Singen kann viel mehr

Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 16.09.2014 18:00 Uhr

AURACH/BEZIRK. Musik und Singen ist unterhaltsam und bringt Freude. Singen kann aber noch viel mehr: Es ist ein Heilmittel, gibt Selbstbewusstsein, regt Körper, Geist und Seele an. Besonders genau weiß das Judith Asamer: Die Auracherin ist Singleiterin in Gesundheits- und Krankeneinrichtungen.

Judith Asamer will bewusst machen, wie toll Singen ist, ohne Leistungsdruck, nur um seiner selbst willen. „Der Hauptgedanke hinter meiner Arbeit ist der ganz natürliche Umgang mit dem Singen. Für mich ist das Singen so wichtig wie Essen und Trinken – und so sollte es eigentlich zum Leben gehören“, so die Auracherin. Sie ist hauptsächlich im Behindertenbereich tätig und arbeitet in der Lebenshilfe Vöcklabruck. „Wir singen regelmäßig, jetzt schon drei Jahre. Das ist eine tolle Sache und man sieht, wie hier etwas wächst.“ Mit der Singgruppe der Lebenshilfe Vöcklabruck gestaltet die Singleiterin  auch Auftritte.   Jeder kann singen   Judith Asamer sieht sich auch als Botschafterin, damit Menschen wieder einen natürlichen Zugang zum Singen bekommen. „Ob das jetzt in einem Chor, in einer Singgruppe oder im Wirtshaus ist – es geht um das Tun und das, was im Körper damit passiert. Bei der Art von Singen, die ich mache, geht es auch nicht darum, richtig zu singen. Heute ist es ja hoffentlich nicht mehr so, dass Lehrer oder Eltern den Kindern sagen “du kannst nicht singen„. Wenn man mit Leuten singt, die 20 Jahre nicht gesungen haben – das ist schon eine Wow-Erfahrung! Wenn die Leute wieder zu ihrer eigenen Stimme zurückfinden haben sie so eine Freude, wenn sie dabei feststellen, sie können ja doch singen“, freut sich Asamer.   Sehr am Herzen liegt ihr auch die Arbeit mit Kindern. Die Auracherin mit Ausbildungen im Bereich Heil- und Sonderpädagogik und zur Singleiterin „Heilsames Singen“ ist auch in der musikalischen Früherziehung an der Landesmusikschule Seewalchen tätig. Sie selbst war schon als Kind in verschiedenen Chören aktiv und leitet seit 1997 die „Auracher Klangfarbe“.   Singen ist Medizin   In ihrem Beruf ist Judith Asamer spezialisiert auf Menschen mit Beeinträchtigungen, traumatisierte Kinder- und Jugendliche und auf Sterbe- und Trauerbegleitung mit Singen. Neben offenen Singgruppen singt sie auch mit Menschen zu speziellen Themen, etwa während der Schwangerschaft und Geburt. „Singen baut Stresshormone ab, die Muskulatur kann sich entspannen. Darüber hinaus werden beim Singen Beta-Endorphine ausgeschüttet – körpereigene Substanzen, die chemisch mit Opium verwandt sind und stark schmerzdämpfend wirken“, erklärt Asamer. „Singen  wirkt auf alle Bereiche – Körper Geist und Seele. Es gibt mittlerweile wunderbare Projekte zum Beispiel mit Parkinsonpatienten, die spezielle Atmung beim Singen wirkt sich auch positiv auf Lungenkrankheiten aus.   Mantras, heilsame Lieder – auch aus ihrer eigenen Feder – und Lieder, die mit der Natur in Verbindung gebracht werden, stehen im Mittelpunkt. Und das auch ab und zu in der Natur, am Attersee etwa, “eine sehr kraftvolle Sache„.   Therapiehündin unterstützt   Jemand, der bei der Arbeit und den Sing-Treffen von Judith Asamer fast nie fehlt, ist ihre Therapie-Hündin Emma – außer es fürchtet sich jemand vor Hunden. “Das ist auch ein wichtiger Bestandteil der Arbeit für mich persönlich, obwohl es nicht unbedingt zum heilsamen Singen gehört.„ Asamer hat schon zuvor  mit Emma als Therapiehündin gearbeitet, das Singen ist später dazugekommen. “Es unterstützt die Wirkung ungemein. Emma fällt dabei in eine Tiefenentspannung und gibt diese an die Menschen weiter.„ Diese Erfahrung hat Asamer besonders mit Kindern gemacht.   Judith Asamer lädt zu offenen Singkreisen – jeder ist herzlich willkommen, frei nach Herzenslust, auch ohne musikalische Vorbildung. Nähere Infos dazu und zu ihrer Arbeit: www.ja-sial.at   Termine   So., 21. September, 9 Uhr: Festmesse am Kirchenplatz Traun mit der Lebenshilfe-Singgruppe   So., 28. September, 10.30 Uhr: Messe Pfarre Maria Puchheim mit der Lebenshilfe-Singgruppe   Mi., 8. Oktober, 19 Uhr: Singen mit Krebspatienten, Kulturhaus Aurach; Anmeldung erbeten unter 0664/5870496  
Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Youngsters sorgen für gelungenen Saisonauftakt

Für einen Top-Start in die neue Schwimmsaison 2019/20 sorgten unsere Nachwuchstalente beim Trauner-Raiffeisen Cup am 12./13. Oktober. Gesamt gingen 34 Medaillen auf das Konto des Schwimmvereins Vöcklabruck, ...

Lenzing investiert 40 Millionen Euro in Verbesserung des ökologischen Fußabdrucks

LENZING. Die Lenzing Gruppe hat seine Klimaziele bekanntgegeben: Bis 2030 werden spezifische CO2-Emissionen pro Tonne produziertem Zellstoff und Fasern um 50 Prozent gesenkt. Bis 2050 wird die Lenzing ...

Neuer WKO-Bezirksstellenobmann: Preishuber ist Nachfolger von Winzig

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Genau 5.703 Tage, mehr als 15 Jahre lang war Angelika Winzig als Obfrau der WKO Vöcklabruck für die Unternehmer unterwegs. Durch ihre Berufung ins Europäische Parlament ...

Schüler aus Seewalchen sind Teil der Jury für den Glauser-Preis

SEEWALCHEN. Vergangenes Jahr waren es Kinder aus Köln, diesmal sind es beinahe 30 lesefreudige Schüler aus Seewalchen, die sich über die Schulbibliotheken ihrer Neuen Mittelschule und der ...

Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der B145 forderte 3 Verletzte

REGAU. Der Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Firmentransporter auf der B145 am 10. Oktober gegen 14.25 Uhr forderte drei Verletzte, darunter zwei Kinder.

„Die Weltweiber“: Benefiz-Kabarett in der Trattberghalle Puchkirchen

PUCHKIRCHEN. Die Kabarett-Truppe „Die Weltweiber“ sorgen am Samstag, 19. Oktober, 20 Uhr, für einen vergnüglichen Abend in der Trattberghalle Puchkirchen.

Vöcklamarkt: mit breiter Brust zum Derby gegen die Jungen Wikinger

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Vöcklamarkt feierte den fünften Sieg in Folge, Kammer kam gegen Schalchen unter die Räder und kassierte acht Gegentreffer. 

Spitz siegt bei den Superbrands Austria Awards 2019

ATTNANG-PUCHHEIM. Das Superbrands Austria Brand Council, bestehend aus Fachexperten und Branchenkenner, hat kürzlich die Superbrand Austria Awards für die herausragendsten Marken 2019 verliehen. ...