Alles in allem also ein Gebiet, das nicht ganz so einfach zu durchschauen ist, aber im besten Fall dem Nutzer zahlreiche Vorteile bietet.

Auch die Auswahl an Spielen ist sehr entscheidend

Nicht jeder ist darauf erpicht, Tag für Tag, Woche für Woche, Jahr für Jahr nichts anderes als Texas Hold'em zu spielen. Dafür gibt es einfach viel zu viele andere Pokerversionen, die ebenfalls interessant sind und entsprechend für Abwechslung sorgen (sollten). Auch wenn der Neuling noch nicht ganz so viele Regeln und Strategien kennt, möchte er sich sicher für die Zukunft die Chance sichern, einfach und unkompliziert auf eine andere Spielvariante umzusteigen. Darum lohnt es sich, gleich auf eine Plattform mit großer Online-Poker-Auswahl zu gehen, die auch weniger bekannte Formen im Programm hat. Hier hat jeder die Chance, sich zu einem wahren Kartenspielspezialisten zu entwickeln, der die tiefsten Fischgründe des Pokermeeres für sich erobert hat. Außerdem macht es Spaß, regelmäßig etwas Neues auszuprobieren und sich in dem Bereich zu spezialisieren, der einem am meisten zusagt.

Sind Satellites zu Live-Events inklusive – oder nicht?

Wer sich mit Pokern beschäftigt, der weiß auch, dass an verschiedenen Orten der Welt regelmäßig namhafte Live-Events stattfinden. Zu diesen Anlässen schwellen die Preispools enorm an und es winken für die Sieger außerdem auch Ruhm und Ehre. Wer gerne einmal zur inoffiziellen Pokerweltmeisterschaft, der WSOP in Las Vegas, antreten möchte, der stellt zuerst sicher, dass seine Online-Plattform entsprechende Satellites anbietet. Diese Turniere können durchaus als Sprungbrett an den ganz großen Pokertisch dienen, für alle, die sich entsprechend geschickt anstellen. Oftmals gelangen die Spieler aus der virtuellen Welt besonders kostengünstig an die Chance ihres Lebens, sie sparen sich eventuell ein Buy-in von mehreren tausend Dollar. Wir haben hier also einen Aspekt vor uns, der mit der Zeit ziemlich relevant werden kann. Dann nämlich, wenn der Einsteiger sich richtig gut eingelebt hat und sich zu höheren Sphären hinaufschwingen möchte.

Buy-ins und Limits: Wie viel Geld fließt beim Spiel?

Auch diese beiden Faktoren spielen eine große Rolle, wenn es darum geht, den passenden Online Poker Anbieter zu finden. Sogenannte Highroller berappen gern ein hohes Buy-in, um den Preispool entsprechend aufzublasen und hinterher gebührend abzuräumen. Doch das ist nicht jedermanns Sache, viele Teilnehmer möchten lieber nur ein wenige Euros setzen oder sie bewegen sich bevorzugt im finanziellen Mittelfeld. Es lohnt sich, nach den aktuellen Buy-ins und Limits der einzelnen Poker-Plattformen Ausschau zu halten und sich selbst die Frage zu stellen: Ist das mein Bereich, in dem ich mich bewegen möchte? Große Anbieter machen die Entscheidung entsprechend leicht: Sie verfügen über ein breites Angebot an Pokertischen, wo es um verschiedene Summen von ganz niedrig bis ganz hoch geht. Hier haben Nutzer jederzeit die Möglichkeit, entsprechend ihres Budgets den Platz zu wechseln und sich damit auf ein anders Level zu begeben.

Nicht zu unterschätzen: der individuelle Wohlfühlfaktor

Der letzte Punkt ist rein subjektiv und lässt sich nur dann wirklich feststellen, wenn die ersten Spiele auf der neuen Poker Plattform gespielt sind: der Wohlfühlfaktor. Hier geht es zum Beispiel um die Optik der Menüs und Spielmodi, um den Sound und die Bedienbarkeit. Aber auch der persönliche Service trägt seinen Teil dazu bei, ob ein Teilnehmer bei seinem Pokeranbieter Wurzeln schlägt oder sich nach einiger Zeit erneut auf die Suche begibt: Wird mir geholfen, wenn ich Fragen habe? Kann ich Einzahlungen auf meinem bevorzugten Weg vornehmen? Funktionieren die Auszahlungen schnell und unbürokratisch? Um all diese Frage zu beantworten, hilft nur eines: gründliches Ausprobieren. Wer zuerst all die anderen genannte Faktoren prüft und dann dort die ersten Tests startet, wo sich die meisten Pluspunkte befinden, wird hauptsächlich positive Erfahrungen machen. Der muss mit großer Wahrscheinlichkeit nicht von Plattform zu Plattform hüpfen und immer wieder aus Neue testen, sondern die Zufriedenheit stellt sich fast von selbst ein.

So, das waren die Trockenübungen, nun geht es an den Ernst Lebens: Es gilt, selbst aktiv zu werden und den besten Online Poker Anbieter für die eigenen Zwecke zu finden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Ferienpass 2019

Ferienpassaktion 2019 in der Nationalpark Apotheke Molln 30 Kinder aus dem Steyrtal haben die Gelegenheit in der Nationalpark-Apotheke Molln an zwei Termine das Apothekenhandwerk kennenzulernen. Die Kinder ...

„Welches Format ist das richtige für meine Musik?“

Heutzutage wird der größte Anteil der Musik digital gehört. Entweder hört man seine Lieblingssongs direkt über diverse Streamingdienste an oder es werden die Dateien auf das eigene ...

Österreich: Tipps für Online- und Offline-Poker

Bereits in den 70er Jahren erreichte das Pokern durch eine Fernsehübertragung internationale Bekanntheit. Auch in Österreich ist das Thema Poker weit verbreitet, wobei sich hierbei die Frage ...

Mindestsicherung gibt es nicht. Mit Kannibalismus und Kinderarbeit durch den Advent. Frostpunk punktet mit eisiger Kälte
 VIDEO

Mindestsicherung gibt es nicht. Mit Kannibalismus und Kinderarbeit durch den Advent. Frostpunk punktet mit eisiger Kälte

In Frostpunk verschlägt es uns in eine alternative Zeitlinie, in der wir die letzten Überreste der menschlichen Rasse durch eine Eiszeit führen und somit unseren Fortbestand sichern sollen. ...

HUAWEI P20 pro im Praxistest

Derzeit hat Fahrfreude.cc nicht nur Autos und Motorräder im Test. Fotos und Videos werden mit dem neuen Huawei P20 pro aufgenommen.

‚Liebesleben‘ - neue Musik aus Österreich
 VIDEO

‚Liebesleben‘ - neue Musik aus Österreich

Mit Amy Wald bekommt die Musik in Österreich, ja im ganzen deutschsprachigen Raum eine bezaubernde junge Frau dazu, die selbstbewusst und in Eigenregie ihrem Traum vertraut und alles auf eine Karte ...

Statistiken sparen beim spielen

In der Videospielbranche gibt es einen Trend hin zum digitalen Spiel. Digitale Spiele haben große Vorteile vor der klassischen Distribution. Zum einen muss der Hersteller keine Verpackungen mehr ...

Größter Computertomograph für Industriebereiche steht bei Haidlmair in Nußbach

NUSSBACH. Die Firma Haidlmair bietet in Kürze den größten Computertomographen für Anwendungen in verschiedensten Industriebereichen.