Sonntag 16. Juni 2024
KW 24


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

ST. JOHANN/WBG. 1 Bienenpatenschaft bei der Bio-Imkerei Bienenglück Fam. Walch

Petra Hanner / abgelaufen am 21.05.2024

ST. JOHANN/WBG. 1 Bienenpatenschaft bei der Bio-Imkerei Bienenglück Fam. Walch Arthur Walch, was glückliche Bienen brauchen. (Foto: Bio Imkerei Bienenglück)

Als Bestäuber von Pflanzen spielen sie eine entscheidende Rolle. Ohne Bienen würden viele Früchte oder Gemüsesorten nicht existieren. Außerdem tragen sie zum Erhalt der Biodiversität bei und sind ein wichtiger Indikator für die Gesundheit eines Ökosystemes. Der Weltbienentag soll das Bewusstsein für die Bedeutung von Bienen schärfen und Maßnahmen zu ihrem Schutz fördern.

Heute für morgen

Genau da setzt die Bio-Imkerei Bienenglück der Familie Walch in St. Johann seit Jahren erfolgreich an. „Uns ist wichtig, dass unsere Projekte und unser tägliches Handeln einen Sinn haben. Den sehen wir darin, wenn wir etwas für die Natur und somit für morgen tun“, sagt Imker Arthur Walch. Er und seine Familie haben vielseitige Bienenpatenschaftsmodelle entwickelt. So haben auch Menschen, die selbst zu wenig Zeit haben oder denen der nötige Platz fehlt, um selbst Bienen zu halten, die Möglichkeit, einen Beitrag für die Natur zu leisten. Bereits ab einmalig einem Euro können Naturliebhaber Bienenpate werden.

Über Bienen hinaus denken

Daneben gibt es aber auch Wildblumen-Patenschaften, welche neben den Bienen auch weiteren Insekten wie Schmetterlingen unter die Arme greifen. „Wir unterstützen gezielt bunte Natur-Blühwiesen, um eine ursprüngliche Blütenvielfalt zu fördern. Bei uns darf die Natur so sein wie früher - natürliche Wildblumen, saftig grüne Gräser, Pilze, Schmetterlinge, Beinen, Heuschrecken, Vögel und viele mehr fühlen sich in unserem kleinen Paradies pudelwohl. Geschützte Pflanzen und Tiere bestätigen unsere natürliche Bewirtschaftung“, sagt der Imker.


Folgende Gewinner wurden ermittelt (1x)

Lindorfer Andrea aus 4150 Rohrbach