Donnerstag 30. Mai 2024
KW 22


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

OTTENSHEIM. 2x2 Festivalpässe für das Kultfestival „o.heimART“, 20.-22. Juni, Marktplatz Ottensheim

Olivia Lentschig / calendar_today abgelaufen am 23.04.2024

OTTENSHEIM. 2x2 Festivalpässe für das Kultfestival „o.heimART“, 20.-22. Juni, Marktplatz Ottensheim Mit dabei auch die Münchner Band "Dreiviertelblut". (Foto: Gerd Baumann)

Eröffnen wird das Fest die international renommierte Schriftstellerin, Filmemacherin und Dramatikerin aus Simbabwe, Tsitsi Dangarembga auf der Fähre Ottensheim (bei Schlechtwetter im Alten Bauhof) mit einer Eröffnungsrede und einer Lesung aus ihrem aktuellen Werk. Für ihr literarisches Werk erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen und wurde 2022 von der Financial Times unter die 25 einflussreichsten Frauen der Welt gewählt.

Am Freitag und Samstag werden an drei Spots von 14 bis 20 Uhr Straßenkünstler die Straßen von Ottensheim verzaubern. Von Musik, Akrobatik über Tanz, Schuhplatteln zu Stelzengehern und Beatbox spannen sich die beiden unterhaltsamen Nachmittage. Künstler aus Ottensheim, Linz, Wien, aber auch Regensburg und Barcelona verleihen dem Straßenprogramm ein internationales Flair. Ein neuer Standort ist der Literaturhof im Gemeindeamt. In Kooperation mit dem Literaturschiff präsentieren österreichische Autoren am Nachmittag ab 14 Uhr ihre Kinderbücher in Form von interaktiven Lesungen.

Freitagabend (18.30 Uhr) gastiert der gebürtige Ottensheimer Stephan Roiss mit seinem neuen Roman „Lauter". Sein Debütroman 2020 schaffte es auf die Longlist des deutschen Buchpreises. Andrea Grill ist Samstagabend (17.30 Uhr) mit ihrem Zukunftsroman der krönende Abschluss des Literaturhofes.

Die Autoren und Straßenkünstler freuen sich am Nachmittag über Hutgeld. Food Trucks sorgen an den Nachmittagen für diekulinarische Verpflegung bis in die Nacht hinein.

In Zusammenarbeit mit dem Streetart-Verein „Calle Libre" wird an den beiden Festivaltagen vom Wiener Künstler Manuel Skirl die Fassade des Alten Feuerwehrdepots hinter der Kirche neu gestaltet. Neuigkeiten sind auch der „Gwandkasten" zum Kleidertauschen und eine familienfreundliche, interaktive Minigolfausstellung aus Karton in der Galerie im Glashaus (gig).

Regionale und internationale Top-Musiker

Gipfeln wird das Festival abends bei Konzerten auf der Hauptbühne. Die Grazer FolkPop Band „Napaea" macht Freitag den Beginn, bevor „HOLZA" im Dialekt-Pop über den Marktplatz trällert. Die Münchner Band „Dreiviertelblut" wird den Freitag mit pointierten Texten, schwungvollen Melodien, aber auch nachdenklichen Songs abrunden. Der Samstagabend beginnt mit der Pop-Punk Band „Stilltalk" aus Köln. Die in Ottensheim bereits zur Institution gewordene „Half a Century Band" wird gemeinsam mit dem Bläserquintett „Variobrass" den Marktplatz rocken, bevor Onk Lou mit seiner unverkennbare Stimme zum Tänzchen bittet.

Den krönenden Abschluss macht „AVEC". Mit über 160 Millionen Streams auf Spotify gehört sie momentan zu den erfolgreichsten Musikexporten aus Österreich. Egal ob auf Europa-SupporSour mit James Blunt oder beim einfachen Wohnzimmerkonzert, Avec verzaubert ihr Publikum, egal wo sie die Bühne betritt.


Folgende Gewinner wurden ermittelt (2x)

Hintringer Michaela aus 4111 Walding
Pumberger Silvia aus 4100 Ottensheim

note_stack

Mehr zum Thema