Sport-Event: Mostiman Triathlon findet statt

Hits: 185
Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 02.07.2020 19:57 Uhr

WALLSEE. Der 11. Sparkassen Mostiman Triathlon startet Ende Juli aufgrund von Corona unter besonderen Voraussetzungen – aber dafür mit einigen echten Superstars der Szene.

Am Samstag, dem 25. Juli um 15 Uhr fällt der Startschuss zur Staatsmeisterschaft über die Sprintdistanz (0,75 Kilometer/19 Kilometer/5 Kilometer). Aufgrund der Tatsache, dass der Mostiman Triathlon einer der ersten großen Bewerbe nach Ausbruch der Corona-Pandemie in Europa sein wird, haben sich den Veranstaltern zufolge einige echte Superstars der Szene angesagt. Abgesehen vom österreichischen Nationalteam stehen bereits einige deutsche Profis auf der Startliste: die beiden Weltcupstarter Simon Henseleit und Jonathan Zipf sowie Frederic Funk werden im schönen Wallsee erwartet! Man kann gespannt sein, ob auch das Schweizer und das italienische Nationalteam der Einladung des Veranstalters folgen.

Strenge Vorschriften

Der traditionelle Sport-Event findet unter strengen Vorschriften statt und wird allen hygienischen und sicherheitstechnischen Vorgaben entsprechen. Sollte es zu einer kurzfristigen, behördlichen Absage kommen, weil eine dementsprechende Verordnung in Kraft getreten ist, behalten die Veranstalter 50 Prozent des Startgeldes ein.

Mostiman Wallsee

Sa., 25. Juli & So., 26. Juli

Online-Anmeldung bis 17. Juli(Keine Nachnennungen!)

 

Bewerbe

Samstag, 25 Juli:

Gaudiman (Nachwuchsbewerbe)

Ö(ST)M (0,75 km/ 19 km /5 km)

 

Sonntag, 26. Juli

Mostiman (1,5 km/ 38 km/ 10 km)

Supaman (0,75 km/ 19 km/ 3,3 km)

Doublewertung (ÖSTM & Mostiman):

König/in vom schönen Wallsee

 

Weitere Infos:

kontakt@mostiman.at

www.mostiman.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neue Publikation: Militärgeschichte „zum Anfassen“

AMSTETTEN. Das Buch „Der österreichische Donauraum. Eine operative Schlüsselzone Mitteleuropas“ spannt einen Bogen von den kriegerischen Auseinandersetzungen der Frühgeschichte bis in ...

Joachim Standfest ist neuer Trainer des SKU Amstetten

AMSTETTEN. Der 40-jährige Steirer Joachim Standfest wurde heute Freitag als neuer Trainer des SKU Amstetten präsentiert. Standfest folgt auf Jochen Fallmann, der erst am vergangenen Dienstag ...

Hilfe für Menschen mit Sehbehinderung im Bezirk Amstetten

BEZIRK. Die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs informiert bei Bezirksgruppen-Treffen über kostenlose Beratungsleistungen für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen. ...

Gemeinde Ertl erhält neue Geh- und Radbrücke

ERTL. Da der alte Schulsteg aus Holz in die Jahre gekommen und bereits in etwas desolatem Zustand war, wurde nun im Bereich der Schule eine neue Geh- und Radbrücke montiert.

Sommergespräche in Allhartsberg

ALLHARTSBERG. Landwirtschaft, Regionalität und grüner Strom waren nur einige jener Themen, die beim Sommergespräch mit VP-Landtagsabgeordnetem Anton Kasser sowie den Bezirksbauernkammerobleuten ...

Neuer Stadtwanderweg nach Gigerreith

AMSTETTEN. Ein neu ausgeschilderter Wanderweg führt vom Hauptplatz in die Rotte Gigerreith und ist selbst mit leichtem Schuhwerk zu begehen.

PKW-Bergung in Biberbach: Auto versank in Unterführung

BIBERBACH. Heftige Regenschauer ließen gestern Dienstag die Unterführung im Bereich des Bahnhofs Krenstetten-Biberbach volllaufen. Ein Pkw versank und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Biberbach ...

Athleten des Laufclub Neufurth holten in Wien Doppel-Gold und Doppel-Silber

WIEN/NEUFURTH/WAIDHOFEN AN DER YBBS. Über eine erfolgreiche Teilnahme an der NÖ Masters Landesmeisterschaft der Leichtathletik im Stadion LAZ Wien dürfen sich die Laufclub Neufurth (LCN)-Athleten ...