Neujahrsempfang St. Peter/Au: Engagierter Bürger erhielt „Petrus Award“

Hits: 64
Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 22.01.2020 12:03 Uhr

ST. PETER/AU. Anlässlich des diesjährigen Neujahrsempfanges im Schloss St. Peter/Au überreichte Bürgermeister Johannes Heuras (ÖVP) den „Petrus Award“ an Karl Schadenhofer.

Bereits zum vierten Mal wurde in der Gemeinde St. Peter/Au der „Petrus Award“ verliehen. Dabei handelt es sich um eine Auszeichnung, die Bürgermeister Johannes Heuras 2017 als Dankeschön für Freiwilligkeit und Ehrenamt initiiert hatte.

30.000 ehrenamtliche Einsatzstunden

Heuer wurde Karl Schadenhofer für sein Engagement beim Roten Kreuz vor den Vorhang geholt. Rund 30.000 ehrenamtliche Einsatzstunden hat der 67-Jährige seit 1987 geleistet, mehr als 100 Erste-Hilfe-Kurse in Schulen und Firmen abgehalten und sich in 152 Kursen aus- und weitergebildet. Darüber hinaus wurden beim Neujahrsempfang jene Vereine und Organisationen mit Dankesurkunden ausgezeichnet, die einen Beitrag zum Gelingen des St. Peterer Kinderferienprogramms geleistet haben.

Rückblick auf 2019

Ein Teil des Abends stand auch im Zeichen des Rückblicks auf 2019. „Wir konnten abgesehen von zahlreichen Festen und Feiern eine Vielzahl von Projekten realisieren – allen voran die Fertigstellung des neuen UFC-Stadions, die Eröffnung der Bezirksleitstelle des Roten Kreuzes am neuen Standort sowie der neue Gemeindeauftritt mit neuem Logo, Homepage und Gemeindezeitung“, unterstrich Bürgermeister Heuras.

Gemütlicher Ausklang

Im Anschluss an den Festakt ging man zum gemütlichen Teil des Abends über, bei dem Bäuerinnen sowie die Gemeindebediensteten für das leibliche Wohl der Gäste sorgten. Für die musikalische Umrahmung zeichnete die Musikschulband verantwortlich.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Arbeitskreis Film zeigt in Amstetten „Porträt einer jungen Frau in Flammen“
 VIDEO

Arbeitskreis Film zeigt in Amstetten „Porträt einer jungen Frau in Flammen“

AMSTETTEN. Der Arbeitskreis Film zeigt mit „Portrait einer jungen Frau in Flammen“ ein Werk der renommierten Regisseurin Céline Sciamma.

Mountainbiker matchen sich in Kürnberg um Elisabeth-Trophy

KÜRNBERG. Kürnberg steht am letzten Wochenende im September wieder ganz im Zeichen des Mountainbike-Sports.

Umfrage zur Stadterneuerung Amstetten: „Jungen Menschen fehlen Angebote“

AMSTETTEN. Die Themen „Innenstadt“, „Mobilität“ und „Grünraum“ standen im Zentrum einer Umfrage, die anlässlich des Stadterneuerungsprozesses SAM durchgeführt wurde. Nun ...

Schach 1. Klasse Mostviertel: Amstetten startet mit Kantersieg

AMSTETTEN. Nach einer zu früh beendeten Vorsaison war die Vorfreude groß, dass die Sommerpause Dank eines geeigneten Corona-Konzeptes des Schachbundes endlich beendet werden konnte. So fuhr ...

Neue Physiotherapie-Praxis in Mauer

MAUER. Mit Anfang September hat die ausgebildete Physiotherapeutin Sandra Heiligenbrunner ihre neue Praxis eröffnet.

Tennis: Zahlreiche Teilnehmer bei Intersport Winninger Kreismeisterschaften West im Mostviertel

BEZIRK. 122 Spieler von insgesamt 34 Vereinen haben an den Allgemeinen Intersport Winninger Kreismeisterschaften West teilgenommen. Kreismeister wurde Dominic Weidinger von der Union Stein&Co Mauthausen. ...

Brüderpaar verkaufte knapp drei Kilogramm Heroin in Amstetten - Festnahmen und Anzeigen

AMSTETTEN. Seit Mai 2020 führten Bedienstete der Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion Amstetten umfangreiche Erhebungen gegen ein in Amstetten wohnhaftes Brüderpaar russischer Staatsangehörigkeit, ...

Motorradfreunde Neuhofen/Ybbs: Biker auf Wallfahrt

NEUHOFEN/YBBS. Die Motorradfreunde Neuhofen/Ybbs laden Mitte September zur zwölften Motorradwallfahrt ein.