VolksschulZentrum Seitenstetten bekommt zehn Klassen, eine Musikschule und einen Veranstaltungsbereich

Hits: 1174
Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 02.04.2019 11:05 Uhr

SEITENSTETTEN. Das neue VolksschulZentrum in Seitenstetten nimmt Gestalt an. Davon überzeugte sich auch Bildungslandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister bei einer Baustellenbesichtigung.

Das gesamte Bauprojekt dauert zwei Jahre und gliedert sich in zwei Bauabschnitte. Im ersten Bauabschnitt, der bis September fertiggestellt wird, entsteht ein zweistöckiger Zubau mit vier Klassen sowie Lehrer- und Gruppenräumen. Die Schule verfügt darauf über insgesamt zehn Klassen für bis zu 200 Kinder. Bei Bedarf besteht noch die Möglichkeit, den Zubau Richtung BildungsZentrum St. Benedikt auf zwölf Klassen auszubauen.

Begrünte Fassade

Gleich nach der Fertigstellung des ersten Bauabschnitts wird mit dem zweiten Bauabschnitt begonnen. Dieser wird im Laufe des nächsten Jahres fertiggestellt. Die Klassenräume im Erdgeschoss bleiben bestehen und werden mit Verbindungstüren verbunden. Die Elektrotechnik wird saniert. Der Schulhof wird neu und barrierefrei gestaltet und das Niveau angehoben. Der Hof erhält einen Brunnen, der Eingangsbereich der Schule eine begrünte Fassade und ein begrüntes Dach. Die Direktion wird vom ersten Obergeschoss in den Eingangsbereich verlegt.

Veranstaltungsbereich für 400 Personen

Die Musikschule wird nach der Fertigstellung von der NMS in die neuen Räumlichkeiten im zweiten Obergeschoss übersiedeln. Die Musikschule enthält unter anderem einen Ballettsaal mit Spiegelwand, vier Gruppenräume und Lehrerräume. Im ersten Obergeschoss wird es zwei Gruppen für die Nachmittagsbetreuung geben. Der Turnsaal erhält einen Zubau mit einer Bühne. So entsteht ein Veranstaltungsbereich für bis zu 400 Menschen, der für Konzerte oder Veranstaltungen lokaler Vereine genutzt werden kann. Die Kosten für beide Bauabschnitte belaufen sich auf rund 4,5 Millionen Euro.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wieder Kulturprogramme in der Pölz-Halle

AMSTETTEN. Die Johann Pölz-Halle bietet wieder eine breite Palette an Veranstaltungen.

Mittelalterliche Funde in Neustadtl

NEUSTADTL/DONAU. Im Zuge des Abrisses des alten Pfarrsaales und eines Nebengebäudes, kam etliches keramisches Material aus dem Spätmittelalter zu Tage.

BlueBattery: größte Kraftwerks-Batterie Österreichs in Wallsee-Mitterkirchen in Betrieb

WALLSEE/MITTERKIRCHEN. Im Beisein von VP-Landeshauptmann Thomas Stelzer nahm das Elektrizitätsversorgungsunternehmen Verbund Österreichs erste Großbatterie in Betrieb.

Renoviertes Rathaus gesegnet

AMSTETTEN. Pfarrer Peter Bösendorfer, Pfarrer P. Hans Schwarzl und Pfarrer Siegfried Kolck-Thudt segneten gemeinsam das Rathaus und das Kreuz für das Büro des Bürgermeisters.

Obst klauben und Saft trinken im Mostviertel

MOSTVIERTEL. Obst klauben lohnt sich, denn Äpfel und Birnen werden in den kommenden Wochen zu köstlichem Saft veredelt.

Photovoltaikanlage auf dem Schuldach

ERTL. Die Photovoltaikanlage auf dem Dach der Schule in Ertl wurde coronabedingt etwas verspätet offiziell eröffnet.

Harri Stojka rockt den Jazz in Amstetten

AMSTETTEN. Harri Stojka stellt musikalische Zeitgeist-Uhren genussvoll auf den Kopf. Vom Rockjazz weiter zum Bebop, zu Modern Jazz und Gipsy-Sound – und retour: Harri Stojka, österreichischer ...

Gebietsliga West: Bittere Heimniederlage für Union Neuhofen/Ybbs gegen ASK Kematen

NEUHOFEN/YBBS. Eine bittere Heimniederlage musste die Union Neuhofen/Ybbs beim Spiel gegen den ASK Kematen einstecken. Die Neuhofner verloren 2:3.