KDZ-Ranking: Bonität der Gemeinden geprüft

Hits: 60
Norbert St. Mottas Norbert St. Mottas, Tips Redaktion, 10.07.2020 18:42 Uhr

BEZIRK AMSTETTEN. Die Zeitschrift public präsentiert in Zusammenarbeit mit dem KDZ seine Sommer-Sonderausgabe der Bonität der österreichischen Gemeinden. Fünf Gemeinden des Tips-Bezirkes-Amstetten scheinen unter den Top 250 auf. Besonders gut schnitt Wolfsbach ab.

BEZIRK AMSTETTEN. Fünf Gemeinden des Tips-Bezirkes-Amstetten (nicht ident mit dem politischen Bezirk Amstetten!) kommen unter die Top 250 Gemeinden mit der besten Bonität, gemessen und veröffentlicht von der Zeitschrift public in Zusammenarbeit mit dem KDZ Zentrum für Verwaltungsforschung.

Es sind Wolfsbach (Rang 60), Seitenstetten (Rang 86), Ardagger (Rang 98), St. Peter in der Au (Rang 187) und Neuhofen an der Ybbs (Rang 220).

Untersucht wurden 2097 Gemeinden (ohne Wien). Entsprechend positiv ist das Abschneiden unter den Top 250 zu bewerten.

Erfreut über das gute Ergebnis ist Josef Unterberger (ÖVP), Bürgermeister der Gemeinde Wolfsbach, die mit Rang 60 im obersten 20stel der Gemeinden liegt. Unterberger erklärt sich die gute Bonität seiner Gemeinde so: „Es gibt kein Geheimrezept. Wir haben vorausschauend gewirtschaftet sind nur das angegangen, was gegangen ist.“

Die größeren Projekte der Gemeinde Wolfsbach waren die Errichtung des neues Gemeindeamts in den Jahren 2008/2009 und die Schulsanierung zwischen 2010 und 2015. Die Kosten für Schulsanierung wurden auf fünf Jahre aufgeteilt.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mountainbike: Die KürnBergRadler waren auf Achse

KÜRBERG. Neue Corona-Bestimmungen verhinderten den Start der KürnBergRadler in Altenberg. Dennoch dürfen sie auf ereignisreiche Tage zurückblicken.

ASO Haag Therapeutisches Reiten dank Lions Club

STADT HAAG. Dank der Spenden vom Lions Club können einige Klassen der Allgemeine Sonderschule Haag das therapeutische Reiten ausüben.

Platzkonzert in Amstetten abgesagt

AMSTETTEN. Aufgrund der aktuellen Covid-19 -Verschärfungen ist die Durchführung des Platzkonzerts mit drei Musikkapellen am Samstag, dem 26. September 2020 nicht möglich.

Wieder Kulturprogramme in der Pölz-Halle

AMSTETTEN. Die Johann Pölz-Halle bietet wieder eine breite Palette an Veranstaltungen.

Mittelalterliche Funde in Neustadtl

NEUSTADTL/DONAU. Im Zuge des Abrisses des alten Pfarrsaales und eines Nebengebäudes, kam etliches keramisches Material aus dem Spätmittelalter zu Tage.

BlueBattery: größte Kraftwerks-Batterie Österreichs in Wallsee-Mitterkirchen in Betrieb

WALLSEE/MITTERKIRCHEN. Im Beisein von VP-Landeshauptmann Thomas Stelzer nahm das Elektrizitätsversorgungsunternehmen Verbund Österreichs erste Großbatterie in Betrieb.

Renoviertes Rathaus gesegnet

AMSTETTEN. Pfarrer Peter Bösendorfer, Pfarrer P. Hans Schwarzl und Pfarrer Siegfried Kolck-Thudt segneten gemeinsam das Rathaus und das Kreuz für das Büro des Bürgermeisters.

Obst klauben und Saft trinken im Mostviertel

MOSTVIERTEL. Obst klauben lohnt sich, denn Äpfel und Birnen werden in den kommenden Wochen zu köstlichem Saft veredelt.