Corona-Maßnahmen: parteiübergreifender Schulterschluss in Amstetten – Vorregistrierung für Impfung ab Montag möglich

Hits: 1406
Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 15.01.2021 12:03 Uhr

AMSTETTEN. Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ), Bürgermeister Christian Haberhauer (ÖVP) und Vertreter der Stadtregierung setzen ein Zeichen für die Umsetzung der vorgeschlagenen Corona-Maßnahmen.

NÖ Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig betont, dass im Zusammenhang mit den Covid-19-Maßnahmen, die seit fast einem Jahr auf das Leben starken Einfluss nehmen, zwar immer eine offene Diskussion möglich sein müsse. Trotzdem erfordere die aktuell hohe Fallzahl weiter „absolute Geschlossenheit sowie Durchhaltevermögen und keine Fake News über das Virus“. „Je stärker und breiter die Regeln mitgetragen werden, desto schneller werden wir ohne Einschränkungen unser Leben wieder nach den eigenen Vorstellungen gestalten können“, ist Königsberger-Ludwig überzeugt.

„Zusammenhalt ist gerade jetzt wichtig“

Die Amstettner Stadtregierung setzt dieses Jahr besonders auf die Themen „Soziales, Gesundheit, Vereine und Sport. “Wir alle wollen in absehbarer Zeit wieder in unser gewohntes Arbeits- und Freizeitleben zurückkehren, daher ist Zusammenhalt gerade jetzt wichtig„, so Bürgermeister Christian Haberhauer. “Die bekannten Maßnahmen wie Abstand halten, das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes und Händehygiene müssen konsequent weitergeführt werden. Jeder Bürger sollte auch die Möglichkeiten nutzen, sich regelmäßig testen zu lassen„, lädt der Stadtchef zum Testtermin am 16./17. Jänner 2021 ein. Täglich aktuelle Infos sind unter www.impfung.at/testung.at zu finden.

Parteiübergreifender Schulterschluss

Haberhauer bedankte sich anlässlich eines Fototermins bei Landesrätin Königsberger-Ludwig für das gemeinsame Gespräch und bei Vizebürgermeister Gerhard Riegler für die Koordination des Termins. “Unser heutiger Fototermin zeigt, dass wir als Stadtregierung gemeinsam mit Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig ganz klar für die Einhaltung der Maßnahmen und gegenseitige Rücksichtnahme eintreten„, sind sich alle Mandatare einig. “Wir laden an dieser Stelle auch alle Bürger ein, die Möglichkeit zur Impfung in den kommenden Wochen aktiv zu nutzen, damit in absehbarer Zeit wieder der Alltag in unserer Leben einkehren kann„, motivieren die Anwesenden abschließend noch zur Teilnahme an den Impfaktionen.

Infos zur Vorregistrierung für die Corona-Schutzimpfung

Für die freiwillige Corona-Schutzimpfung ist ab Montag, dem 18. Jänner eine Vorregistrierung möglich! Durch die Registrierung bekommt man – sobald man an der Reihe ist – zeitgerecht entsprechende Informationen via Email, wann und wo man geimpft werden kann.

Registrieren können sich alle Bürger mit Hauptwohnsitz in Niederösterreich.

Alle Informationen zur Impfung und dem Impfplan findet man online unter www.impfung.at

Hier gehts zur Vorregistrierung:

https://www.impfung.at/vorregistrierung/

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Sparkasse Amstetten: Neuer Vorstandsdirektor

AMSTETTEN. Franz Reif übernimmt die Agenden von Reinhard Weilguny als Vorstandsdirektor der Sparkasse Amstetten. Reinhard Weilguny hat sich in den Ruhestand begeben.

Der Facharzt für Handchirurgie Prim. Andreas Pachucki weiterhin als Facharzt in der Handchirurgie tätig

AMSTETTEN. Primararzt Andreas Pachucki ist nach seinem Ruhestand im Landesklinikum Amstetten weiterhin als Facharzt in der Handchirurgie tätig.  

Blaufränkischland Rallye: Christoph Zellhofer und Christina Ettel live dabei

AMSTETTEN/DEUTSCHKREUTZ. Christoph Zellhofer und Co-Pilotin Christina Ettel starten am 6. März bei der Blaufränkischland Rallye auf einem Suzuki Swift ZMX. Ziel ist, den Wagen im Rennbetrieb ...

Amstettner hat auf Facebook eine Müllsammel-Gruppe gegründet

AMSTETTEN. Die Umwelt vor unachtsam weggeworfenem Müll zu befreien: dies hat sich Tips-Redakteur Thomas Lettner zum Ziel gesetzt und kurzerhand eine Müllsammelgruppe gegründet.

Amstettner Veranstaltungslocation „das mozArt“ startet mit Online-Kasperltheater in neue Spielzeit

AMSTETTEN. Trotz großer Planungsunsicherheit startet die Veranstaltungslocation „das mozArt“ in eine neue Spielzeit. Das Stück „Aus dem Häuschen“ für Kids ab drei Jahren wird ...

BildungsZentrum Seitenstetten: Kursprogramm in Corona-Zeiten

SEITENSTETTEN. Das Team des BildungsZentrums St. Benedikt hat einen Kurskatalog bis September 2021 zusammengestellt.

Marktgemeinde Blindenmarkt erhielt Auszeichnung für neues Amtshaus

BLINDENMARKT. Für besondere Leistungen rund um die Errichtung des Amtshauses erhielt die Gemeinde die Plakette „Ausgezeichnet gebaut in NÖ“ überreicht.

Österreichischer Vorlesetag: Bewusstsein für die Notwendigkeit des Gut-Lesen-Könnens schaffen

NÖ. Bereits zum 4. Mal in Folge wird im Rahmen des Österreichischen Vorlesetages zum Vorlesen aufgerufen.