„Alexa, starte Qbo!“
15

„Alexa, starte Qbo!“

Team Fahrfreude.cc Team Fahrfreude.cc, Tips Redaktion, 05.03.2018 18:04 Uhr

Qbo You-Rista: Kaffee machen mit Alexa - Test in der Tchibo Filiale Plus City Smart Home für Kaffeegenießer: „Alexa, sag Qbo (als “kjubo„ gesprochen): Mach mir einen Espresso“. Und schon brühte bei unserem Kurztest die Qbo You-Rista einen Espresso. Wir haben das Zubereiten eines Espressos und eines Cappuccinos mit Alexa ausprobiert.

Qbo geht den nächsten Schritt bei der Vernetzung im Smart Home. Ab sofort können Maschinenbesitzer mit der Amazon Sprachassistentin Alexa und entsprechendem Sprachbefehl ihre Kaffeemaschine steuern. Wer gerne Kaffeegenuss wörtlich nehmen will, bestellt ab sofort seine Lieblingskaffees auch zu Hause mit der Stimme! Ob zur sofortigen Zubereitung oder pünktlich zum Weckerklingeln am nächsten Morgen: Einfach sagen, welcher Kaffee gewünscht ist, und die Maschine macht sich frisch ans Werk. Falls zusätzlich ein Milk Master installiert ist, kann auch Cappuccino bestellt werden. Nur für das Einlegen der Kaffeekapsel, zum Beispiel am Vorabend, muss man noch selbst sorgen.

Was man dafür braucht? Ein Amazon Echo-Gerät und den neuen Qbo Skill für Amazon Alexa. Mit dieser Kombination ist auf jeden Fall für einen unterhaltsamen Gag für technik-begeisterte Kaffeetrinker gesorgt – oder für staunende Gäste bei der nächsten Party. Insbesondere Für die wärmere Jahreszeit lässst sich auf Knopfdruck auch ein Iced Cappuccino zubereiten. 

Übrigens:Qbo gehört zu Tchibo. Das Kunstwort Qbo setzt sich zusammen aus „Q“ für Cube (Würfel) und bo für Bohne. Die Kapsel in 11 verschiedenen Kaffeesorten sind in ohne Aluminium verpackt und 100% recyclebar. 

Weitere Informationen: www.tchibo.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen





Wir trauern